Schalterwechsel Small Clone

von Mensch_Meier, 06.11.07.

  1. Mensch_Meier

    Mensch_Meier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nähe Straubing (Niederbayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #1
    Hallo,

    Ich hab vor den Depth-Schiebe-Schalter in meinem Small Clone durch einen Fußschalter zu ersetzen, weil ichs so eigtl viel praktischer find.
    Also der ursprünglich eingebaute Schiebe-Schalter hat 2 Reihen mit jeweils 3 Ösen. Die Litze sind an der mittleren und rechten Öse angelötet.
    Ist es überhaupt von der Belegung her überhaupt möglich dass ich den Schiebschalter mit einem Fussschalter austausche?
    Was für einen Schalter bräuchte ich dann? 2PDT?

    http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=33_43&products_id=527

    oder einen anderen?
    Und wie müsste ich die Litze anlöten?

    bin für jede Hilfe dankbar
    gruß:great:

    ps: ich hab schon gegoogelt, kann aber nirgendwo ne Erklärung oder Skizze zur Belegung von solchen Schiebe-Schaltern finden.
     
  2. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 07.11.07   #2
    Wie viele Schaltmöglichkeiten hat der im Momment eingebaute Schalter?
     
  3. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Ja das wäre der richtige Fußschalter.
    Ein 2PDT mit zwei Schaltebenen (On-On)
    Verlöten kannst du es ja genau wie beim Schiebeschalter

    Ein SPDT würde da auch schon reichen. Ich schätze mal die andere Ebene ist gar nicht belegt.
    Wenn du schon beim Basteln bist, dann kannst du ja auch gleich für den Schalter ein Poti einbauen, und dieses fußschaltbar machst.
    Dann kannst du bequem stufenlos die Tiefe regeln
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 07.11.07   #4
    Ganz offensichtlich handelt es sich um einen einfachen einpoligen Ein-Schalter (auch wenn der Schiebeschalter zweipolig ist)

    Der von Dir verlinkte Schalter sollte also funktionieren. Er ist ebenfalls zweipolig.
    Die 3 Kontake eines Pols liegen hintereinander. Je nach Schalterstellung wird der mittlere Kontakt mit dem einen oder anderen seitlichen Kontakt verbunden.

    Aber Vorsicht: Es muß sich um einen Schalter handeln. Ein Taster geht nicht, sonst mußt Du immer den Fuß drauf lassen! ;)

    Ulf
     
  5. Mensch_Meier

    Mensch_Meier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nähe Straubing (Niederbayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #5
    Also erst malDanke an alle:great:

    Was mich halt verstutzt hat war, dass beim Clone Schalter die Ösen anders rum zeigen als beim 2PDT (also bei dem ursprünglichen Schalter waren von oben gesehen 2 3er Reihen und beim Fußschalter 3 2er Reihen,wenn du verstehst was ich meine:screwy:)

    Blöde Frage: Ein SPDT is ja das gleiche wie ein SPST und ein 1PDT oder? Also mit 3 Ösen bzw einer Ebene?

    Danke für den Tipp mit dem Poti, kann es sein dass ich da ein lineares 10k Poti brauch?
    Und nen SPST Schalter oder? Kannst du mir vielleicht noch erklären wie ich den Fußschalter dann verkabeln soll?

    danke:great::)
     
Die Seite wird geladen...

mapping