suche passive box 300w für sprache (<300€)

  • Ersteller Anthrax
  • Erstellt am

Anthrax
Anthrax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.13
Registriert
06.03.05
Beiträge
211
Kekse
9
Hallo,

ich suche zur zeit nach einer neuen passiv box, bis max 300€, für sprachveranstaltungen.
Die box wird an einer Autoendstufe (300watt rms an 4ohm) betrieben.

Das ganze wird mobil auf einem Fahradanhänger bei demonstrationen und informationsveranstaltungen verwendet.

Hab da um erlich zu sein mal überhaupt keine erfahrung was man da beachten soll oder wonach ich ausschau halten soll. vielleicht kann mir hier ja der ein oder andere eine box empfehlen.

Die Box muss nicht perfekt klingen, sondern soll vorallem einen hohen wirkungsgrad haben.
An bisherigen billigen noname boxen wurde immer der Hochtöner gegrillt.

Wegen sprachverständlichkeit dachte ich an eine 10"/1" box, weiß aber nicht wie langlebig die sind. Vielleicht doch ne 12"/2" box, weil da sollen ja die hochtöner unempfindlicher sein. (korrigiert mch wenn ich mich irre).
Wäre schön wenn die box auch mal nen angeschlossenen MP3 player vertragen würde.
 
Eigenschaft
 
Sticks
Sticks
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
10.04.22
Registriert
07.10.03
Beiträge
7.363
Kekse
48.292
Ort
"Rhinelunt"
Hallo, Anthrax,

Wenn es unbedingt eine PA-Box sein muß, dann nimm die hier: -> Samson Resound RS-12 PA Speaker, obwohl die mit 175 W / 8 Ohm schon etwas overdressed für den kleinen Amp ist. Sie hat aber wenigstens einen vernünftigen HT-Treiber und keinen Piezo.

300 W / 4 Ohm ist im PA-Bereich eher selten. Wenn mich nicht alles täuscht, dann gibt es von HK-Audio eine 4 Ohm 12/2 Box. Bin mir da aber nicht sicher, ob die noch erhältlich ist.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
ich glaub, der Sticks hat grad auch Probleme mit dem Board :redface:
OT OFF
 
Anthrax
Anthrax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.13
Registriert
06.03.05
Beiträge
211
Kekse
9
ok, das mit den 300w rms an 4ohm hat mich auch gewundert wenns da was gäbe.
Hab die daten halt von nem freund so gekriegt, hab den verstärker gar nicht hier.

wie gesagt die box darf schon bis 300€ gehn, wird eh nur eine verwendet (mono)

Wir hatten mal testweise so ne t.box, die war aber vom wirkungsgrad echt beschissen.
daher such ich wirklich was mit etwas mehr output.


am unschlüssigsten bin ich mir bei der 10/1 oder 12/2 frage. Wäre sehr hilfreich wenn mir da noch jemand tipps geben könnte.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
am unschlüssigsten bin ich mir bei der 10/1 oder 12/2 frage. Wäre sehr hilfreich wenn mir da noch jemand tipps geben könnte.
schwierig
eine gute 10er ist einer schlechten 12er überlegen - so wäre die Pauschal-Aussage.
Gehen wir von vergleichbaren Boxen aus, so sind für Sprachübertragungen die 12er besser, da sie i.d.R. einen etwas größeren Schalldruck produzieren können.
Gehen wir von vergleichbaren Boxen aus, so sind 10er natürlich leichter und besser transportabel.
Wobei (wiederum vergleichbare Speaker vorausgesetzt) eine 2x10er einer 12er vorzuziehen ist. Aber die dürfte auch wiederum schwerer sein. :evil: :D :eek:
 
C
Carl
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.14
Registriert
08.12.05
Beiträge
3.786
Kekse
15.941
Schau mal nach einer gebrauchten Electrovoice Sx-300 (neu 530) oder Sx-100 (neu 360), die haben Wirkungsgrad.
Wenn du klanglich Ansprüche hast, dann die Electrovoice Zx-1 (neu 275).

Das sind alles sehr gute Plastikboxen, also nicht sonderlich schwer.
 
Anthrax
Anthrax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.13
Registriert
06.03.05
Beiträge
211
Kekse
9
danke an alle die gepostet haben, aber die sache mit der box hat sich inzwischen erledigt.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben