RG170DX Tremolo-Federn quietschen....

M

moo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
Ein Freund von mir hat sich vor 2 Tagen im Alleingang 'ne RG170DX gekauft, und steht vor dem merkwuerdigen Problem dass beim Betaetigen des Tremolohebels die Federn quitschen, was anscheinend beim Spielen nicht stoert aber irgendwie idiotisch rueberkommt...Ich hab ihm empfohlen 'n halblitter Rohoehl ins Loch zu schuetten, er scheint aber von dieser Loesung nicht ueberzeugt. Kennt zufaellig jemand das Problem und hat 'nen Tipp wo er was schmieren sollte? (Naehere Details ueber's Problem kann ich leider nicht geben, der Junge wohnt 70km von mir entfernt und ich hab die Gitarre nicht persoenlich untersuchen koennen)
 
A

Amp Kill Yourself

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.08
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
371
Kekse
0
Ort
Phönix aus der Asche
Da gehste mit de Kanne Silisol dabei, und denn geht des locker flockig vonner rolle!
 
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben