Suche guten MP3 USB-Stick bis 1024 MB!

von Sebbo, 22.08.06.

  1. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 22.08.06   #1
    hi leutz,
    ich war bis heute ein kunde von maxfield mp3 playern. doch heute geb ich es entgültig auf:
    Ich habe den Mp3 USB Stick Maxfield Blackline 512MB letztes Jahr an weinachten gekauft und der lief bis... märz als er mich drauf hinwies ich sollte in doch formatieren. Gesagt, getan, doch danach ging nichts mehr.
    Na gut, dacht ich mir und schickte ihn mit dieser Geschichte auch an Maxfield. nach etwa 3 wochen bekam ich ein fabrik neues Exemplar zurückgeschickt, mit neuster Firmware usw.
    Habe mich erstmal über den Deal gefreut und habe das Teil natürlich herzlichst in Empfang genommen.
    Doch heute... wieder das gleiche... nur ohne Formatier-Aufforderung...
    In der Betriebsanleitung steht was von empfindlicher hardware, die vor stürzen geschützt werden soll. Doch der erste ist nie und der zweite Player aus ner höhe von 20cm aufs pakett gefallen.
    Deswegen geb ichs auf.

    Da ich bei der Post arbeite(n muss), brauche ich nen soliden guten und langlebigen stick. Da wollte ich mal eure Erfahrungen über eure Mp3 Player einräumen um das riesen Angebot von den Teilen ein wenig einzugrenzen.

    Freue mich schon auf ein paar Antworten

    MfG
    Sebbo
     
  2. Metalyze

    Metalyze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Eberswalde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 22.08.06   #2
    Hi,
    also ich hab hier nen Creative MuVo V200 mit 512 MB, ist ein super teil und ich benutz den jetzt seit nen guten Jahr und absolut ohne Probleme.
    Der braucht eine AAA Batterie, ich hab mir da 2 Akkus besorgt und die tun nun auch schon seit nem Jahr ihren Dienst sehr gut.

    Der hat insgesamt 4 Tasten, einmal den Play Knopf mit dem man das Gerät ein und ausschaltet, dann 2 Regler für die Lautstärke und noch sone Art Scrollrad, für die Navigation in den Menüs (die man durch drücken des Scrollrades öffnet) und zum hin und her switchen der Lieder.
    Die mitgelieferten Kopfhörer waren auch recht gut, wobei ich die aber durch Bügelkopfhörer ersetzt habe, da ich mit dem Ding öfters joggen gehe.

    Wenn das Gerät läuft ist auch ne Hold-Funktion dabei, so dass es nicht aus Versehen aus geht.
    Aber nun zum für mich einzigsten Nachteil, es gibt keine mechanische Hold-Funktion so das es bei ausgeschaltetem Gerät auch passieren kann das der Player einfach mal so angeht wenn er beispielsweise in einer beschissen Lage in der Hosentasche ist, was aber selten vorkommt, da man den Play-Knopf mehrere Sekundenlang drücken muss um das Gerät anzuschalten.

    Zur Akkulaufzeit kann ich nicht soviel sagen, da ich das nie wirklich gemessen habe, aber bei normalem Playlist-durchlauf (kein Shuffle), aber ich denke das wird so bei 15 - 20 Stunden liegen.

    Display ist beleuchtet, die Beleuchtung kann aber abgeschaltet werden.
    Ordner verwalten kann er natürlich auch!

    So hab mal kurz bei Amazon geschaut

    Amazon.de: Creative MuVo V 200 Tragbarer MP3-Player 1 GB: Amazon.de: Günstige Preise bei Elektronik & Foto, DVD, Musik, Bücher, Games, Spielwaren & mehr

    es gibt auch ne 1 GB Variante, und von den Problemen die die Leute da geschildert haben, habe ich noch nichts gemerkt!
     
  3. Sebbo

    Sebbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 22.08.06   #3
    hatte auch den muvo für 2 tage. tolles teil doch bei meinem gingen keine akkus, gleich wieder ausgegangen, ich bereue es jetzt, das ich ihn damals anstatt gegen ein neues muvo, gegen dieses kack ding eingetauscht hab, aber danke für deinen tip halte ich mir mal fest.
     
  4. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 22.08.06   #4
    Auf jeden fall muvo! Hab seinen Muvo TX FM mit 512 MB und das ding hab ich seit 2004! Gut damals hat der noch gute 200 € gekostet :D Aber hab immer die aktuellste firmware drauf da creative immernoch aktuallisiert.
     
  5. Metalyze

    Metalyze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Eberswalde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 22.08.06   #5
    Ich weiß nicht ob dein Problem da lag, aber Akkus werden eigentlich immer ungeladen ausgeliefert, also musste die erstmal voll aufladen, so war es zumindist bei meinen!
     
  6. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 22.08.06   #6
    Testsieger bei Stiftung Warentest ist 'iRiver T30'. Hab ihn noch nicht lange aber man wird sehen. Gibts sowohl mit 512mb, als auch mit 1gb (Flash-)Speicher. Qualität des Audio-Eingangs auch mit 'Gut' bewertet. Als Musiker sicher ganz interessant.

    Einziger Wermutstropfen für mich: ist nicht Mac-Kompatibel. :(
     
  7. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 22.08.06   #7
    Kauf dir doch nen I-Pod.
     
  8. Sebbo

    Sebbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 22.08.06   #8
    die akkus hatte ich ja vorher auch schon, nur das teil kam mit denen (frag mich net, war selbst verblüfft) mit keinem akku jeglicher marke aus meinem besitzt. Normale gingen

    will ich nicht, da passt mir zu viel drauf, ich seh mich nämlich schon dastehen, während der arbeit, und scrolle die ganze zeit durch die listen und komm nicht zum arbeiten ^^
     
  9. Sebbo

    Sebbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 23.08.06   #9
    so hab mir jetzt den 1 gig muvo bestellt. danke für eure tipps, falls der auch mal wie mein alter stick abkackt (denk ma nich), meld ich mich wieder :D