SCRAWN: "Side by Side" (Thrash'n'Roll)

  • Ersteller ratking
  • Erstellt am
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
scrawn-logo-print-black.png



Hallo! Wir sind SCRAWN, und wir spielen Thrash'n'Roll :rock:Und ich möchte euch hier unser erstes Studio-Album "Side by Side" vorstellen :)


DIE BAND

Heavy Metal und Rock’n’Roll kombiniert? Harte Gitarren, Screams, Shouts und Kontrabass? Kann das funktionieren? Und ob! Wir von Scrawn, gegründet 2015 in München, leben und atmen Thrash’n’Roll! Schwere Riffs und schnelle Neckbreaker fügen sich perfekt in den Rock’n’Roll-Groove ein und schaffen ein völlig neues Energieniveau.

Schon mal einen Kontrabass in einem Heavy Metal Song gehört? Wer Interesse an neuen, musikalischen Einflüssen gepaart mit klassischem Thrash Riffing und verfeinert mit epischem Power-Metal hat, sollte sich einen Auftritt von Scrawn nicht entgehen lassen!

SCRAWN, das sind Daniel am Mikro, Mike an der Lead-Gitarre, als Neuzugang in der Band Dimi an der zweiten Gitarre, Ecki (ratking, that's me;)) am Kontrabass und Mik am Schlagzeug.

Mehr Infos zu uns findet ihr online unter:
https://www.scrawn.de
https://www.facebook.com/scrawnband/
https://www.facebook.com/scrawnband/
https://www.youtube.com/user/ScrawnBand


DAS ALBUM

teaser_digital_release.png


"Side by Side" ist seit dem 19.2. digital verfügbar, z.B. hier:
SPOTIFY
AMAZON MUSIC
GOOGLE PLAY
APPLE MUSIC

Die CD erscheint am 8.3. (inklusive unserem Live-Klassiker "Whiskey Bar" als Bonustrack) und ist über Amazon und über unseren Web-Shop erhältlich ...

"Side by Side" vertreiben wir in Eigenregie, auch die Produktion haben wir zu einem großen Teil selbst in die Hand genommen. Gitarre(n), Bass und Drums wurden jeweils im heimischen Projektstudio aufgenommen. Für die Vocals sind wir allerdings in's Sick of Sound Studio in München gegangen, hier wurde die CD auch gemischt und gemastert! Diese Aufteilung - so viel wie möglich selbst (vor)produzieren, kritische Recordings sowie Mix & Master dann in professionelle Hände geben - hat sich unserem Empfinden nach sehr bewährt. Die Produktionskosten bleiben überschaubar, das Ergebnis ist aber deutlich über dem Niveau einer kompletten Eigenproduktion!

Überzeugt euch selbst :)


DAS VIDEO

Für den Titeltrack haben wir auch ein kleines Musikvideo produziert:


Das Video wurde mit klein(st)en Mitteln im Proberaum gedreht - ein schwarzer Fotohintergrund, zwei Kaiser Videoleuchten - und ein iPhone 6s :D So sah die ganze Aktion aus:

52136277_1110178789151766_2173812145416830976_n.jpg

52630330_1110178989151746_352135679880200192_n.jpg


Die Aufnahmen waren brauchbar, dank Filmic Pro mit umfassenden manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Es steckt allerdings EINIGES an Nachbearbeitung in Final Cut Pro im Endergebnis ... ;)


DIE TOUR

Das Release werden wir am 8.3.2019 in der Kranhalle (Feierwerk / Hansa 39) in München gebührend feiern und das gesamte Album live zum besten geben, unterstützt von den Münchner Bands Splicer und Still Awake. Im Anschluss daran haben wir eine kleine Underground-Tour organisiert mit folgenden Stationen:

8.3.2019: München (Hansa 39 / Kranhalle mit Still Awake und Splicer)
22.3.2019: Ansbach (Café Prinzregent mit One Car Limited)
5.4.2019: Aachen (Schlüsselloch mit Oneiric und Tie-Rex)
6.4.2019: Bonn (RPZ mit Neverland in Ahses und Unlines)
20.4.2019: Hamburg (Grüner Jäger mit Dune Gaze rund California F-Scale)
18.5.219: Innsbruck (Jellyfish Bar mit Reaper’s Call)

Vielleicht sieht man sich ja auf einem der Termine, würde mich freuen, wenn wir da ein Bierchen miteinander trinken können :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mark_r
mark_r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
04.03.19
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
NRW
Klasse, gefällt mir sehr gut und macht Spaß zu hören, besonders Circus of Fools! :great:
Kontrabass und Metal ist ne solide Mischung, den hört man gut raus. :m_dblbass:
Viele Grüße nach München!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
Vielen Dank :)

Ich bin ja da etwas unvermutet zum Kontrabass gekommen - hab' bei Scrawn eigentlich als Gitarrist angefangen. War mehr oder weniger das Nachfolgeprojekt von "Hibernihilum", meiner früheren Black-Metal-Truppe. Wir, die verbliebenen vier Musiker, wollten auf jeden Fall gemeinsam weiter machen, aber a) keinen Black Metal mehr, und b) hatte unser damaliger zweiter Gitarrist grade angefangen Kontrabass zu lernen - und wollte unbedingt damit im Bandkontext weiter machen. Also hab' ich den E-Bass zur Seite gelegt, die Gitarre wieder rausgekramt, und wir haben angefangen, 'nen Heavy-Sound rund um den Kontrabass zu arrangieren. Wenig später ist der Kollege dann leider ausgestiegen ...

Und da man drittklassige Gitarristen wie mich an jeder Ecke findet, Kontrabasser mit Metal-Faible aber kaum, hab' ich die Gelegenheit beim Schopf & das Instrument am Hals ergriffen und mir schnellstmöglich die Basics drauf geschafft - und es macht mir Spass wie kein Instrument zuvor :great:
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben