Stromstärke/Spannung aus 100W Röhrentop...wieviel?

von Shepherd777, 20.10.05.

  1. Shepherd777

    Shepherd777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #1
    Ganz kurzer Zwischenruf: Was für ein Strom fließt eigentlich am Lautsprecher-Ausgang eines 100W Röhren-Heads, bzw. wie hoch ist die anliegende Spannung, bei sagen wir mal, Volllast? Alle reden immer von Leistung, aber wie sich die aufteilt, konnte ich nicht herausfinden.

    Grund der Frage ist: Ich will ne 2x12er Box umschaltbar machen von 16 auf 4 Ohm (2poliger EIN/EIN Schalter von Seriell auf Parallel), damit ich die Box für Bass und Gitarre nutzen kann. Nun will ich den Schalter nicht unterdimensionieren, damit mir der Junge nicht wegschmilzt. Dazu bräucht ich mal ne ungefähre Idee über die Stromstärke.

    Messen wäre ne Möglichkeit, aber dazu muss ich erst wieder in den Proberaum gurken, weil hier zu Hause kann ich unmöglich Vollast fahren, das mögen meine Nachbarn gar nicht.

    Falls also jemand fix antworten könnte...danach kann der Thread auch wieder geschlossen werden.
     
  2. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 20.10.05   #2
    Hallo,

    Versuch mal diesen Rechner hier.

    http://www.sengpielaudio.com/Rechner-ohm.htm

    Das aendert sich aber wohl mit dem Verlauf der Impedanz denke ich?
    Du hast ja nicht ueber das ganze Frequenzspektrum den selben Widerstand. Um also den worst case zu berechnen muesste man den Impedanzverlauf haben?
    Bin nicht sehr fix mit Amps und Amp-Speaker Wechselwirkungen, kann also auch Bloedsinn sein. Deshalb die Fragezeichen :)

    cu
    martin
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.10.05   #3
    Genau das habe ich gemacht. Hab einfach normale Stromkabel genommen :D
    Es ist keine hohe Spannung (Volt) drauf, aber recht viel Stromstärke (Ampere). Eben so viel, dass sich die Watt ergeben :)
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 20.10.05   #4
    Das ist doch die eindachste Rechnung von allen:
    Gehn wir von 4 Ohm aus und davon, das ein 100W Röhren Top 160W bei Vollast rausbläst.
    P = R * I² -> I = sqrt( P / R ) -> I = 6,3A
    P = U * I -> U = P / I -> U = 25,3V
    bei 16 Ohm wären es dann:
    I = 3,2A
    U = 51V
    So das sind die Daten die dein Schalter abkönnen muss, die Spannung wird wohl kaum das Problem sein, aber 6A sollte er schon können besser sogar 8, vorallem bei Bass.

    cu :)
     
  5. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #5
    Fett! Danke.

    Vielleicht mach ichs auch mit zwei Eingängen. Schalter sind halt immer ne "Sollbruchstelle", wär mir zu unsicher.

    @Killigrew: du hast das doch bei deinen auch mit zwei Eingängen gemacht, oder?
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.10.05   #6
    Das ist die "high end" Methode, absolut sichere Verkabelung, wo sich auch kein Schalter "auslutschen" kann :great:
     
  7. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #7
    Dann so. Aber wie am besten verkabeln? Gibts da n Schaltplan irgendwo?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.10.05   #8
    Wie immer in meiner FAQ :p
     
  9. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #9
    Ja...Seriell und Parallel kann ich ja schon. Aber wie zusammen?
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.10.05   #10
    Na jedes auf einen Eingang. Fertig.
     
  11. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #11
    :confused:

    Das versteh ich nicht. Das Schaltbild sähe ja dann so aus - das ist doch Humbug...

    [​IMG]

    ACHTUNG!!!! NICHT NACHMACHEN. Diese Schaltung ist totaler Stuss!!!!
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.10.05   #12
    stimmt allerdings, muß ich nachdenken (ich hab es mit einem Schalter gemacht)

    [​IMG]
     
  13. Shepherd777

    Shepherd777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.05   #13
    Das mein ich ja... Deshalb wollt ich auch'n Schalter nehmen. Ich frag mich gerade, ob man's irgendwie clever über den Buchsen-Schaltkontakt hinkriegt. Hab auch gerade meine 1960A aufgeschraubt, aber da ist ja noch die Stereo/Mono-Schaltung dazwischen...

    Langsam komm ich mir so richtig betriebsblöde vor. Wahrscheinlich hau ich mir morgen früh mit der flachen Hand auf die Stirn und sag: wie peinlich...

    Hey Killigrew...wie hast du's denn gemacht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping