Staiville DJ-X 16

von Milhouse, 16.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. Milhouse

    Milhouse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.08
    Zuletzt hier:
    12.12.17
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich habe bei Thomann ein DJ-X 16 Lichtpult bestellt und 3 PAR 64 LED. Leider kenne ich mich bisher mit DMX Lichtsteuerungen überhaupt nicht aus und das Problem ist, dass dem Pult eine nicht brauchbare Bedienungsanleitung beilag. Ich bekomm die Lampen überhaupt nicht zum Laufen und erkenne auch keinerlei Logik hinter den Funktionen des Boards. Kann mir irgendjemand weiterhelfen, wie ich die Kanäle zumindest auf dem Board einstellen kann und ein paar Grundfarben mische? Selbst das bekomm ich nicht gebacken und eigentlich hab' ich mit technischen Dingen überhaupt keine Probleme. Hardwaremäßig ist alles korrekt verkabelt usw. Ich hab' sogar einen Abschlusswiderstand am letzten PAR.

    Viele Grüße,
    Milhouse.
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 16.10.08   #2
    Hallo Milhouse!

    Schau mal ins Bedienungsanleitungen-Archiv und such dir die Anleitung vom Showtec Lightjockey raus.
    Das im Manual beschriebenen Gerätes düfte mit deinem Gerät absolut identisch sein.
    Bezüglich der Einstellung der DIP-Schalter an deinen LED-Kannen gibt es ein FAQ welches dir weiterhelfen sollte. :great:
     
  3. Milhouse

    Milhouse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.08
    Zuletzt hier:
    12.12.17
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.08   #3
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich hab' ziemlich viel in dem Patch Mode rumgespielt, da zunächst überhaupt nichts ging. Kann man das Gerät irgendwie zurücksetzen? Ist das Mischpult vergleichbar mit dem STAIRVILLE DMX-MASTER I? Das ist ja auf Moving Lights und Scanner ausgelegt, dehalb habe ich das DJ-X 16 bestellt, da ich nur PARs habe. Ich habe mir vorher bei Youtube einige Videos zum DMX-master angesehen, die Programmierung sah dort sehr logisch aus. Wie ist die Bedienung des DJ-X 16? Ich bin davon ausgegangen dass man damit genauso programmieren kann nur eben nicht spezifisch für Moving Lights, also Farbmischungen, Dimmerfunktionen, etc..

    Gruß.
     
  4. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.10.08   #4
    Hi,

    Nein ist es nicht! Der ist für Movinglights während deiner für koventionelles Licht ist! Grundsätzlich würde ich Stairville jedem deempfehlen aber da du ihn ja schon hast musst du am besten mal beim bösen T nachfragen wegen einer Rückstellfunktion.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  5. Milhouse

    Milhouse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.08
    Zuletzt hier:
    12.12.17
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #5
    Hallo,

    ich habe heute bei T angerufen und werde das DJ-X 16 zurückgeben und ein DMX-Master bestellen. Ich habe zwar nun die Lampen so eingestellt, dass die ersten Kanäle nach der jeweiligen maximalen Anzahl von DMX-Kanälen pro Gerät definiert sind, d.h. bei 5 Kanälen pro Gerät erster Kanal des nächsten Gerätes auf 5+x, aber der Controller kann jeweils nur einen dieser Kanäle pro Steuerkanal vergeben. Somit ist es nur möglich immer alle Kanäle gleichzeitig anzusteuern oder maximal 8 Kanäle insgesamt. Da ich aber 3x5 also 15 Kanäle bzw. mindestens 9 Kanale (für die Grundfaben) brauche ist eine Steuerung von LED PARs mit diesem Kontroller nicht sinnvoll. Das wurde aber leider auf der Homepage von T nicht klar dargestellt und sogar im Buindle mit LED PARs angeboten. Mich ärgert das unheimlich, da ich mich nun wieder mit Umtauschaktionen rumärgern kann. Die sollten das DJ-X 16 ausschließlich im Zusammenhang mit 1-kanligen statischen DMX-Geräten anbieten. Ich hatte versucht mich vorher ausführlich zu informieren. Dies ist mir aber leider nicht gelungen, da der DJ-X 16 sehr rar im Internet diskutiert wird. Ich möchte mich nochmal für die schnelle Unterstützung hier im Forum bedanken.

    Viele Grüße,
    Milhouse.
     
Die Seite wird geladen...

mapping