suche Aufhängung Tongenerator

von Sperp, 19.07.19.

Sponsored by
Casio
  1. Sperp

    Sperp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.13
    Zuletzt hier:
    2.10.19
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.19   #1
    Nach dem Transport meiner A100 musste ich feststellen, dass eine Feder samt Aufhängung hinten rechts zur Aufhängung des Tongenerators fehlt.

    Hätte jemand von Euch eine anzubieten?

    Oder weiss jemand einen guten Ersatz? Der schraubbare Haken ist ja nicht das Ding. Und solche Federn gibt es doch bestimmt zuhauf?

    Apropos: mein Techniker sagt mir, um den Tongenerator neu einzustellen (alle Spulen/Abtände) müsste ein Bauchschnitt gemacht, also das HOLZ durchtrent werden??? um den Tongenerator rauszunehmen? weil man sonst nicht rankommt. Stimmt das?
     
  2. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    9.10.19
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    2.284
    Erstellt: 19.07.19   #2
    Kannst ja mal versuchen, so eine in einem der gängigen Baumärkte zu finden. „Unobtainium“

    Pro Orgel gibt es 4. teile Preis der A-100 / 4 dann weißt Du ungefähr den Preis.

    Die A-100-Federn sind kürzer.
     
  3. Tom59

    Tom59 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.10
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.19   #3
    Hallo sperp, gib mal bei Ebay "Hammond A100 generator suspension springs" ein. Dann müsstest Du auf einen amerikanischen
    Anbieter stoßen. Viel Glück.

    Grüße Tom
     
  4. Sperp

    Sperp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.13
    Zuletzt hier:
    2.10.19
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.19   #4
    Hallo Tom
    Hatt ich schon kurz vor Deiner Antwort gemacht. Habe auchs chon zwei erworben. Mit Versand 34€...das geht und ist nicht 1/4 meiner A100 :-)
     
  5. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    9.10.19
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    2.284
    Erstellt: 19.07.19   #5
    Schick Deinen "Techniker" nach Hause. Totaler Blödsinn.

    Zur Feder noch eins: die Feder liegt meist irgendwo neben dem Tongenerator im Inneren herum. Gerade hinten rechts.

    Lifte mal die Manuale, falls Dein Techniker weiß, wie das geht. Dann kommt er auch um den "Bauchschnitt" - noch nie gehört - herum. Und dann findest Du vielleicht auch die Feder.
    --- Beiträge zusammengefasst, 19.07.19, Datum Originalbeitrag: 19.07.19 ---
    Ist aber ein bißchen mehr als "Und solche Federn gibt es doch bestimmt zuhauf?".
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Sperp

    Sperp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.13
    Zuletzt hier:
    2.10.19
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.19   #6
    Oh danke Don Leslie für den Tipp!
    kam mir auch komisch vor!
    Jetzt bin ich erleichtert!

    Mit: "Solche Federn gibt es doch bestimmt zuhauf" meinte ich eher, nicht originale, aber für den gleichen Zweck verwendbare, d.h. ähnliche Länge, Windungszahl und Federspannung.-...weg.

    Nur wie man die findet...?

    Nun habe ich ja welche bestellt + die originalen Schrauben mit den Ösen (weiss gerade nicht das richtige Wort für die aufschraubbaren, umkehrbaren Teile) für die Transportsicherung und es macht mich nicht arm .
    Zumindest nicht ärmer als der Kauf meiner zweiten Orgel. :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping