Shred: Plec-Haltung wechseln bei Uptempo?!

von Heavy Soul, 22.10.03.

  1. Heavy Soul

    Heavy Soul Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #1
    Hi : ),
    wenn ich ein langsames oder midtempo Solo spielt und dann eine Highspeed SHRED-Passage kommt, wechselt ihr dann auch die Plec-Haltung indem ihr die HAND etwas nach rechts außen dreht und das Plec richtig zwischen den Fingern festkeilt? Diese Petruccihaltung eben.

    Ich schalt immer um, weil ich es schwer finde, in dieser Haltung einzelne Töne bei gefühlvollen Solos präzise anzuschlagen.

    Wie ist das bei euch? Nur eine Haltung, wenn ja, welche, die Petrucci-Klaue : ) mit einer 2mm Plecspitze?

    Oder wechselt ihr auch, habe ich auch schon gesehen, Joe Stump macht das.

    Wo kann man sich im Netz Bilder dazu ansehen?

    Danke!

    Gruß

    HEAVY
     
  2. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.10.03   #2
    na ja ich wechsel net wirklich...ich pack das teil nur reflexartig fester an..und naürlich kommt der handballen mehr auf die saiten druff...ich will ja keine nebengeräusche produzieren=)
     
  3. Heavy Soul

    Heavy Soul Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #3
    @Harvi
    Kannst Du denn so auch sauber spielen in den langsamen Passagen von String zu String skippen? Ist eine 2mm Spitze nicht sehr wenig dafür?
    Mir fällt das schwer.
     
  4. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.10.03   #4
    jo kann ich ....es ist eigentlich nicht schwer...das das plek bei speedpassagen weiter hoch rutscht kommt bei mir auch nicht vor ich halte es nur fester.....also ich weiss nicht wieviel absteht aber sicher genug..nicht das was mannter wenig versteht

    ich spiel übrigens 2 mm picks
     
  5. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #5
    So sieht das bei mir aus, vielleicht hilft es dir ja. Ich spiele sozusagen mit der kante vom plek, so dass nichts in den saiten verharken kann

    [​IMG]
     
  6. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.10.03   #6
    Also ich hab eine Haltung für Akkorde und eine für alternate picking, ansonsten wechsel ich nicht.

    Bei Akkorden hab ich halt sone Standardhaltung zwischen Daumen- und Zeigefingerspitze.

    Beim alternate picking "rolle" ich den Finger ein, so dass dieses Loch zwischen Daumen und Zeigefinger kleiner wird und "drücke" das Plek dann sozusagen mit dem Daumen gegen die Seite des Zeigefingers. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll *gg*.
     
  7. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #7
    @crusher:
    genauso mach ich's auch. da kann man bei akkorden leichter abdämpfen/stoppen - find ich.
     
  8. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.10.03   #8
    Jop einmal das und andererseits find ich's einfach angenehmer. Mit dieser anderen Haltung, bei der man den Saiten mit der Hand ja auch sehr sehr nahe ist hab ich einfach Probleme die Akkorde ordentlich durchzuschlagen, das geht einfach angenehmer wenn man "mehr Abstand" von den Saiten hat.

    Naja gut zu hören, dass auch andere sowas machen. Ich dachte immer ich bring mir hier was falsch bei =).
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    5.241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    502
    Kekse:
    8.700
    Erstellt: 22.10.03   #9
    @amp kill yourself

    So sollte man das Plek nicht halten. Kein Angriff gegen dich! Halt wie du's willst und gewöhnt bist! Aber es gibt da eine ganz bestimmte Pickhaltung, die wirklich mehr für Stabilität sorgt, indem man den Zeigefinger(die letzte Kuppe) um 45° abwinkelt und dann das Plektrum zwischen die Finger nimmt. Dadurch wird der Daumen abgeknickt, wie das hier nicht der Fall ist. Das ist total verkrampft. Man kann auch die Saiten besser beim spielen abdämpfen, was beim Solispiel Vorteile verschafft. Außerdem kann man das Plek viel kürzer halten und beim wirklich schnellen spielen nur die ersten <2 mm anspielen. Man kann schneller spielen und man hat mehr Halt! Versuchts mal!
     
  10. Heavy Soul

    Heavy Soul Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #10
    @mnemo
    Das ist doch diese JP-Haltung, die ich meinte, rrichtig? Also nicht so wie auf dem Bild, so spiele ich nämlich auch langsam, sondern eher dieses geschlossenen Haltung, sieht von außen etwas verkrampft aus, richtig?

    WICHTIG:Hat mal jemand ein BILD davon!!??

    Wäre doch gut für uns alle.

    DANKE für eure TIPPS Jungs : )!
     
  11. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.10.03   #11
    Bild nicht, gibt aber nen Video auf www.planet-guitar.net (Workshops - John Petrucci). Das Pickbasis Ding am Anfang.
     
  12. Softwarekiller

    Softwarekiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #12
    Wenn ihr mal schaut, Steve Vai spielt bei langsamen Passagen auch teilweise mit einer anderen Haltung, wobei er das Plek ja eigentlich allgemein sehr weit oben packt und nicht nur die Spitze zum Spielen hat sondern teilweise 3-4 mm bis zu Spitze frei lässt...,

    is sehr interessant dass er damit auch noch relativ schnell spielen kann...
    beim ganz schnellen Spielen hab ich auch scho unterschiede bei ihm gesehn...teilweise hat er ne Haltung wie Petrucci (abgesehn davon dasser die Hand offener lässt) und manchmal legt er auch einen oder zwei Finger auf den Body wie Satriani....

    Die Haltung des Plek is doch auch so ne Sache...jeder machts anders, und was solls, gut so, daher gibts auch unterschiedliche Klänge.
     
  13. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 22.10.03   #13
    zumal jeder mensch anders gebaut ist, daher gibts auch sowas wie ne genaue anleitung zu diesem thema nicht,
    lw.
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.10.03   #14
    Mach ich auch so :-)
     
  15. Heavy Soul

    Heavy Soul Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #15
    @"Demon" CRUSHER : )
    Ja, habe mal allle meine Videos gecheckt und selber probiert.
    DAS ist ES! So kann man am schnellsten und ohne großen Kraftaufwand arbeiten, weil das Handgelenkmit dem Unterarm auf einer Linie ist. Bei der anderen Haltung wird das HG leicht nach innen gedreht, das bremst.

    Probiert es mal selber und seht mal den TOP-SHREDDERN auf die Finger, die machen es alle so.

    Danke für eure Tipps, gewöhne mir jetzt die Haltung an.

    PS
    Es gibt eine geile DVD vom BERKLEE COLLEGE: SHRED METAL CHOP BUILDER - Sehr gut!
     
  16. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.10.03   #16
    Als ich die Haltung da gesehen und nachgeahmt hatte hab ich mich auch gewundert, wieviel schneller es doch auf einmal ging :). Ich danke dem workshop und natürlich Petrucci ;).
     
  17. Heavy Soul

    Heavy Soul Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.10.03   #17
    Ja, aber erst mal sehr ungewöhnlich, oder?
    Fühlt sich erst seltsam an ...

    BONE CRUSHER : ) ... zieh Dir die DVD rein, läuft gerade bei mir, echt geil, auch die SHRED IS NOT DEAD ist echt toll!
     
  18. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 23.10.03   #18
    Ungewöhnlich fand ich's nicht. Ich hab mich eigentlich sofort dran gewöhnt. Wie für mich geschaffen war das :D.

    Ich kauf mir bestimmt nicht jede mögliche DVD über's Geschwindigkeitstraining, wenn ich das alles in Rock Discipline hab :rolleyes: . Viel zu teuer sowat.
     
  19. Heavy Soul

    Heavy Soul Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.10.03   #19
    Ich hab Dir doch mal geraten, nicht erwachsen zu werden :D ...
    Nun, ein VORTEIL davon ist allerdings ...

    Wesentlich mehr KOHLE für solche Sachen zu haben :mrgreen: :mrgreen:
     
  20. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 23.10.03   #20
    ...das auch nicht unbedingt =). Wir hatten mal so in ner Lebensplanung alles ausgerechnet und da bleibt mir ziemlich wenig für Gitarrenkrams ;).
     
Die Seite wird geladen...