Röhrencombo ca. 500: Suche was geiles für's Wohnzimmer!

von pharos, 22.07.07.

  1. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 22.07.07   #1
    Ich bin endlich mal zu etwas Geld gekommen, darum soll der ganze Schrott und die endlosen Komprosmisse jetzt endlich mal einer guten Vollröhre weichen!

    Dass 50W Röhre für die Wohnung eigentlich schwachsinn sind weiss ich, es soll eben eher Leckerbissen als Notwendigkeit sein. Man gönnt sich ja sonst nichts. :great:

    Üben kann ich auch auf meinem Cube 15, aber der ist nicht fussschaltbar, hat keinen Effektweg, ist mit 8" überhaupt etwas schwach auf der Brust, und, und, und....

    Musikrichtung: Zur Zeit habe ich mich ziemlich auf klassischen Rock und Metal festgelegt, gerne auch high-gain Geschredde, wobei ich aber eine glatte Verzerrung bevorzuge, eher amerikanisch als britisch und nicht das Recto-Gebruzel. An Gitarren bevorzuge ich HSH Strats, z.B. Ibanez RG Serie. Da ich allerdings nicht ausschliessen kann dass ich mal in einer Top40 Band oder sowas lande wäre ein gewisses Mass vielseitigkeit schon nicht schlecht.
    Vom Level will ich mich mal als "über die Jahre anspruchsvoller, aber nicht wirklich besser gewordener" Anfänger bezeichnen :D, will sagen ich habe meinen Traumsound noch nicht gefunden und kann sehr unterschiedlichen Amps etwas abgewinnen.

    Ich habe mich schonmal ein bisschen auf dem Gebrauchtmarkt umgesehen (mir ist gerde bei eBay ein Brunetti Maranello weggeschnappt worde - Mist!), denn neu ist für "nur" 500€ ja nicht drin. Die üblichen Verdächtigen in der Preisklasse sind wohl die älteren Engl (Jive und Squeeze, vielleicht noch Straight), sowie die Peaveys und Laneys aus dem gleichen Zeitraum, AOR und Konsorten sind ja teilweise schon ab 300€ zu haben.
    Anspielen wird bei den gebrauchten die seid mehr als 10 Jahren in keinem Laden mehr stehen natürlich schwierig, dafür hält sich der Verlust in Grenzen wenn es auf einen Weiterverkauf hinausläuft.


    So, genug Geschwafel, jetzt seid ihr dran! Kann man für 500€ schon was gutes bekommen, oder sind die o.g. Modelle eher von nostalgischem Wert? :-) Gibt es sonst noch etwas, was ich unbedingt ins Auge fassen sollte?
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.07.07   #2
    den alten engl screamer (den schwarz-braunen) gibts für unter 500 gebraucht, das wär vielleicht ne idee. was anderes fällt mir da leider nich ein...
     
  3. MetalErwin

    MetalErwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Hämbuach
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    69
    Erstellt: 22.07.07   #3
    würde auch screamer oder thunder sagen, das müsste deinen geschmack treffen. probier sie doch mal aus und sag uns ob sie dir gefallen :)
    mich wundert allerdings wie du auf laney kommst, da du ja vorher sagst, du magst nicht so gerne britisch.
    ne andere adresse als engl oder eben brunetti fällt mir jetzt aber auch nicht ein, die ami-nobelmarken soldano oder vht sind wohl preislch nicht drin.
    ich hab ihn noch nicht gespielt, aber vielleicht probierst du auch mal den peavey valveking oder diesen randall rh oder wie der heißt aus. sind beides 50w vollröhren kombos :)
    meine empfehlung aber ganz klar: nen gebrauchten engl :great:(ich selbst spiel den blackmore aber der ist sehr britisch :rolleyes:).
     
  4. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 22.07.07   #4
    jo [E]vil...kannst du dein bild deines(?) fireballs mal reinsetzen und mir sagen was u wie du des gemacht hast ??? würde mich mal sehr interessiern...(sry passt net zum topic,aber wär verdammt geil von dir)
     
  5. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 22.07.07   #5
    Koch Studiotone; 3-Kanalig, Vollröhre, 20 Watt, Powersoak, Hi-Gain. Könntest mal antesten. NP: ca. 700€
     
  6. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Danke schonmal für dir Antworten, Screamer muss ich mal schauen ob ich den für das Geld bekomme. Der Koch wäre sicher auch geil, leider kostet der überall wo ich ihn gefunden habe eher sowas wie 1000€. Sowas taucht wahrscheinlich auch eher selten bei eBay auf.
    Wie sieht es denn mit den alten Peaveys aus, Bravo und so? Bezahlbar auf jeden Fall, aber taugen sie was? Ein gebrauchter XXX wäre ja auch noch drin, aber ich glaube der ist mir schon zu brutal in der Zerre :-)
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.07.07   #7
    mit doppelseitigem klebeband 2 blaue revoltec kaltlicht kathoden hinten rein geklebt und n adapter fürn stinknormales 12v netzteil gebastelt. fertig.
    bild gibts im fireball user thread oder im bilden von amps thread.

    sorry für ot ^^
     
  8. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 23.07.07   #8
    Peavey Triple XXX 40 ! der kann auch etwas zahmer als 666:twisted: sein :D
     
  9. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 30.08.07   #9
    Hey, bei eBay ist gerade so richtig was los was billige Vollröhren angeht:

    Peavey Bravo 112 Vollröhrre
    Engl Squeeze 30 Vollröhrenamp
    Engl Road 50 Vollröhrenverstärker

    Ich schätze mal dass die alle so zwischen 3-400€ weggehen, der Peavey eher noch billiger, der Road vielleicht etwas teurer.
    Wenn ich mir einen davon kaufe kommt ein Testbericht, aber vielleicht kann jetzt schon jemand was zu den Dingern sagen?
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 30.08.07   #10
    mein bester freund sucht einen käufer für seinen engl thunder combo,mit 500€ bist du genau dabei;)

    ganz highgain ist der imho nicht,aber angeblasen dicke...die anderen alten engls haben allerdings noch weniger gain.
     
  11. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 30.08.07   #11
    Der könnte dir gefallen!

    MADAMP
     
  12. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 30.08.07   #12
    Um mal die abgedroschenen großen Marken etwas zu erleichtern:
    Halte mal nach einem Laney VC-30 Ausschau, ist die Comboversion des VH100R und sollte deinen Ansprüchen mehr als genügen. Gibt es auch noch in einer Stereoversion.
     
  13. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 30.08.07   #13
    Achtung! Die Comboversion des VH100R ist der VC50, der VC30 ist ein anderer Amp aus einer anderen Baureihe und hat nichts mit den beiden zu tun. Laney und ihre Modellbezeichnungen :screwy:
     
  14. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 30.08.07   #14
    Oh, dann hab ich das verschmissen. Hätte mich aber auch schwer gewundert wenn ein kleiner Class-A Amp das Gegenstück zu ein 100 Watt Class A/B Monster sein soll. Ich dachte mal irgendwo gelesen zu haben, dass das generell für die ganze VC-Reihe gilt.
    Aber ist eiegtnlich schade, denn ganuso einen wollte ich mir eigentlich kaufen. Da der VC-50 aber leider nicht mehr hergestellt wird... :(
     
  15. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 30.08.07   #15
    Die alten Laneys sind auf jeden Fall auch cool, die ganzen Pro Tube, AOR etc. basieren ja alle mehr oder weniger 1:1 auf Marshall-Klassikern, und teilweise gehen die schon für 250€ weg. Also wenn man den britischen Sound mag auf jeden Fall ein Geheimtipp, einen JMC800 bekommt man nicht für den Preis :)
     
  16. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 30.08.07   #16
    puh...rock und metall...röhren-combo für 500€...ganz ehrlich, ich mag den screamer/thunder überhaupt nicht. Kam mit dem ding soundtechnich nicht klar und der eq war für mich auch etwas verwirrend. Klar, der eine mag den und der andere nicht - aber naja...ist ja auch nur meine meinung...wenn ich jedoch bedenke, dass man den für 500€ gebraucht bekommen kann ist das mit sicherheit ein schöner und akzeptabler preis...:-)

    was ich jetzt noch vorschlagen würde (was ich immer bei solchen topics mache), wäre der DSL50/100 mit ner feinen 2x12-box. Gebraucht...zusammen...joa, knapp 1000€. Leider das doppelte...=/

    und nicht zu vergessen...die meisten schlagen ja auch die "berühmten" peavey valveKings/Classic30 vor....habe selbst noch keinen von beiden gespielt, wollte es aber trotzdem mal erwähnt haben.

    Was auch richtig fun macht, (auch daheim ;D) sind alte dynachord amps. Was die jetzt gebraucht bei ebay kosten weiß ich nicht, aber die 2, die ich bisher angespielt habe waren echt schön...einfach pure spaßamps für "wenig" geld.
     
  17. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 31.08.07   #17
    Der kleine Peavey hat für 250€ den Besitzer gewechselt, dafür bekommt man nichmal die Bauteile (Madamp). Mit ein bisschen Bastelwillen liesse sich da sicher was schönes draus machen, aber mir hatte er zu wenig Röhren in der Vorstufe, da ist bei noch so viel Gebastel kein High Gain möglich.

    Den DSL Quater-Stack fürs Wohnzimmer meinst du doch nicht ernst, oder :eek: Im Proberaum sicher, aber in der Wohnung soll ja noch Platz für so Sachen wie Tische, Sessel und sowas bleiben ;)

    Die alten Dynachords kenne ich nicht, aber ich habe einen "Craafty 30" by Solton, das dürfte so in die selbe Richtung gehen. Tolles Teil eigentlich, obwohl ich es als totale Ruine erstanden habe. Mit PL84 in der Endstufe, die Röhren habe ich auch noch in keinem anderen Amp gesehen.
     
  18. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 31.08.07   #18
    Wenn ich nochmal nachdenke, ja es stimmt - der DSL wäre evtl. "etwas" übertrieben. Aber Preis/Leistungsmäßig wäre es schon top!
     
  19. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 31.08.07   #19
    PL 84??? Lol, ist da nicht der untere Strich vom "E" am Schriftzug abgegangen und hat sich senkrecht zwischen den oberen und den mittleren gelegt? ;););) Und das zufälligerweise auch noch bei allen Röhren? ;):D;)

    War nur Scherz... aber PL84???

    Ich hab mal gegoogelt, die gibts wirklich....... hier zu kaufen, sind ODD BALLS.

    http://www.tubeampdoctor.com/PL84-pid-658.htm
     
  20. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.09.07   #20
    Diese PL's wurden zur guten alten Zeit offenbar in Fernsehern (!) verwendet, und laufen wohl mit niedrigeren Spannungen als ELs. Ausserdem haben sie wohl eine serielle Heizung, ich kann das aber nicht nachvollziehen da ich zwei Röhren gezogen habe und das Ding immer noch Krach macht. ;)


    Ich sehe gerade, der Engl Squeeze ist für 280€ gegangen, wenn der Käufer auf die klassischen Sounds steht hat er da sicher ein Schnäppchen gemacht.

    Es sind auch wieder ein paar neue Billigverstärker aufgetaucht, z.B. ein Laney AOR hier http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...70144718344&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=007Die Welt ist voll von Röhrenverstärkern unter 500€!
     
Die Seite wird geladen...

mapping