suche Octaver, Sustainer, Delay , synthisizer

von KeithMichel, 20.07.07.

  1. KeithMichel

    KeithMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.07.07   #1
    Marke ist schonmal egal. wichtig ist, wie er klingt. pedale dürfen auch im billigen Plastikgehäuse sein =)
    Also erstmal octaver. muss auf jeden fall 1 und 2 oktaven tiefer dazumixen können.

    zweitens sustainer. brauch nen sustainer, der mir violinenartiges sustain liefert. was auch geil wäre nen endless sustain. aber nicht notwendig. ich habe auch gehört, das dafür n delay nutzbar ist. stimmt das? wenn ja. wäre cool wenn ihr mir welche empfehlen könntet.

    zu allerletzt kommt der synth. hatte da an etwas gedacht in richtung EHX micro synth. ist aber viel zu teuer. Gesehen hatte ich auch das Ibanez SB7. will halt was in der richtung und in der preisklasse. aber bitte nicht Digitech synth wah oder bass synth, denn da is zu viel wah und zu wenig synth.

    P.S.:Meinetwegen auch behringer. ich mag nämlich behringerpedale. ich find da nur das wah scheisse und das die gehäuse aus plastik sind, aber da kann ich drüber hinweg sehen.

    P.P.S.:bitte keine diskussionen ala behringer ist doof - nee stimmt gar nicht. gebt mir einfach n paar pedalbeispiele, die den sound ausspucken könnten, den ich mag.
    Meinetwegen auch multis.
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 20.07.07   #2
    Bei Delay is der Line6 Echo Park meine uneingeschränkte Empfehlung.

    Schau dir mal seine Features an und hör dir auch ma die Soundbeispiele an.
    Das Teil war mir eigentlich zu teuer, aber ich habs mir dann doch geleistet.
    Ich bereuhe nichts, er is echt super :)
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 20.07.07   #3
    Ich habe mal drei Fragen:

    1. Wo liegt bei Dir die Obergrenze, preislich gesehen, für alle drei Sachen?

    2. Hast Du da schon Sachen angehört bzw. wie kommst Du auf Deine soundvorstellungen?
    Kleine Beibemerkung dazu: Habe den Korg AX 1500, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin, aber gerade der Oktaver klingt ziemlich unnatürlich in meinen Ohren.

    3. Mit sustain meinst Du, dass ein gespielter Ton fast "stehen bleibt"?

    x-Riff
     
  4. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 20.07.07   #4
    Um violinenartiges Sustain hinzubekommen, könntest Du auch einen EBow in Erwägung ziehen. Man braucht da zwar ein klein wenig Übung aber dann bekommt man sehr gute Sounds damit hin.
     
  5. KeithMichel

    KeithMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.07.07   #5
    ich hab mir schon das OC-3, und auch das chili Dog angehört. Ich brauch den octaver um einen sound hinzukriegen den das MXR M-103 Blue Box (n Fuzz hab ich schon) macht.

    Das mit dem violinenartigen sustain ist schob gelöst. hab mein altes kompressor gefunden und damit was hinbekommen.

    Der synth, da hab ich halt die digitech synthwahs, das ibanez SB und das EHX HOG und Micro synth gehört.

    ich will höchstens 80-100 ausgeben. weniger wäre besser =)
     
  6. Robin B.

    Robin B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 20.07.07   #6
    Hm also vielleicht probierst du einfachmal einen Boss SYB-3. Der ist zwar eigentlich für Bass gedacht (und ich kann nicht garantieren, dass das dann nicht schädlich für deinen Amp ist), aber Russell Lissack von Bloc Party hatte auchmal so ein Teil aufm Board...
     
  7. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.07.07   #7
    Ich finde ein Reverse Delay wie beim Alesis Midiverb II sowie einen normale Verzerrer ziemlich interessant für violinartige Sounds. Das Reverse Reverb klingt nach sehr starkem Hall - z.B. Preset 48 ist sehr intensiv. Der EHX Micro Synth wäre für deine Soundvorstellungen denke ich optimal. Habe den auch und ich kann mir ungefähr vorstellen, was du als Sound haben willst. Vielleicht versuchst du den gebraucht zu bekommen? Wenn du Glück hast vielleicht für 150-180EUR..Ist schon ein Batzen Geld, allerdings ist das Gerät sehr einzigartig in seiner Klasse und bietet wirklich viele interessante Sounds.
     
  8. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 22.07.07   #8
    Ich meinte ein Reverse Reverb, kein Reverse Delay.
     
Die Seite wird geladen...

mapping