Sollte das MB gendern?

  • Ersteller punkadiddle
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
punkadiddle

punkadiddle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
31.12.11
Beiträge
1.321
Kekse
949
Ort
Baculum
Hai, ich frage mich ernsthaft, ob sich auch das MB nicht langsam mal dem Mainstream anpassen und die entsprechenden Begrifflichkeiten endlich gendern sollte. Eigentlich ist es erschreckend, dass auch mit der erfolgten Migration auf die neue Forensoftware noch immer nicht von Musiker*innen, Mitglieder*innen, Moderator*innen, Administrator*innen aber auch nicht von Gitarrist*innen, Bassist*innen, Triangelist*innen etc. die Rede ist, sondern immer noch das sprachliche Patriarchat herrscht, welches Frauen und Diverse nach wie vor nicht als vollwertige Mitglieder*innen der Musiker*innen-Gemeinde anerkennen mag und damit quasi ausschließt.

Was sagt uns das?

Dass die godfather*in des MB ein Macho ist, oder, dass hier noch ein letztes Refugium des gesunden Menschenverstandes sein Dasein fristet, weil gendern EINFACH NUR DOOF, LÄSTIG und VOLLKOMMEN ÜBERFLÜSSIG ist?

Bitte mal Meinungen....

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Johannes Hofmann

Johannes Hofmann

Alterspräsident
Administrator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
27.989
Kekse
121.973
Ort
Aschaffenburg
Mainstream anpassen
mMn beinhaltet Demokratie das unabdingbare Recht jedes Individuums, selbst darüber zu entscheiden, welche Wörter, Sprache, Redewendungen, Begriffe, er oder sie in einer von ihm oder ihr getätigten Aussage benutzt. Gendern erzeugt Wortungetüme und zum Teil idiotisch aufgeblasen klingende Satzkonstruktionen, sodass ich glaube, dass es sich nicht durchsetzen lässt, und wie das Ozonloch irgendwann verschwinden wird.

In den paar Jahren, die ich noch zu leben habe, werde ich mir das nicht mehr angewöhnen.

Wir könnten ja ein neues Badge einführen, das Leute auszeichnet, die sich in der Durchsetzung des korekten Genderns im Musiker Board engagieren. Da mich das aber an längst vergangen geglaubte Zeiten erinnert, werde ich in allen Abstimmungen dieses Thema betreffend, gegen die Einführung solcher Hilfssheriffs stimmen.

Wir könnten ja mal eine Abstimmung machen, ob das Musikerboard dafür sorgen sollen, dass im Musikerboard ordentlich gegendert wird?

Meiner Meinung nach ist Gendern etwas, dass sich vielleicht über Jahrhunderte in einer Sprache entwickelt und nicht etwa von einem Mainstream einfach so festlegt wird. Ich bin bereit, ein paar Jahrhunderte zu warten! Menschen, die Sprache verändern wollen, um andere Menschen zu erziehen, sind mir über alle Maßen suspekt.
Musiker*innen, Mitglieder*innen, Moderator*innen, Administrator*innen aber auch nicht von Gitarrist*innen, Bassist*innen, Triangelist*innen etc.
Du kannst das ja gerne so machen. Ich nicht!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 23 Benutzer
prs85

prs85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
21.10.13
Beiträge
327
Kekse
737
Ort
Prenzlau
Zum Glück ist das auch gar kein politisch aufgeladenes Thema ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
punkadiddle

punkadiddle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
31.12.11
Beiträge
1.321
Kekse
949
Ort
Baculum
Du kannst das ja gerne so machen. Ich nicht!
Sorry, da war meine Haltung zum Thema wohl zumindest unklar ausgedrückt.

Ich halte gendern EINFACH NUR für DOOF, LÄSTIG und VOLLKOMMEN ÜBERFLÜSSIG!

Abgesehen davon schliessen sich gesunder Menschenverstand und Machotum des godfathers ja auch nicht aus :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
punkadiddle

punkadiddle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
31.12.11
Beiträge
1.321
Kekse
949
Ort
Baculum
jo, war aber ja, wie geschrieben, mein Fehler
 
Bass_Zicke

Bass_Zicke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
12.01.08
Beiträge
6.427
Kekse
39.082
Ort
Limburg an der lahn
...... man könnte ja auch noch frauenquoten einführen *ggg


sorry , das ist schon gut so , wie es ist ....... denn :

meiner meinung nach , gäbe es keinerlei diskussionen über dieses thema , wenn man eben " nicht " immer versucht , menschen zu sortieren !

es ist doch vollkommen egal , welches geschlecht das instrument bedient ......
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
prs85

prs85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
21.10.13
Beiträge
327
Kekse
737
Ort
Prenzlau
(Sarkasmus an)
Ich finde Gendern gut, weil es Frauen daran erinnert, dass sie nur eine Ableitung der männlichen Grundform darstellen. Ebenso finde ich prima, dass damit alle anderen Attribute eines Menschen dem Geschlecht untergeordnet werden.

Das hilft bestimmt gegen Diskriminierung...
(/Sarkasmus aus)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
23.04.20
Beiträge
812
Kekse
2.699
Wir könnten ja mal eine Abstimmung machen, ob das Musikerboard dafür sorgen sollen, dass im Musikerboard ordentlich gegendert wird?
Gute Idee.
Das wäre sicher interresante und analytischer als jeder Meinungs Thread.
Nur zu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
clapton

clapton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
22.09.06
Beiträge
66
Kekse
0
Ort
Flensburg
Liebe Kinderinnen und Kinder,
für mich war es wohltuend, hier einen Ort zu finden, der weitgehend vom Genderwahn verschont blieb. Ich hoffe, es bleibt so.
Gruß&Blues
Jürgen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.766
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
UNBEDINGT!

Der Duden hat ja wohl auch schon fleissig am Gendering von Berufsbezeichnungen gearbeitet. Dann heißt es jetzt wohl sicher für Dienstleistung im Speisegewerbe Ober/Oberin, wobei letztere ja eigentlich schon in einer kirchlichen Anstellung belegt ist. Es wird also alles einfacher...

Es gibt sicher Worte, bei denen es Sinn macht, andere werden schon sei ihrer Schöpfung für Mann, Frau und Es gleichermaßen genutzt. "man" ist z.B. meiner Meinung nach nicht gleich "Mann". Und was macht man aus der Höflichkeitsanrede "Sie"?

Dann muss man aber unbedingt bei Gegenständen weiter machen. Wer sagt denn, dass sich "das Effektpedal" tatsächlich als Neutrum fühlt, und nicht lieber eine Frau wäre?! Gibt es auch das richtige Suffix für Wesen, die sich nicht als Mann, Frau oder Es fühlen? Irgendwen vergisst man da doch sicher immer?

Also PC ist richtig und sinnvoll, wenn der Bogen nicht überspannt wird. Wortmonster wie "Dampfschifffahrtskapitän*inn*es*x" braucht kein Mensch. Darin steck schließlich auch schon wieder eine Klassifizierung, die nicht jeder auf sich angewendet sehen will. Wenn, dann müssen geeignete neue Wortschöpfungen her, die sich dann aber tatsächlich erst über viele Jahre einbürgern müssen.

ALSO NICHT!

Sind wir doch mal ehrlich. Das MB ist ein Treffpunkt für Wesen mit ähnlichen Interessen (vorwiegend Technik/Gear, und auch ein bisschen Musik). Das ist das, was uns verbindet. Gefühlt haben eh mehr als 90% das männliche Geschlecht im Ausweis stehen. Frauen finde ich eher in den Themen, wo es mehr um das Musikalische geht, aber einige nehmen auch rege in den Technik Subs teil. Auch gibt es hier geschätzte Member, die sich selbst geändert haben.

Man sieht, dass weder Frauen, noch X und schon garnicht Männer bisher vom fehlenden Gendering abgehalten wurden, sich gerne und aktiv im MB zu beteiligen. Ich glaube auch nicht, dass sich die Genderverteilung massiv ändern würde, nur weil hier jetzt auf einmal geändert würde.

Also bitte lasst alles so, wie es ist!

Danke.

Gruß,
(der/die/das/wieso/weshalb/warum) glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
03.05.19
Beiträge
1.246
Kekse
3.081
Bitte mal Meinungen.... (zum Gendern)

Grüße
Bitte, bitte, nein, nicht*Innen !

Wie kürzlich ein Linguist ausführte, ist das Gendern keine Vorschrift, sondern ein sprachliches Experiment. Mein Sprachgefühl verletzt es zutiefst. Unsere Muttersprache ist derart reichhaltig und nuancenreich, dass sie selbst so einen Quark ... wenigstens ermöglicht ...

Mode vergeht, Sprache besteht, jedenfalls über einen längeren Zeitraum.

Ich halte gendern EINFACH NUR für DOOF, LÄSTIG und VOLLKOMMEN ÜBERFLÜSSIG!
Na dann bin ich ja beruhigt. Magst Du einmal Überschrift oder einleitende Worte entsprechend anpassen, dass man das auf einen Blick sieht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.766
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
Magst Du einmal Überschrift oder einleitende Worte entsprechend anpassen, dass man das auf einen Blick sieht?

Bitte nicht, sonst schlafen alle beruhigt weiter, und keiner schaut hier mehr rein... ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DirkS

DirkS

Superstrats & frühe PRS
HCA
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
18.08.13
Beiträge
3.749
Kekse
105.156
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.766
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
"Sie/Er/Es möge seinen Degen zücken" klingt aber auch nicht mehr so richtig höflich... :gruebel:
 
Dr_Martin

Dr_Martin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
31.07.17
Beiträge
1.268
Kekse
11.731
Wir sollten dabei auch an die Umwelt denken :
Deutsche-Umwelthilfe-19-01-23-rgb.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.766
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
:rofl:

Und erst die verlorene Zeit, für das Ansprechen der Wortmonster. Da sollte der Weltwirtschaftsrat auch eine Meinung zu abgeben...
 
andiu

andiu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
13.04.13
Beiträge
1.557
Kekse
8.908
Ort
Stuttgart
Ganz einfach: Wir schaffen sämtliche Näherungen an die Geschlechtsbindung, gefühlt oder echt, ab.

Es hiesse dann: "Hä, ein Unhold. Hebe es sich hinfort.
Immerhin haben wir ja bei Kindern schon den Anfang gemacht, seit langer Zeit. 😁
 
peter55

peter55

A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
29.01.07
Beiträge
65.897
Kekse
254.700
Ort
Urbs intestinum
Vllt. wartet ihr mit dem Spammen mal, bis der "ernste" Teil diese Diskussion gelaufen ist? ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
glombi

glombi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
17.05.06
Beiträge
2.766
Kekse
14.211
Ort
Aschaffenburg
Jetzt wird mir einiges klar, "Diskussion" ist weiblich... :engel:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben