Suche Allround-Gitarre im Preisbereich von 600€ - 800€

  • Ersteller James_Cooper
  • Erstellt am
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Hallo,
erstmal eines vorweg :
Ja, ich habe die SuFu benutzt und 3 Threads in gefunden, die etwas damit zu tun haben, mir aber leider nicht weiter helfen.

Also, es geht um folgendes :
Ich bekomme zu Weihnachten eine neue Gitarre und gehe demnächst mal in ein größeres Musikhaus um ein paar Modelle anzuspielen.
(Ich bekomme die Gitarre schon vorher, aber halt dann nix mehr zu Weihnachten.)

Allerdings habe ich grad absolut keinen Plan, welche Gitarre zu mir passt. :D

Sie sollte halt so ziemlich alles abdecken, von Blues, Rock (seltener), Punk, Metal bis hin zu Grindcore.(öfter)
Darf gerne auch eine Heavy-Form sein.
Ein Floyd-Rose Vibrato möchte ich eig. nicht haben, da ich es 1.tens nicht benötige und 2.tens es mir zuviel Aufwand ist.
(Ausnahme : Aufliegende Vibrato-Systeme)
Und sie sollte nicht bleischwer sein (so am besten nicht über 4kg)

Ich habe gestern mal eine PRS SE Mark Tremonti und eine ESP LTD EC 401 von einem Kumpel getesten und fand beide eig. recht gut vom Sound und der Bespielbarkeit.
Zuhause spiele ich über einen H&K Blue 30R + Hughes&Kettner Warp Factor, live und im Proberaum nen Hughes&Kettner Silver Edition 60 (+ Warp Factor) und bin damit eig. auch ganz zufrieden.
An Gitarren habe ich immoment eine Dean Vendetta Xm und eine Epiphone Wayne Static. (bei der immoment die Elektronik etwas lädiert ist.)
Die neue Gitarre soll keine der alten Gitarren ergänzen.

Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß M.G.:)

Edit : Auf Gitarren von Dean bekomme ich 20% Rabatt. (Das Label von unserer Band hat einen Deal mit denen)
 
Eigenschaft
 
S
skill collect3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.15
Registriert
19.06.04
Beiträge
41
Kekse
0
Also mit ner LTD EC401 kannst in dem Preisbereich wenig falsch machen. Habe eine EC500 und würde die jederzeit wieder kaufen.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Ich fand die nicht schlecht, aber ich weiß nicht ob ich die lange live spielen kann, weil ich die doch schon ziemlich (!) schwer fand. :-/
 
Jan_der_Pirat
Jan_der_Pirat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.18
Registriert
12.08.09
Beiträge
195
Kekse
532
Ich hab die EC-1000, bin sehr sehr zufrieden, ABER du hast Recht: nach spätestens 2 Stunden tut dir der Nacken weh!
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Das ist bei mir halt schon ein K.O.-Kriterium. :(
Ich spiele ja mittlerweile auch Gigs die so 1 Stunde oder länger gehe und bewege mich halt auf der Bühne halt auch sehr viel und ich spiele in 3 Bands und bei den Proben mag ich halt auch nicht wirklich im Sitzen spielen.
 
S
skill collect3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.15
Registriert
19.06.04
Beiträge
41
Kekse
0
Hmm ein bissel Muskulatur aufbauen und dann geht das schon.
BTw. weiss ich gar nicht wie schwer die ec401 ist? Soweit ich weiss ist zumindestens die ec500 bei 3,1 kg. Denke nicht das die ec401 über 4 kg geht.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Also gestern hatte ich eine in der Hand, das war aber glaub die noch die 400er Serie (nicht die 401) und die war bleischwer.

Nee, ich will keine Muskulatur dafür aufbauen müssen. :D
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich spiele ja mittlerweile auch Gigs die so 1 Stunde oder länger gehe

Och du armer... Du musst wissen, sämtliche Les-Paul-Spieler sind Bodybuilder oder aber spielen Gigs, die nie länger als ne halbe Stunde gehen. Gott was man hier so lesen muss...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Ja trotzdem, ich bin halt klein und zierlich von der Statur her. :D

Ich könnt mir ja dann halt einfach nen richtig dicken, breiten gepolsteren Gurt kaufen und gut ist.

BTW : Ich habe grad noch eine Gibson Les Paul Studio (die für 750€), sowie eine PRS SE Custom 24 gefunden, ich denke die kann ich ruhig auch mal antesten.

Vll. noch die Dean VMNT Dave Mustaine, sowie ein paar Schecter`s und Jackson`s.

Soviel anderes gibt es doch in dem Preisbereich eh nicht, oder?
(Zumindest nicht für die angestrebte Musikrichtung)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Die Les Paul Studio ist aber dann nimmer vielseitig. Zwei Humbucker, drei Stellungen, fertsch. Und die worn-Modelle kosten noch nen Hunni weniger und sind leichter als eine Strat.
Noch eine Empfehlung in Richtung Vielseitigkeit:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...IV-STP-TRD-Translucent-Red/art-GIT0008233-005
Splitbare Humbucker und eine Piezobridge.

Und das ist der Tipp für Schnellentschlossene. Superqualität, splitbare Humbucker, ein unvergleichliches Spielgefühl: http://www.ebay.de/itm/Duesenberg-S.../260877048025?pt=Gitarren&hash=item3cbd7bd8d9

Die Gitarre, die dich dein Leben lang glücklich macht, hier stimmt alles. Gewicht, vielseitiger geht kaum:
http://www.ebay.de/itm/E-Gitarre-Framus-Diablo-Pro-/200664114257?pt=Gitarren&hash=item2eb8836451

;)
 
the flix
the flix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
13.11.05
Beiträge
5.605
Kekse
47.101
Ort
Weissach im Tal
Die Yamaha Pacifica 611 könnte auch in dein Beuteschema passen. Irgendwie findet die bisher kaum Beachtung, dabei sind die alten 612er und 812er als hochwertige Gitarren zu niedrigen Preisen bekannt.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Okay, vielen Dank. :)

Ja, sooo mega-ultra vielseitig muss se jetzt auch nicht sein. :D
Hauptsächlich wird Metal damit gespielt - Punk, Rock und Blues nicht ganz so oft.

Sie sollte halt aber nicht nur "volles Brett" können, sondern gelegentlich etwas zärteres. :D

Ich werd mir die hier vorgeschlagenen Gitarren mal notieren und dann test ich einfach durch.
(Liste erstellen mit Pro&Contra, Klang, Verarbeitung usw.)
Und dann hoffe ich am Ende des Tages mit meiner Traumgitarre nach Hause fahren zu können.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
So, diese Gitarren hier werde ich mir auf jeden Fall mal zur Brust nehmen :

- Gibson Les Paul Studi Satin EB CH
- Dean Dave Mustaine VMNT CBK
- ESP LTD EC-401 FM See Thru Black
- PRS Mark Tremonti Special Edition Black
- Schecter Hellraiser C-1 Special STBK
- ESP LTD EX-401 FM See Thru Black
- Ibanez ICT700-BK
- ESP LTD H-1001 BLK
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Newsflash : Es wird wahrscheinlich doch keine der vorgeschlagenen Gitarren von euch und auch auch keine von denen, die ich gepostet habe.

Grund: Ich bin mit meiner Band halt bei einer Musikschulenkette "endorsed" und diese Musikschulen haben einen Deal mit z.B. Vintage, Hughes&Kettner, Dean Guitars, Mapex usw.
Ich bekomme so schon ziemlich viel Rabatt und dann noch extra Rabatt, wegen der Band.

Ich hab mir grad nen KVA für die Dean M.A. Tyrant Bloodstorm machen lassen, welche ja normal so um die 1000€ kostet...
Angemerkt : Die Bloodstorm finde ich von den Specs her genau richtig für mich.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Ok. :D
Kommt jetzt vll. etwas blöd...

An die Dean komm ich einfach nicht ran... :(
Aber - Ich war heut zufällig in Mannheim und habe dort in einem Shop mal 5 Modelle zur Hand genommen, die mich interressiert haben (bzw. die der Verkäufer rausgesucht hat.)

2 empfand ich als mittelmäßig, 1 als vom Prinzip her gut, eine gut und eine richtig gut.

Die zwei mittelmäßigen Gitarren :
https://www.thomann.de/de/ibanez_arz800tdb.htm
https://www.thomann.de/de/ibanez_rga72qmtlb.htm

(Wobei letztere eig. komplett für`n Arsch war) :-D

Die wo vom Prinzip her gut war :
http://www.promusicmannheim.de/gitarrebass/e-gitarren/heavy-style/esp-...
(scheiß Bolt-On Neck, scheiß Pickups)

Die gute :
https://www.thomann.de/de/ibanez_ict700bk.htm
(vom Prinzip her nicht schlecht, gibt aber bessere Gitarren)

Die richtig Gute:
https://www.thomann.de/de/esp_ltd_viper_cz_zombie_ii.htm

(Bin eher durch Zufall drauf gestoßen, klingt vom Grundcharakter her schon relativ "böse", gute Bespielbarkeit, gute PU`s)

Edit : Ich gehe übernächstes Wochenende trotzdem nochmal nach Frankfurt, welche anspielen.
 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
So, es ist im Endeffekt doch ne Gibson Les Paul Studio Gothic Morte geworden. :D
War heut bei Session, hab se mit ein paar Gitarren verglichen und die Gibson hat sich durchgesetzt. :)

Bin sehr froh damit. :)

Danke nochmals an alle, die geholfen haben. :)
 
rain_king
rain_king
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.13
Registriert
12.06.09
Beiträge
99
Kekse
236
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Gitarre.

Ich muss allerdings gestehen: Als ich den Titel las und dann in "Kontrast" dazu den Beitrag war ich schon etwas amüsiert:
Allround eben! Metal bis Grindcore. :rofl:

Das erinnert mich stark an die hier:

 
James_Cooper
James_Cooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.22
Registriert
08.03.10
Beiträge
4.007
Kekse
6.313
Ort
Idar-Oberstein
Danke. :D

Deckt eig. alles ab, was ich bis jetzt auf ihr probiert hab. :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben