signal nach quadraverb zu schwach!

von BlixaOhneBargeld, 29.04.05.

  1. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.04.05   #1
    hallo jungs!

    meine im momentige signnal kette is so

    lmb-3 ---> daniel d ----> alesis quadraverb + ----> digitech bp 200----> amp

    wenn ich jetz das quadraverb im signal weg hab muss ich, damit das quadraverb nicht clippt, den input des qv so weit herunter regeln, dass der pegel zu schwach is um meine endstufe anständig anzusteuern. ohne quadraverb hab ich den traumsound schlechthin! was kann ich tuen? hilft es vielleicht was das quadraverb in nen parallelen effekt weg zu hängen? oder am schluss der signal kette einen booster? meine idee wäre wie folgt: ich hänge das quadraverb hinter ne a/b box und nach dem quadraverb schalte ich einen signalt booster. dannach füre ich die signal wieder zusammen! so kann ich das quaraverb voll aus der signal kette nehmen und zusätzlich noch die lautstäke nach dem quadraverb regeln wenn dieses aktiviert ist! was meint ihr?

    mfg BoB
     
  2. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.04.05   #2
    DU MUSST SOGAR! Effekt Loop am Amp?
     
  3. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.04.05   #3
    der daniel d is mein preamp! alles zwischen dem und der endstufe is mein fx-looip!!
     
  4. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.04.05   #4
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe übersteuert der Output aus den Preamp Daniel D den Input des Alesis Quadraverb (Hall/Delay-Gerät?), soweit richtig?
    Daher musst du das Eingangssignal des Quadraverb stark abdämpfen, so dass der Output eher minmal ist und auch das BP 200 nichts mehr reißen kann, gell?

    Warum baust du dann nicht einfach deinen Weg um?
    LMB-3 -> Quadraverb -> BP 200 -> Daniel D -> Endstufe -> Box

    Wenn dein Preamp keinen parallelen Effektweg bereitstellt, musst du sämtliche Effekte eben vor der soundformenden Einheit platzieren.

    Achja, sicherlich nur ein Verschreiber, aber wenn du ohne einen Traumsound hast, warum lässt du ihn dann nicht ganz weg. :D
     
  5. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.04.05   #5
    habich schon probiert, der sound is nich so gut. der effekt sound klingt dann irgendwie komisch...
    Wenn dein Preamp keinen parallelen Effektweg bereitstellt, musst du sämtliche Effekte eben vor der soundformenden Einheit platzieren.

    effekte sind doch was tolles :)
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.05.05   #6
    Inwiefern komisch?


    Bitte?

    Hast du den Effekt nur des Effekts wegen in deiner Signalkette? :eek:
    In deiner Musik finde ich recht wenig was für einen Hall/Delay-Gerät spricht.
    Deinen Basssound fehlt es sogar an einen klaren Druck von unten.
    Wohl dadurch bedingt, weil du einen E-Gitarren Booster als Preamp verwendest. Aber das ist jetzt nur Mutmaßung.

    Selbst wenn du jetzt den Quadraverb aus der primären Signalkette nimmst und ihn parallel zu LMB-3, BP 20 und Daniel D führst, hast du doch das selbe Problem wenn du nochmal einen Booster hinter den Quadraverb platzieren musst.
     
  7. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.05.05   #7
    natürlich nich! aber n chorus und n flanger evtl auch ma rotary speaker sind doch ab und zu ganz gut zu gebrauchen!

    a) woher kennst du meine musikrichtung?

    b) ich glaube es gibt keine festgerschriebenen gestze über "den einsatz von effektgeräten in bestimmten musikichtungen" oder? :D :)

    c) bitte keine diskussion über die sinnigkeit der von mir verwendeten effekt geräte... ;) < wäre off topic

    auf was stützt du diese aussage oder war es reine vermutung? der daniel d is natürlich der danie d bass de luxe, sprich die bassversion! und an druck von unten fehlt es mir keines wegs...
     
  8. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.05.05   #8
    Und das macht alles dein Quadraverb? Für was verwendest du den BP 200?
    Ist dir schonmal die Website in deinen Profil aufgefallen?
    Das nicht, aber in euren schönen gradlinigen Punkrock ist mir der Einsatz von Modulations- und Delay-Effekten eher weniger aufgefallen.
    Vielleicht habe ich was überhört, weiße doch bitte nochmal auf genaue Songstellen hin.
    Warum auch! Aber wenn du oben betonst, das du deinen Traumsound ohne den Einsatz des Quadraverb hast, dann frag ich mich um den Sinn des Geräts.
    Dann verzeih meine Vermutung. Deinen Proberaum- und Live-Sound kenne ich natürlich nicht und ich bezog mich auf die MP3s auf eurer Website, die einen zwar einen schön hellen Basssound haben, aber jener halt auf der Aufnahme keine Eier hat. Aber wohl ein produktionstechnisches Problem.
     
  9. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.05.05   #9
    bei den aufnahmen hatte ich komplett anderes equipment: bass 65 framus shortscale ( deswegen wrsl ohne eier ;) ) bei den aufnahmen hatte ich auch das quadraverb noch nicht. bei "nein!" jedoch hab ich nen chorus verwendet.

    das bp200 is praktisch nur stimmgerät...

    dazu dass du unsere musik als "geradlinigen punkrock
    bezeichnest möchte ich mich nich äußern ::) ich sag nur so viel : punk sin wir nich so direkt...

    hast du unser lied nu wegen dem anfang verlinkt? der is nämlich nich von un sondern aus ner dokumentatio n rausgeschnitten wir fanden den bloß lustig :) gefällt dir das lied an sich?
     
  10. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 01.05.05   #10
    Achso, ja, daran könnte es liegen. Hat sich eurer Sound wegen den Quadraverb hörbar verändert?

    Stimmgeräte kommen in der Regel vor allen anderen Komponenten eines Systems, aber Wurst.
    Wie ist denn nun der Soundunterschied bei Quadraverb vor und hinter Daniel D?

    Gut, das war vorschnell geschrieben, sagen wir einfach verallgemeinert Independent, gell?

    Den Spruch find ich auch ziemlich lustig und darum steht er auch in der Signatur.
    Der Song an sich hat nen ziemlich feines Riff und rockt gut. Euer Sänger klingt zwar ziemlich verplant, aber die Mucke gefällt mir.
     
  11. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.05.05   #11
    außer das ab und an n flannger oder auch rotary von mir kommt und ich jetzt eben den DANIEL D als preamp nich wesentlich


    ich hör es mir mogen noch ma genau an des zeug is alle im proberaum

    danke!
     
  12. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.05.05   #12
    also

    ich hab heute ma des quadraverb ma for den daniel d gehängt. lautstärke jetzt besser. ich hab nur fetsgestellt, das ich das quadraverb wrsl doch in nen parallen fx loop hängen muss, da mir sonst der druck zu arg abhanden kommt...
     
  13. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 05.05.05   #13
    Bedenke dann aber, dass dir dann der charakteristische Sound deines DD fehlen wird, wenn du den Bass nur über den Quadraverb in die Endstufe spielst.
    Dann kannst du auch den umgebauten seriellen Signalweg lassen und den DD auschalten wenn du den Quadraverb anmachst.

    Das dir der Druck abhanden könnte vielleicht daran liegen, weil das Multieffektgerät auch die tiefen, druckvollen Frequenzen bearbeitet und damit verwischt, was speziell für den Bass abgestimmte Effekte nicht tun.

    Mögliche Lösung:
    Verkauf doch die Kiste, wenn du mit den Ding nichts als Scherereien hast und hol dir nen anständiges Bodentreter-Pedant.
     
  14. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.05.05   #14
    werd ich wrsl auch machen! ich werd mir n lexicon mpx 100 oder so holen. des dumme is nämlich, das meine extra wegen des quadraverbs gekaufte nobels midifußleiste is dann auch n bisschen nutzlos...

    ich spiel ja nich direkt mit dem quadraverb in die endstufe, es geht immer noch durch den daniel d!
     
  15. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 06.05.05   #15
    Du willst also Orginalsignal und bearbeitetes Signal mischen und den Quadraverb nur bei Bedarf dazuschalten.

    Also folgender Aufbau:

    Bass -> LMB-3 -> BP 200 -> Splitt ----------------> Zusammenführung -> Daniel D -> Endstufe
    ...............................................-> Quadraverb ->
     
  16. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.05.05   #16
    ma sehn wie de swird, aber so in etwa hatte ich mir des jetzt vorgestellt
     
  17. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.05.05   #17
    ich hab noch ne frage: kann ich auch des QV vor den kompressor hängen ode ris des ganz schlecht? weil ich mit dem kompressor den daniel d ( tube preamp) n bissi anblaße und wenn ich ibhn vor des qv häng geht des ned weil ich dann den level so weit runterdrehen muss :(
     
  18. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.05.05   #18
    ich flaub des teil fliegt jetzt raus! hab nur scherereien damit! naja vl schleifen wir es beim sänger ein :)
     
  19. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 19.05.05   #19
    Wird wohl die beste Lösung sein!
    Falls du jedoch unbedingt Reverb, Delay & Chorus benötigst, wären speziell für den Bass angepasste Bodentreter wohl die beste Alternative.
    Viel Glück bei der Suche! :great:
     
  20. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.05.05   #20
    chorus hatte ich schon einen vor dem quadraverb ( ceb-3). flanger und phaser hab ich aus dem qv noch genutzt, aber die brauch ich nich so dringend. ich hol mir wrsl lieber nen ebs octabass und nen ehx bassballs damit soll man in verbindung mit meiner bald selbstgebauten zerre geile synthie sound hinbekommen !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping