Super schnelles Ableton Template Frank Wiedemann, Sebastian Mullaert, Stimming & Deadmau5 Tips

ErikH
ErikH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.22
Registriert
15.08.14
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Hamburg
Hallo,
ich war lange Zeit Besucher des Forums, als ich eine Lösung für etwas gesucht habe, und möchte nun etwas zurückgeben.

Ich frage mich, ob jemand an einem Ableton Live Template interessiert wäre, das den Workflow zeigt, den ich nach der Teilnahme an den Masterclasses von:
  • Frank Wiedemann
  • Sebastian Mullaert
  • DeadMau5
  • Einmusik
  • Stimming
und ein paar andere. Wenn es Interesse gibt, würde ich mir die Zeit nehmen, es vorzubereiten.

Mit dieser Vorlage kann ich jetzt eine Skizze eines Tracks erstellen, der in 1 Stunde oder weniger bereit ist um Live gespielt zu werden. Ich habe im Grunde die besten Erkenntnisse aus diesen Masterclasses genommen und meine Erfahrung als Tontechniker und einige Samples hinzugefügt, so dass der Startpunkt sehr gut klingt, wenn man ihn mit kommerziell erfolgreichen Tracks vergleicht. Seitdem ich diesen Workflow verwende, veröffentliche ich fast jeder Woche einen Track. (Sie sind auf meiner Website https://soundcloud.com/erikheirman-setsuna zu finden.)

Die Vorlage verwendet eine Struktur, die sich gut für Live-Soundmanipulationen eignet und auf der Bühne mit einem Controller leicht zu handhaben ist. Es gibt auch Einstellungen, die sicherstellen, dass die Hauptelemente eines Tracks immer gut, laut und 'floor ready' klingen. Und was am wichtigsten ist: Es macht viel mehr Spaß, damit zu produzieren. Ich habe festgestellt, dass es einfach ist, neue Kicks, Bässe usw. hinzuzufügen und zu wissen, wann sie richtig klingen, sobald man einen soliden Ausgangspunkt hat.

Ich möchte diesen Workflow mit anderen teilen, denn bis vor kurzem war ich frustriert, weil ich Tracks auf eine sehr zeitaufwändige Art und Weise produzierte, die sich wie Arbeit anfühlte und wenig inspirierend war. Es war schwer, neben meiner Familie und meinem Vollzeitjob die Zeit dafür zu finden, was bedeutete, dass ich jeden Tag vor der Arbeit um 5:00 Uhr aufgestanden bin, um ein paar Stunden imit Musik zu verbringen.

Ich mache seit fast 20 Jahren Musik und meine 15 Minuten Ruhm sind mein Live-Set auf der Fusion und ein einstündiger Mix meiner Tracks, der 4,7 Mio. Aufrufe auf Youtube erreicht hat.

Ich bin ausgebildeter Tontechniker und habe professionell als DJ, Musiker und Tontechniker gearbeitet. Heutzutage arbeite ich als IT-Berater, aber ich veröffentliche immer noch regelmäßig Musik.

Lässt mich gerne wissen, was Ihr meint. Mein Hauptziel ist es, dass (angehende) Produzenten weniger Zeit für technische Details aufwenden müssen und trotzdem gut klingende Master erhalten und mehr Spaß beim Produzieren haben. Eine solide Ausgangslage im eigenen Projekt bringt viel schneller den "Aha" effekt als abstrakte YouTube Videos.

Ich würde das Paket für 1 USD auf Gumroad anbieten, da kostenlose Produkte nur 250 Mb groß sein dürfen. Das wird nicht ausreichen für das Video, das erklärt, wie die Vorlage funktioniert. (Wenn du zu jung bist, um online zu bezahlen, melde dich bei mir und ich schicke es dir kostenlos zu, ich hoffe nur, dass ich nicht zu viel manuelle Arbeit machen muss).

Meine Musik findet Ihr auch hier: https://erikheirman.com
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.22
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.286
Kekse
22.274
Kann ich damit dann auch Garage Punk und Fusion Jazz machen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.977
Kekse
14.774
Ort
Hamburg
Finde ich spannend, und 1 Euro für die Arbeit ist ja nix! Das Video kannst du auch als "nicht gelistet" auf Youtube hochladen und den Link verschicken, dann musst du dafür keinen Webspace verschwenden. Oder auf Vimeo mit Passwortschutz (wobei ich nicht weiß, ob das ohne Bezahlaccount funktioniert)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
uli_p
uli_p
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
25.12.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
35415 Pohlheim
Ich wäre auch interessiert. Bin Hobbymusiker und Ableton User.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ErikH
ErikH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.22
Registriert
15.08.14
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Hamburg
Kann ich damit dann auch Garage Punk und Fusion Jazz machen?
100% :D
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Danke euch vielmals für eurem Feedback. Ich habe angefangen! Ableton war so nett und haben mir eine Ableton 9 Lizenz zur Verfügung gestellt so dass es maximal backwards kompatibel ist. Denke ich werde es diese Woche noch hochladen können, muss heute nach Feierabend die letzte Details im Set einfügen :)
 
ErikH
ErikH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.22
Registriert
15.08.14
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Hamburg
Das Template ist im Netz!

https://erikheirman.gumroad.com/l/rapidflow

5AD2DC79-ADBB-472F-9AA9-B96FBA8724E3.jpeg
 

Anhänge

  • A89979CC-EE8E-4883-A487-07D703CDA5DB.jpeg
    A89979CC-EE8E-4883-A487-07D703CDA5DB.jpeg
    160,1 KB · Aufrufe: 35
  • D13BC2BC-0A26-44EA-8081-30D59B37320A.jpeg
    D13BC2BC-0A26-44EA-8081-30D59B37320A.jpeg
    182,2 KB · Aufrufe: 39
ErikH
ErikH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.22
Registriert
15.08.14
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Hamburg
<<< UPDATE Template funktioniert jetzt mit Ableton Standard (V9 V10 V11) >>>

Hallo zusammen,
Vielen Dank an alle für euer Interesse und eure Unterstützung, ich bin ein wenig überwältigt, wie viele Leute das Set in den letzten Tagen geladen haben.

Die netten Leute bei Elektronauts haben mir auf die Sprunge geholfen, dass das Rapid Flow Set mit Ableton Standard funktioniert. (Ich musste nur einen Synthesizer entfernen 💡 ... doh!)

Die Ableton Standard Project Files für V9 V10 V11 können jetzt auf Gumroad heruntergeladen werden. Preis bleibt 1 USD / EUR
Ich habe auch das vollständige Video, das die Vorlage erklärt, zu YouTube hinzugefügt, teilt es gerne mit die, die es interessieren könnte:



(4K noch in der Verarbeitung in ihrer Wolke)

Grüße aus dem Studio

Erik

Das Musikerboard nur zu benutzen, um User zur Diskussion woanders hinzulocken, geht gar nicht. Link entfernt. Banjo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.513
Kekse
25.055
Ort
Blauen
Nice.

Nur ein eine Stunde dauernder "quick overview"?
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
ErikH
ErikH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.22
Registriert
15.08.14
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Hamburg
Es gibt ein 10 Min Clip auf YouTube. Das Video wurde deutlich länger als ich dachte, da ich dien genutzten Workflow und Plugins so erklären wollte das es eine Basis formt für eigene Weiterentwicklungen. Versuche mich in Zukunft kurzer zu fassen, dann wird mein Lunch auch nicht kalt ;)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben