Soundveränderung bei Wechsel von Emperor auf EC1 [Toms]

  • Ersteller crackbrained
  • Erstellt am
crackbrained
crackbrained
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.11
Registriert
17.04.09
Beiträge
323
Kekse
881
Ort
Schweiz
N'abend allerseits!

Das Ganze in Kürze:


  • momentane Felle: Remo Emperor clear (weder besonders tief noch besonders hoch gestimmt)
  • evtl. zukünftige Felle: Evans EC1 coated
  • Set: Mapex Saturn in 10x08" + 12x09" TT, 14x14" + 16x16" FT (Kesselmaterial: Maple/Walnut)
  • Gewünschte Stilrichtung: hauptsächlich Funk, aber soll relativ universell einsetzbar sein.
Meine Fragen:

  • Wie wird sich der Sound verändern im Vergleich zu jetzt?
  • Gäbe es Alternativen zu den EC1?
  • Was gibts am Freitag zu essen?
Danke schonmal im Voraus!

-crackbrained
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.473
Kekse
5.332
Ort
Heinsberg
Da du von zweilagigen auf einlagige Felle umsteigst wird es schonmal in sofern zu einem Unterschied kommen, dass der Stick Rebound sich verändern wird. Der Gesamtklang wird offener. Du hast eine leichte Dämpfung durch den Alu-ring in den EC 1. Diese töten aber keineswegs die Obertöne ab. Die Alternativen sind da immer so eine Sache. Es gibt eine Baugleichen Felle bei anderen Herstellern. Lediglich die Remo Ambassador, Evans G1 und Evans G+ sind da noch zu nennen. (Um mal bei den beiden Marken zu bleiben.)

Freitag gibts bei mir bestimmt wieder mal ne Currywurst:great:
 
hgdrums
hgdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
05.09.08
Beiträge
309
Kekse
595
Ort
Niederrhein
Mahlzeit !
zu 3 : was gibt es am Freitag : Eichhörnchenöhrchen mit Möhrchen
zu 1 : sound wir eher etwas offener ,bei gleicher Stimmung wie die vorhandenen Felle.
zu 2 : Alternativenb = jede Menge , Frage ist jedoch , was stellst Du dir vor ?

Ich hatte mal ein Video mit dem Titel :Aquarian Fell Auswahlhilfe unter Felle, Sticks,etc eingestellt.
Vielleicht mal anschauen ! Mann kann zumindest tendenzielle erkennen wohin die einzelen
Felltypen klanglich hingehen.Es hilft insofern, dass man eine Vorstellung bekommt wie einzelne Felltypen
ungefähr klingen.
Und für Freitag :guten Hunger !
hg
 
schmatzi80
schmatzi80
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.18
Registriert
17.06.07
Beiträge
395
Kekse
1.445
Mein Tipp: Hol dir nen 12er EC1 und vergleiche. Wenn dir das Emp besser gefällt, bleib bei deiner alten Kombination. Das 12er ist für den Test am besten, da nen 10er manchmal ein wenig zickig sein kann... und das mittlere Tom am besten der durchschnittlichen Sound repräsentiert... Tipps sind immer mit Vorsicht zu genießen, da jeder anders hört... Es ist ja wichtig was dir gefällt... Also: Testen heißt das Wort...

Felle gibt es wirklich viele auf dem Markt... Schau auf den Hersteller-Homepages... oben erwähnt, bei Aquarian gibt es auch einen Vergleich...
 
crackbrained
crackbrained
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.11
Registriert
17.04.09
Beiträge
323
Kekse
881
Ort
Schweiz
zu 2 : Alternativenb = jede Menge , Frage ist jedoch , was stellst Du dir vor ?

Ich stelle mir eigentlich ein Fell vor, das eine Spur wärmer klingt als das Emperor clear. Offener muss es nicht unbedingt klingen. Ich brauch eigentlich einen Kompromiss: Es soll bei Funk nicht tot klingen und wenn ich mal Hiphop spiel solls halt auch passen, das sind meine zwei hauptsächlich gespielten Musikrichtungen. Das Problem daran ist wohl, dass diese beiden relativ unterschiedliche Schlagzeugsounds "voraussetzen", da Funk relativ offen und Hiphop relativ dumpf klingt, jedenfalls normalerweise.

Was hätte ich von einem EC2 klanglich so zu erwarten? Wäre das eventuell eien Option um den genannten Kompromiss zu erreichen?
 
hgdrums
hgdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
05.09.08
Beiträge
309
Kekse
595
Ort
Niederrhein
Hey
EC2 ist schon gut , hab ich auch lange auf meinen Toms gehabt : verkürzter Ton , mitten- bis tieflastig.
Wenn du sagst :warmer Sound /Ton würd ich immer coated Felle nehmen , klingen immer etwas wärmer
als claer.
Ich hab mir vor kurzen Aquarian Super 2 coated zugelegt : tief , warm nicht tot , gut stimmbar .
Ich hatte gleichermaßen mal Evans G"2 und Emperor ,alle coated , drauf.
Von den zweilagigen ist für mein Empfinden das Super 2 schon das mit den betsen Tiefgang und dem besten Tom.
Gefällt mir auch besser als das EC2 (Attack klingt ein wenig nach Plastik ).
EC2 sind aber schon gute Felle , richtig falsch machen kann man damit nix.
Hast nicht zufällig ein gut erhaltenes 10 er Fell über , würde ich aus Testzwecken evtl. gegen ein gut erhaltenes
16 EC2 tauschen
gruß
hg
 
schmatzi80
schmatzi80
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.18
Registriert
17.06.07
Beiträge
395
Kekse
1.445
Ich stelle mir eigentlich ein Fell vor, das eine Spur wärmer klingt als das Emperor clear. Offener muss es nicht unbedingt klingen. Ich brauch eigentlich einen Kompromiss: Es soll bei Funk nicht tot klingen und wenn ich mal Hiphop spiel solls halt auch passen, das sind meine zwei hauptsächlich gespielten Musikrichtungen. Das Problem daran ist wohl, dass diese beiden relativ unterschiedliche Schlagzeugsounds "voraussetzen", da Funk relativ offen und Hiphop relativ dumpf klingt, jedenfalls normalerweise.

Was hätte ich von einem EC2 klanglich so zu erwarten? Wäre das eventuell eien Option um den genannten Kompromiss zu erreichen?


Ne Spur wärmer klingt das coated Emperor. Was sagen denn deine Resos? Werksfelle oder Ambassador... Wenn erstes der Fall würde ich dem Set ne Rutsche neue Resos und Emperor coated spendieren. Wie oben schon erwähnt, vielleicht mit einem Tom anfangen um mal zu testen.... Auch alles ne Frage des Preises... die Aquarian super 2 kosten mehr als 50% mehr als nen Emperor... Ansonsten bin ich von Aquarian auch immer sehr angetan gewesen... Evans hat mich zumindest auf den Toms eher enttäuscht...
 
crackbrained
crackbrained
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.11
Registriert
17.04.09
Beiträge
323
Kekse
881
Ort
Schweiz
@hgdrums: Habe leider kein 10" Fell, wäre aber auch etwas teuer geworden, wenn ich das von der Schweiz nach Deutschland hätte verschicken müssen.

@schmatzi80: Die Resos sind werkseitig Remo Ambassadors ;)

Ich hab mal G2 clear auf dem alten Export gehabt. Waren gar nicht mal so übel, haben mir gut gefallen.
Aquarian muss ich leider mehr oder weniger von der Liste streichen, da es die in der Schweiz doch eher selten gibt und sie wie gesagt ein bisschen teuer sind.
Wie sieht es aus bei Emperor coated vs. G2 coated punkto Haltbarkeit?

Wären eventuell PS3 coated eine Option für meine klanglichen Vorstellungen?
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.473
Kekse
5.332
Ort
Heinsberg
Die G2 Felle sind eventuell Soundtechnisch entsprechend den Emperors. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Evans gegenüber Remo generell haltbarer ist.

Was die PS3 angeht: Wären für mich niemals akzeptable Tom Felle. Da würde ich lieber zu Evans G+ greifen. Ein toller Mix aus G1 und G2. Wäre auch nochmal eine Überlegung wert.
 
schmatzi80
schmatzi80
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.18
Registriert
17.06.07
Beiträge
395
Kekse
1.445
Die G2 Felle sind eventuell Soundtechnisch entsprechend den Emperors. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Evans gegenüber Remo generell haltbarer ist.

Was die PS3 angeht: Wären für mich niemals akzeptable Tom Felle. Da würde ich lieber zu Evans G+ greifen. Ein toller Mix aus G1 und G2. Wäre auch nochmal eine Überlegung wert.

Die G+ sind mit Vorsicht zu genießen. Ich habe vor allem bei meinem 10er keinen schönen Klang herausbekommen. Der war mir zu pappig. Die Felle sind eher was für die Heavy-Hitter Fraktion, da sie nicht wirklich sensibel sind. Ich habe das für ca. 3 Monate geliebt, bin dann aber auf Emperor coated umgestiegen. Also nix zwischen G1 und G2.... Eher was Richtung PinStripe....
Das Thema Haltbarkeit ist sehr subjektiv meinerseits, da ich aktuell große Probleme mit dem Coating der Remo-Felle habe, den Sound aber den Evans vorziehe. Es ist ein wenig Markentreue und Glaubensfrage.... Im Direktvergleich würde kein Laie oder auch Semi-Profi den Unterschied raus hören... Bei mir waren der Satz G2-Felle auch schneller ausgeleiert....
Warum sind denn PS3 nicht akzeptabel? Ohne Begründung eine eher schwache Aussage.... Auch hier gilt: Probieren... Ich war erst letztens sehr positiv vom Klang des PS X auf meiner Snare überrascht und habe meine "Ich spiele nur Ambassador"-Haltung ein wenig gelockert...
Du wirst mit einem Satz G2 oder Emperor coated nix falsch machen.... Gerade wenn du universelle Felle haben willst. G+, PinStripe oder auch PS3 sind Experimente, können aber auch genau deinen Geschmack treffen... Deswegen: Ausprobieren...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben