Sibelius 5 - Instrumente zuordnen

  • Ersteller codeguru
  • Erstellt am
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
moin,
ich bin über meine Schule in den Genuß einer englischen akademischen Sibelius 5 Version gekommen... es nach einigem Gefummel auf Windows 7 64 Bit zum laufen gekriegt und hab ein paar Anfängerfragen.

Ich hab für ein erstes Musikstück die Vorgabe "voice and piano" genommen, und wollte daß für die erste Spur ein anderes Instrment wie Klavier genommen wird. Wo kann man das einstellen?

Dann ist das nächste Problem daß ich Staff 1 (voice) nicht muten kann, kllick ich im Mixer auf "mute" dann ist alles stumm wenn alles mit Piano-Klang läuft.

Die Piano-Staffs mit Violinen- und Bass Schlüssel (bei mir piano a und piano b) kann ich einzeln abstellen.

Die einzige Möglichkeit, die Voice-Spur stummzuschalten war die Ansichtsoption für die Staffs die angezeigt weden sollten. Zum Üben wollt ich allerdings meine Instrumentalnoten lesen.... und die Klavierbegleitung dazu hören.

Die technische Ursache dafür dürfte wohl in dem MS Wavetalble Synthesizer liegen, der wohl vom Sibelius als ein einziges polyphones Instrument angesteuert wird wenn alle Spuren demselbem Instrument zugeordnet sind.... der Synthi ist ja 16fach oder mehr polyphon, das sind mehr Klänge als man auf dem Klavier zweihändig spielen kann :)

Edit:
ich muß die Frage präzisieren:
wie ändert man das NACHTRÄGLICH?

Mein Sibelius hat wohl nen Bug, beim Anlegen eines Sheets mit Voice+Piano wird der Voice ein "falsches" Instrument zugeordnet, und zwar ebenfalls ein Piano.

Editiert man das beim Erstellen aus einer Vorlage, dann schmeißt man die Voice raus, ersetzt es durch irgendein anderes Instrument, z.B. Violin oder was auch geht "aaahs" oder "ooohs" aus einer der zahlreichen Midi VST Erweiteringen, falls das Plugin irgendwo auf der Platte rumgeistert.

Man kann dann auf dem "defekten" Score alles markieren und kopieren und auf den neuen draufpasten, aber das ist nicht gerade elegant, auch zerwürfelt es meine Repeats mit End 1 und End 2
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.364
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
Drücke auf " i " , der Rest sollte selbstverständlich sein.

Bei Deinem 2. Problem: da ist irgendwie wohl was falsch zugeordnet. Du kannst einfach die Instrumente (Voice und Piano) neu erstellen. Und dann die Noten per Copy&Paste entsprechend kopieren. Wieder " i " drücken und die überflüssigen alten Spuren löschen.

Was das Üben betrifft habe ich hier vor Kurzem schonmal gefragt:
Willst Du nur eine Stimme anzeigen aber bei der Wiedergabe alle Spuren hören.... dann wechsle zuerst in die Stimme die Du allein angezeigt haben willst. Dann klickst Du auf "Fenster verkleinern" (nicht minimieren) und hast praktisch beide Ansichten nebeneinander. Jetzt legst Du Dir das Fenster so zurecht, dass Du gut lesen kannst aber noch in das andere Fenster (mit der Gesamtansicht), welches Du verkleinerst, klicken kannst. Denn wenn Du alle Instrumente hören willst, muss das aktive Fenster (also das was praktisch angeklickt ist) das mit allen Spuren sein. In der Einzelansicht läuft das dann gut sichtbar mit.

Das ist meine Notlösung momentan. Ich hoffe verständlich erklärt.

Grüße
:)
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
danke.... ist schon verständlich, immerhin probier ich seit 4 Wochen mit dem Sibelius rum.
 
GeorgKoeln
GeorgKoeln
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
22.03.12
Beiträge
47
Kekse
0
Probier mal den Mixer ("m" drücken), soweit ich mich erinnere, kann man da zum Instrument einen anderen Sound einstellen.
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
moin, also im Mixer wird nur ein einziges Instrument angezeigt... Grand Piano und man kann das da nicht ändern, die Liste enthält nur dieses eine Instrument.

Aber irgend wo in den Voreinstellungen findet sich wohl die Möglichkeit, die "Default instruments" zu ändern, nur ist für mich das Programm nicht allzu benutzerfreundlich wenn man vorher mit Magix Musicmaker, Videostudio und diversen anderen Tools gearbeitet hat. Im Musicmaker und in diversen mit dem EMU 404 mitgelieferten Tools (emulator x, xproducer u.s.w.) sind diese Funktionen relativ einfach zugänglich.
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
Ich habs gefunden, das Instrumentensetup verbirgt sich hier:

Play - Playback devices - Reiter "manual sounds"
Dort war das Übel versteckt, es war für "ch1" lediglich ein Piano eingetragen, die anderen 15 channels waren leer.
Als Standardsetting braucht man "general midi"

Man klickt dann also auf channel 2
dann bei Sound settings auf "program"
und dann ergänzt man die Liste mit dem was man so braucht.
Irgendwie gibts da noch einen Standardsatz, aber hat man erstmal die wichtigsten Teile drin - Piano, Voice (das sind die Waahs und so weiter), Violine, Schlagzeug und etwas Percussion, dann nimmt das Sibelius automatisch die richtigen Instrumente.

Das macht man mit allen 16 Kanälen, klickt auf den Save Button und gut is. Für jede Instrumentenfamilie (die man braucht) sollte man mindestens einen Eintrag haben...

Fügt man dann über "i" Taste eine Viola hinzu dann wird halt der Sound der Violine genommen, zumindestens wenn man sich auf die (eher bescheiden klingende) MS General Midi wavetable verläßt.

Ich denk einfach mal daß mein Sibelius irgendiene Konfigurationsdatei nicht gefunden hat, denn auf Windows 7 64 Bit ist das alles ein wenig anders als zur Entstehungszeit der Version, wo gerad mal Windows XP draußen war.
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.364
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
Mich würde mal interessieren wie man da einen 5 Saiter Bass zufügen kann.
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
hmmmm, es gibt da ja einen Double bass.... aber wegen des Tonumfanges dürfte wohl wie beim klavier zwei Staffs erforderlinc sein, oder halt Wechsel vom Baßschlüssel zu Bratsche wie es mit dem Cello hin und wieder mal gemacht wird.
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.364
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
Nein es geht um die Darstellung der Noten. Wenn man außerhalb der Reichweite eines Instrumentes ist werden die Rot gefärbt. Was natürlich Sinn macht.
Allerdings gibt es eben auch 5 Saitige Bässe die eine Quarte tiefer als ihre 4 Saitigen Kollegen kommen. Ich kann aber in der Instrumentenauswahl nur "E-Bass" eingeben. Und Automatisch markiert das Programm alles unter dem E (tiefster Ton des 4 Saiters) als rot. Was im Notenbild nerven kann.
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
Möglicherweie sind die Limits irgendwo konfigurierbar, zumindestens gibt es bei "File" - "preferences" und "note input" etwas was drauf hindeutet daß es einstellbar sein könnte.
Bei Guitar, "omit wrong notes" und "pitches sound between" da steht E2 und G5. Das ist aber nur für Gitarre und bei mir ohnehin ausgegraut und hat keinerlei Wirkung auf andere Insturmente wenn man es aktiviert.

Notfalls muß man die Registry hacken, oder eine Datei editieren damit das "Rote" verschwindet oder einen 5-Saitigen Baß als VST einbinden.
 
GeorgKoeln
GeorgKoeln
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
22.03.12
Beiträge
47
Kekse
0
Guck mal im Eigenschaften-Fenster, da lässt sich sowas einstellen (Tonumfang).
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
in welchem? "file-preferences" ? Sibelius 5 hat in praktisch keinem Kontextmenü ein "properties" oder "Eigenschaften" und das Symbol in der Memüleiste für "properties" enthält nichts zum Thema Noten einfärben
 
GeorgKoeln
GeorgKoeln
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
22.03.12
Beiträge
47
Kekse
0
Sorry, ich habe gerade gesehen, dass ich mich vertan habe. Klick die jeweilige Notenzeile an, dann gehe über "Stilvorlagen" -> "Instrumente bearbeiten" -> "Instrument bearbeiten". Das gilt allerdings für Sibelius 6 (die 5er-Version habe ich nicht). Dürfte allerdings in Sibelius 5 ähnlich aussehen. Ansonsten hilft ein Blick ins Referenz-Handbuch unter dem Stichwort "Tonumfang" (oder wahrscheinlich "pitch range" oder ähnlich).
 
codeguru
codeguru
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
29.04.10
Beiträge
97
Kekse
113
Ort
Bonn
in Sibelius 5 (englisch) verbirgt sich das hier:
"house Style" "edit instruments" dann sucht man sich den Bass raus (oder double bass) und klickt au den Buttn "edit instrument" oder "new instrument". Das ist das was der Kollege suchte. edit instruments sibelius 5.jpg
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.364
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
So eine Einstellungsmöglichkeit habe ich nicht. (Sibelius First)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben