Röhrenradio als Verstärker ?

von kugler, 22.02.07.

  1. kugler

    kugler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #1
    tach,
    Ich hab da so ein altes Röhrenradio (Schaub-Lorenz viola 200).
    Hab entdeckt dass das hinten einen tonabnehmer anschluss hat.
    also der Anschluss sieht etwa so aus (O | O)
    unter dem linken O(loch) steht so n Q und des rechte is erde
    in der mitte is noch so n komischer schlitz ^^

    also was ich fragen wollt is , ob ich da irgendwie meine e-gitarre anstöbbseln könnt:er_what:

    (falls es wichtig is -> vorne sind 5knöpfe [AUS | LW <-Q-> MW | KW | UKW ])
    zwischen LW und MW sind wirklich so pfeile in beide richtungen , und ein Q un der mitte


    ich hoff dass man mir hier weiterhelfen kann ;)
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.132
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 22.02.07   #2
    Hi kugler,

    du bist gerade dabei, eine der schönsten Erfahrungen der Gitarristen aus dem letzten Jahrtausend zu machen! Auch meine erste E-Gitarre erklang zunächst über das Röhrenradio meiner Oma - das sie aber abends immer wiederhaben wollte.

    An Q die heiße Signalleitung der Gitarre (Spitze des Klinkenkabels) an Erde die Masse, am Radio Tonabnehmer (wahrscheinlich bei dir "Q") wählen - und im Röhrensound der 50er/60er schwelgen! Aber Lautstärke am Radio langsam hochdrehen - bis es "röhrt". Viel Spaß!

    Greetz :)
     
  3. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #3
    irgendwie komisch : also an schalter vorne gibt es da nur AUS LW MW KW UKW
    und zwischen LW und MW is qgeschrieben mit pfeilen an beiden seiten

    aber trotzdem ers mal danke ;)
     
  4. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 22.02.07   #4
    ABER AUFPASSEN!!!!!!!

    Es gibt auch Gefahren beim Gitarre spielen über Röhrenradios. Es gibt sogenannte Allstrom Geräte, bei denen es vorkommen kann (je nachdem wie rum man den Stecker in die Steckdose steckt) das die Phase (230V) auf Masse der Radio Schaltung liegt. Sollte das passieren liegen die auch auf der Mass deiner Gitarre (Saiten, alle möglichen Metallteile) an. Das kann ein Gitarristenleben schnell beenden. Bevor du nicht absolut abgesichert hast, das das bei dir nicht so ist, lasse das besser sein. "derOnkel" hier ausm Board ist das schon passiert, und er ist bei weitem nicht der einzige, wenn auch (zum Glück) nicht tödliche Fall.

    Ich spiele selbst über ein Röhrenradio (Blaupunkt Florida) und es klingt einfach supergeil. Es hat schon einen Sinn warum das früher oft gemacht wurde. Aber bitte bitte sichere dich um deinet Willen ab.
    Und ich bitte auch alle, die in Röhrenradio Threads schreiben, dass man darüber spielen kann, ebenso auf die Gefahren hinzuweisen.
    Es gibt auch einen Thread wo das noch genauer durchgegangen wurde, such einfach mal nach Röhrenradio.

    Wenn du dich abgesichert hast, viel Spaß beim spielen, falls es nicht geklappt hat: Sei froh, dass du dich vergewissert hast.

    MfG Badga
     
  5. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #5
    so ich zeigs euch mal ->


    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    was sind eigentlich VDE bestimmungen ?
    (Nur für Tonabnehmer und Lautsprecher nach VDE-Bestimmungen.)

    was den "Schlag" betrifft kann ich euch beruhigen -> nur wechselstrom ( da kann sowas ja ned passieren oder ? so weit ich weis)
    lol "onkel" wäre nicht der Erste der eine abbekommt ^^ hab mit 6(ungefähr) eine ordentliche aus nem termostat bekommen irgendwie hochspannungs-teil oder so...
     
  6. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 22.02.07   #6
    Du musst die Tasten MW und LW zusammen niederdrücken, um den TA (Tonabnehmer) -Eingang zu aktivieren. So steht's ja auch auf dem Skalenglass aufgedruckt.

    /V_Man

    Das sind Sicherheitsregeln, die der VERBAND DER ELEKTROTECHNIK ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK verbindlich herausgegeben hat.
    Geräte, die das VDE-Symbol tragen, entsprechen diesen Vorgaben.
     
  7. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #7
    sorry ich bin halt ein n00b .
    DANKE DANKE DANKE DANKE !!!IHR SEIT GENIAL !!!
    man is des endlos geil

    und mit wechselstrom kann mir wirklich nichts passieren oder ?
    und/oder mit den VDE auch nicht ?
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 22.02.07   #8
    ich will auch ein röhrenradio :(
    :D
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.02.07   #9
    hey lan,
    guckst du bei e-bucht oder flohmarkt für endskorrekte und ultrakrasse röhrenradio:great:
    kriegst du da für superkorrekte wenig euros!

    ebay so ca. 50 euro und flohmarkt um die 10 bis 20 taler
     
  10. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 22.02.07   #10
    lieber kugler


    kannste ma samples machen?

    da würd ich mir echt die eichel rosa freuen
     
  11. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #11
    sorry nochmal ne frage :
    kann da irgendwas hinüber gehn bei dem radio ? also weils dafür ned gedacht is oder so ?
    weil mein vater meint da könntn die röhrn he gehn , und des hätte sowieso ned so n sound.

    aber ich hab halt sons nur n sch***** klingenden 30w transistor amp :(
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.02.07   #12
    naja du solltest dir auch drüber klar sein, dass du damit keinen marshallsound bekommen wirst. vielleicht ist noch ein wirklich leicht angezerrter sound dabei aber mit schöner saftiger zerre hat das nix zu tun.

    ob da was kaputtgehen kann müssen dir allerdings die anderen beantworten, dafür kenn ich mich auf dem sektor zu wenig aus.
     
  13. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #13
    naja , sorry .
    es wurde mir verboten das gute ding als verstärker zu nutzen :( :( :( :(

    naja vieleicht muss ich mir dann doch für ein paar mehr hundert euro einen echten röhren-amp kaufen ...

    mfg.
    kugler
     
  14. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 22.02.07   #14
    dat ging aber schnell



    schade ich hab schon aufs review gewartet :D:D:D:D
     
  15. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 22.02.07   #15
    WechselSpannung ist durchaus gefählich. Auch wenn sie nicht zu Verkrampfungen wie Gleichspannung sorgt, die einem loslassen oder sowas verhindert, kann sie das unter Umständen noch gefährlichere Kammerflimmern verursachen (Durch die 50Hz Frequenz). Auch wenn man 230V überleben kann (Hab ich selber auch schon an einem defekten Staubsauger) ist es nicht minder gefährlich. Ich denke, dass mich damals meine extrem trockenen Hände geschützt haben.
    ABER 230V WECHSELSPANNUNG SIND LEBENSGEFÄHRLICH!!!!!
    Wenn du einem Phasenprüfer hast, dann halte ihn bei Betrieb und auf Tonabnehmer gestellt hinten an alle drei Anschlüsse des Tonabnehmeranschlusses. Dann drehst du den Netzstecker um 180° und machst das selbe nochmal.
    Leuchtet er auch nur Schwach ist das Phase im Spiel und du streichst den gedanken da drüber Gitarre spielen zu wollen.

    Wenn du ein Multimeter hast kann du auch die Spannung zwischen den Anschlüssen hinten und dem Schutzkontakt (der Metallaken außen in der Steckdose). Dabei genau so vorgehen wie oben.

    Das alles machst du auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung für Schäden, wenn wirklich kein bischen AHnung hast was du machen sollst, dann frag lieber jemanden, der sich ein wenig mit Elektrik auskennt.

    MfG Badga
     
  16. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 22.02.07   #16
    SUFU und Röhrenradio eintippen... gibts schon eine Menge Threads zu dem Thema! Da findet man sicher genug Infos.
     
  17. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 22.02.07   #17
    Das ist übrigens der fragliche Stecker zur Buchse:

    [​IMG]

    entwickelt von der gleichen Firma, die auch den Bananenstecker erfunden hat. ;)
     
  18. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 22.02.07   #18
    ey danke krass fett alter,
    aber weißu, hab ich mir grade so gedenkt, lieber lassen tuh ich datt, weil wegen die spannungsklamotte und mit todgefahr und sowas, weißu?
    und ey krass danke für die hammerfetten preisangaben

    öhm..aber wer ist lan? :D
    und woher die plötzliche diskrepanz zu deiner sonstigen ausdrucksweise?
    enthält mein, zugegeben, nicht sehr anspruchsvoller satz irgendeinen derben fehler? :confused:
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.02.07   #19
    na weissu he, kennsch die erkan und die stefan und haben misch vorhin besucht
    und da war misch auf einmal so krass komisch und hab isch dann so geschrieben halt...
    hat escht nix mit deine endskorrekten beiträge zu tun (lan oder oida lan = türkisch für kumpel)

    ernst beiseite...
    das mit den röhrenradios ist nunmal so ne sache...
    da sollte man sich einfach im vorfeld mal gründlich mit der materie auseinandersetzen...
    wie gesagt, ich kenn schon ein paar leute die als stepke an opas röhrenradio rumgefingert haben. eine andere alternative (wenn auch zugegeben die teurere) ist bei so radio- und fernseh-secondhand-läden zu schauen. da zahlt man zwar ein paar euro mehr, aber man hat die garantie, dass die teile in ordnung sind und kann auch ggf. direkt im geschäft von nem fachmann messen lassen ob und wo welche spannung anliegt.
    die läden sollte es im normalfall überall geben (sogar hier in fürstenfeldbruck gibts 2 davon)
     
  20. kugler

    kugler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #20
    nene hasse recht ^^
    lieber mal die Finger weglassen
     
Die Seite wird geladen...

mapping