Spector im Bandcontext

von dic, 12.01.08.

  1. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Hi Leute!
    Hab' gestern drei Videos von meiner Band Hokum auf Youtube geladen, sind vielleicht ein paar interessante Sachen für euch dabei.

    Equipment zum Zeitpunkt der Aufnahme: Spector NS-2000/4 in Hartke HA3500-Vorstufe in Sansamp RBI in Mischpult. Inzwischen ist der Hartke rausgeflogen, war unnötig.

    Song eins, Live To Suffer, hat ein Basssolo bei Minute 2:10:
    [​IMG]

    Song zwei, Into The Wall, ist ein bisschen geslappt:
    [​IMG]

    Song drei, The God Within, ist basstechnisch relativ unspektakulär, gehört aber der Vollständigkeit halber auch rein. ;)
    [​IMG]

    Wünsch' euch viel Spaß damit!

    Beste Grüße,
    JoeC
     
  2. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 12.01.08   #2
    Was genau zeichnet den Sound deiner Meinung nach aus? Muss ehrlich sagen, dass ich glaube, dass man das gleiche mit nem 150€-Bass und ner Übungscombo hinbekommen würde. Rein vom Sound.

    Also die Frage ist durchaus ernst gemeint und interessiert mich (ohne sarkastisch sein zu wollen)
     
  3. dic

    dic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 12.01.08   #3
    Hi! Natürlich darfst du fragen.
    Was meiner Meinung nach den Sound auszeichnet?
    In erster Linie Bandtauglichkeit, Impulskraft und Durchsetzungsvermögen. Gut, kommt vielleicht bei der Youtube-Qualität nicht rüber. Hier nochmal die drei Songs in guter MP3-Qualität, gepackt: http://www.hokum.de/files/Hokum-ReHearse2007.zip
    Klar, die Nuancen sind im Bandcontext immer sehr schwer auszumachen. Dafür passiert "außenrum" einfach zu viel.
    Merci für deine Meinung! So, weiter geht's!
     
  4. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 24.01.08   #4
    das lied ist cool, groovig. wie habt ihr den videoeffekt gemacht?

    zum Bass: da schließe ich mich nullchecker an, wirklich was "spezielles" kommt nicht raus, dafür ist er wesentlich zu stark im hintergrund.
    besser gesagt: der bass ist präsent und satt, aber man hört weder anschlag noch irgendwelche dynamik.
    nichts, was irgendein anderer bass nicht könnte....
     
  5. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 24.01.08   #5
    Also da es ja im Bass-Unterforum der Hörproben ist,
    muss ich wohl erstmal auf den Bass-Sound eingehen.
    Finde ihn insgesamt sehr tauglich für den Band-Gesamtsound
    und finde auch, dass er nicht unbedingt mehr rauskommen müsste.
    Beim Solo finde ich den Sound jedoch ca. bei 2:17 nicht ganz optimal,
    beim Tapping-Teil und so finde ich ihn wieder okay.

    Der Slapsound ist sicher Geschmackssache... ich mag ihn -
    dieses Drahtige finde ich bei dem Song sehr passend.

    Und insgesamt finde ich den Bandsound sehr geil! :)
    Und die Videos haben definitiv Stil! :D
     
  6. dic

    dic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 30.01.08   #6
    Hi Leute!
    Joa, der Sound soll ja nicht hervorstechen, sondern die Band unterstützen! Da denken wohl viele leider anders, aber es soll ja im Gesamtkonzept gut klingen, nicht nur allein.
    Präsent, satt, bandtauglich - Danke, das sind die Stichworte, die ich damit hervorlocken wollte!

    Auf alle Fälle Danke für das Lob bezüglich der Songs, freut mich, dass sie euch gefallen! Die Videos habe ich mit Adobe Premiere bearbeitet, war eine Heidenarbeit, das Grün der T-Shirts bei 5 verschiedenen Kameras im Preisbereich von 200 bis 2000 Euro (Eine davon auch noch nur eine Fotokamera) auf eine einheitliche Farbe zu bringen.
    Danach ist's nur noch ein kleiner Klick vom Nur-Grün-Effekt entfernt. Aber das Vorgeplänkel... Naja, sagen wir's so, ich hab' viel über Videofarbbearbeitung gelernt. :D

    Viele Grüße,
    JoeC
     
  7. Metalfraktion

    Metalfraktion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    1.10.14
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #7
    also ich find die band hammer - gefällt mir sehr gut - das video mit dem grün etc... und die keller athomsphere - das hat einfach stil - weiter so - ich finde der bass passt zu dem rest der band sehr gut und es wird alles schön unterlegt

    grüsse bähr
     
  8. TheBug

    TheBug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Celle Rock City
    Zustimmungen:
    400
    Kekse:
    378
    Erstellt: 30.01.08   #8
    also erstmal: ich finde eure songs hammer geil, mir fehlt vllt. etwas die brutalität, aber is ja technischer metal, und genau das kommt super rüber! die slappingparts bei into the wall find ich geil!

    wie sind die gitarren gestimmt und vor allem der bass?
    am bass find ich als laie nix zu bemängeln, der gitarrist mit der weißen gitarre sit auch nett ;) guckt nur meiner meinung nach manchmal etwas zu gelangweilt, drummer drückt gut... die gitarrenparts des sängers sind einfach, weil er sich auf beides konzentrieren muss, find ich ok, aber die stimme sollte er noch etwas trainieren, damit merh aggressivität reinkommt


    insgesamt würd ich euch bei youtube 5 sterne geben für into the wall und live to suffer, für the god within 4 (find das leid ansich vom aufbau nich so ansprechend)
     
  9. dic

    dic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 08.02.08   #9
    Jou, Danke für eure lobenden Worte an die Band!

    Gestimmt sind wir standardmäßig auf EADGHE, Bass ebenfalls EADG. Schon fast untypisch für Metal, denke ich.
     
  10. TheBug

    TheBug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Celle Rock City
    Zustimmungen:
    400
    Kekse:
    378
    Erstellt: 10.02.08   #10
    stimmt schon... aber klignt doch geil! außerdem wirkst du sehr cool beim spielen ;)

    hab eure leider ejtzt immer im auto... n kumpel hat schon nachgefragt wer die geile musik amcht :p hab ihn auf eure myspacepage geschickt...
    im hardcore sits bspw. verbreiteter mit EADG bass... aber naja.... weitermachen! sucht euch n deal und kommt groß raus!
     
Die Seite wird geladen...

mapping