Studiomonitore für Anfänger 400-500 €

von Esteba, 28.01.19.

Sponsored by
QSC
  1. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    7.212
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.374
    Kekse:
    15.454
    Erstellt: 28.01.19   #21
    Hm? Bei ca. 370 Dollar?
     
  2. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.19   #22
    Meinen Berechnungen zufolge müssten dann die Ständer die ich jetzt habe doch ganz gut passen. Ein bisschen nach was aussehen muss es ja auch. Pflastersteine, also wirklich... :D

    Für eine Box, ja. 699 € für zwei Monitore.
     
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    9.234
    Zustimmungen:
    4.159
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 28.01.19   #23
    Pflastersteine sind super, denn sie verhindern, dass die Boxen den Tisch/die Tischplatte zum Schwingen anregen. ;)
    Vorausgesetzt natürlich, dass sie mehr Masse als die Boxen aufweisen. Versuch das mal mit so gakeligen Ständerchen für uff'n Tisch zu erreichen.
    Und für die Optik kann man sie z.B. einfach in einen Stoff einschlagen.
     
  4. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 28.01.19   #24
    Man gewöhnt sich dran! Ich hab die Millenium Teile in groß am Boden stehen. Sind beschissen, aber sie stehen.
     
  5. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    923
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    399
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 29.01.19   #25

    Stimmt, das hatte ich übersehen! Ich verspreche mich zu bessern! :great:
     
  6. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.141
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.550
    Kekse:
    52.423
    Erstellt: 29.01.19   #26
    Hallo, Esteba,

    ...nur der Vollständigkeit halber, und wenn's anderen eventuell beim Lesen auch weiterhilft: Brummen tun die Dinger nicht - meine standen jahrelang direkt neben PC bzw. Röhrenmonitor und waren völlig problemlos ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
  7. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.19   #27
    Argh, ich hab es nicht übers Herz gebracht, mir heute die JBL zu bestellen... Hab mir nochmal Fotos angeschaut und ich finde sie rein optisch echt nicht sehr schön... Nachdem sie in meinem Wohnzimmer an dem Platz stehen, an dem ich mich am meisten aufhalte, ist das halt schon auch ein wichtiger Faktor! :( Zudem bin ich etwas unsicher, ob ich den Subwoofer nicht doch vermissen werde - nicht beim Abhören, aber beim normalen Musikhören und Spielen...

    Vielleicht sind die Syrincs M3-220 doch die beste Wahl für mich - vielseitig einsetzbar, kompakt und schick. Ich schlafe aber nochmal ne Nacht drüber...

    Danke auf jeden Fall nochmal an alle für die nette Beratung! Ich hoffe, der Thread hilft auch noch dem ein oder anderen weiter!
     
  8. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 30.01.19   #28
    Die JBL gibt es auch in weiß! Das macht für mich viel Unterschied! Meine zweite Wahl wären die Yamaha HS. Egal welchen du jetzt nimmst, wenn dir 5" zu wenig tiefgang haben nimm halt die 8", da fehlt dann nichts grobes. Subwoofer kann man immer noch ergänzen. Dann nimm aber bitte den Presonus Temblor und nicht den JBL weil der hat keinen Schalter dabei.
     
  9. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.19   #29
    In weiß finde ich sie auch nicht sehr viel hübscher... Die Yamaha HS sind optisch auch nicht so mein Fall und vom Klang her nach dem was man liest vermutlich unter den JBL anzusiedeln...

    Was spricht denn deiner Meinung nach gegen die Syrincs?
     
  10. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 30.01.19   #30
    Ich kenne sie ganz einfach nicht. Aber wenn Basselch sagt, das sie gut sind wird das wohl so sein!
     
  11. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.19   #31
    Zurückschicken kann ich sie ja immer noch, wenn sie nichts taugen. Wobei ich die Linearität kaum beurteilen können werde. Was den Hörgenuss angeht überschlagen sich in den Rezensionen ja alle vor Begeisterung.
     
  12. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 30.01.19   #32
    Ohne akustische Maßnahmen wird der Lautsprecher in deinem Raum sowieso nicht linear klingen. Da ist das Abstrahlverhalten wichtiger. Aber ich denke nicht das es ein riesen Unterschied sein wird!
     
  13. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    765
    Kekse:
    5.228
    Erstellt: 30.01.19   #33
    Ich habe mir weil ich hier im Forum auch immer wieder mal Empfehlungen gelesen habe die Syrincs geholt und bin sehr zufrieden. Da brummt auch nichts und sie nehmen nicht zu viel Platz auf dem Tisch ein.

    Und Parties kann man bei Bedarf auch mal damit beschallen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.19   #34
    @Basselch und @smello, wie habt ihr das bei den Syrincs denn mit der richtigen Höhe gelöst? Die Desktop-Ständer bei Thomann sind ja viel zu groß für die kleinen Satelliten. Habe die bei Thomann angeschrieben, die meinten, man könne die auf ein Tischstativ für Mikrofone schrauben. Aber die sind ja meist nicht höhenverstellbar...
     
  15. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    765
    Kekse:
    5.228
    Erstellt: 30.01.19   #35
    Ich habe mir ein kleines Podest aus einem Brett und 4 Füßen gebaut auf dem auch der Monitor steht, da ich den auch lieber etwas höher habe.

    Sie stehen jetzt zwar immer noch zu tief, aber stehen eh schräg wenn man sie nicht auf ein Stativ schraubt und zielen dadurch ganz gut auf meine Ohren.
     
  16. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.141
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.550
    Kekse:
    52.423
    Erstellt: 30.01.19   #36
    Hallo, Esteba,

    ich habe einen entsprechenden Studiotisch mit "Podestchen" für die Monitorboxen. Die Syrincs-Satelliten konnte ich darauf prima querlegen, das war dann genau meine Ohrhöhe. Ansonsten gehen auch Mikrofonstative - die haben ja Gewindebuchsen im Gehäuse.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  17. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.19   #37
    Danke, dann werde ich mir wohl zwei solche Stative dazubestellen.
     
  18. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 30.01.19   #38
    Sind die LS nicht eh angewinkelt?
     
  19. Esteba

    Esteba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.19   #39
    Ja, aber ich sitze ja schon relativ nah dran bei einer 80cm Tischplatte...
     
  20. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    9.234
    Zustimmungen:
    4.159
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 30.01.19   #40
    Das (nah dran sitzen) tut man in der Regel immer bei Nahfeld-Monitoren. Basisbreite ist meist max. 150cm, oft eher 120cm. Etwas weniger geht auch OK. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping