Rohmaterial zum üben

von osieben, 22.07.06.

  1. osieben

    osieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #1
    Hi Folks,

    ganz kurz zum Anfang zu mir selber, da ich neu im Musiker-Board bin.
    Heiße Oliver, Jahrgang 71, komme aus Viersen.
    War Basser (schwarz, irgendwo zwischen Rammstein und Goethes Erben)
    und ein wenig Mischer/Techniker.

    Seit ich mit meinem Studium fertig geworden bin vor ca. 6 Jahren, habe ich eigentlich keine Musik mehr gemacht. Doch seit kurzem juckt es mich wieder tierisch in den Fingern.
    Ob ich jetzt mehr zum Bass oder Mischer tendiere, weiß ich noch nicht.

    Jedenfalls Studio Equiptment habe mehr als genug von damals, was mir fehlt ist Rohmaterial zum Üben. Ach ja. Mein Problem, 'damals' war HD Recording noch unwirtschaftlich für den Amateur. Mit Programmen wie Cubase oder Cakewalk kenne ich mich so gar nicht aus, zu meiner Zeit war es allenfalls mal ein ADAT, eher noch 1/4 Tonband :cool: .

    Ich hatte mich jetzt für Cakewalk entschieden, da es a) mir sympathischer war und b) auch noch kompatibel zu meinen zwei günstig geschossenen Audiowerk8 Karten ist.

    Frage ist also, ob nicht irgendwer mir mal unkompliziert Mehrspur-Rohmaterial zum Download bereitstellen könnte? Gerne auch nur ein rohes Drumkit.

    Problem sind hier natürlich Rechte etc. Ich würde aber hoch und heilig versprechen, dass es nur zu Übungszwecken genutzt wird. :great:

    Danke
    oliver
     
  2. Godsound

    Godsound Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #2
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.07.06   #3
    du könntest dir z.B. kostenlos LeafDrums downloaden. ud ggf. ein paar Drumsamples dazu.

    Damit kannst du eine Drumspur programmieren und jedes Drum-Instrument als eigene WAV-Datei exportieren.
    Mit denen kannst du dann nch Mustund Laune experimentieren.
     
  4. osieben

    osieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #4
    Hihi,

    danke erstmal für die Tips.

    Den Rap Track werde ich mir mal ansehen. Ist zwar so garnicht meine Musik, aber ok ;-).

    LeadIrgendwas und dann mal eben Drums programmieren, exportiere etc ... ich komme zwar aus der IT Branche, aber Audiotechnik am PC habe ich 0 Ahnung von. Aber irgendwo muss ich ja mal anfangen, also programmiere ich mal meine eigenen DrumTracks. *Ärmel hochkrempel* ...

    thx
    osieben
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Frag mal bei Behringer nach, ob es da diese "Experience"-CD noch gibt, die die mal mit ihren Mischern ausgeliefert haben. Da war eine komplette Band als Rohmaterial drauf, und einmal zusätzlich die Rhythmusgruppe und die gesamte Band fertig abgemischt drauf.
    Nebenbei auch noch eine Reihe Testsignale, ganz praktisch das.....
     
  6. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 23.07.06   #6
    Dieses Mattafix Zeug ist super bescheuert, weil da ja eh alles schon verhallt und bearbeitet ist.......zum Beispiel der Gesang. Gut, vielleicht wars bei dem Typen auch einfach nötig^^

    Aber ist ne coole Idee, leider unglücklich umgesetzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping