Synthesia Notenbalken

von snoopy10, 15.09.17.

Sponsored by
Casio
  1. snoopy10

    snoopy10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    26.07.20
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.09.17   #1
    Hallo Zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen was die Notenbalken in Synthesia angeht. Ich habe gesehen, dass es für die rechte Hand hellgrüne dickere Balken und dunkelgrüne dünnere Balken in einem Lied gibt. Was bedeutet dass, wenn ein Balken mal dick hellgrün, oder dünn dunkelgrün kommt?
    Heißt das eventuell, dass man die Dicken hellgrünen Balken betonter spielen soll?

    Gruß Georgios

    upload_2017-9-15_0-44-35.png
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    12.473
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    32.627
    Erstellt: 15.09.17   #2
    Wenn ich mir die Videos so ansehe, würde ich tippen, dass die hellgrünen weiße Tasten und die dunkelgrünen schwarze sind...!?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. snoopy10

    snoopy10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    26.07.20
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.09.17   #3
    Ohhh mann, ich muss echt blind gewesen sein, natürlich Jens, wie konnte ich das übersehen. Vielen Dank für deine Antwort.
     
  4. Ueberflieger

    Ueberflieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.15
    Zuletzt hier:
    27.08.20
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Kekse:
    15
    Erstellt: 23.09.17   #4
    Hallo, also wenn ich mal Softwareunterstützung nehme, dann bevorzuge ich das freewareprogramm Piano Booster
     
  5. snoopy10

    snoopy10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    26.07.20
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.09.17   #5
    Piano Booster habe ich auch mal ausprobiert, aber wenn ich zb Kiss The Rain spielen will, kann Piano Booster nicht einmal zwischen linke und rechte Hand trennen. Kann man dort auch irgendwo einstellen was links und rechts sein soll?
     
  6. Ueberflieger

    Ueberflieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.15
    Zuletzt hier:
    27.08.20
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Kekse:
    15
    Erstellt: 24.09.17   #6
    Die linke und die rechte Hand müssen dann auf separaten Spuren sein dann kannste das einstellen, wenn du alles auf einer Spur hast musste das in einem Sequenzer Programm trennen.
     
  7. snoopy10

    snoopy10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.16
    Zuletzt hier:
    26.07.20
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.09.17   #7
    Das muss doch schon getrennt sein, sonst würde es doch nicht in Synthesia funktionieren oder?
     
  8. Ueberflieger

    Ueberflieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.15
    Zuletzt hier:
    27.08.20
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.09.17   #8
    Mit synthesia kenn ich mich nicht mit aus.
     
  9. napi33

    napi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.10
    Zuletzt hier:
    6.01.18
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    516
    Erstellt: 03.10.17   #9
    Da ich früher ebenfalls mit Synthesia angefangen habe Klavierspielen zu lernen kann ich dir diese Frage leicht beantworten.

    Es gibt in Synthesia sowohl einspurige,zweispurige,dreispurige.... Midi Dateien. In der Regel wird jeder Spur eine Farbe zugeordnet.
    So ist es üblich, dass die rechte Hand meist grün dargestellt wird und die linke blau.
    Es gibt aber auch Midi Dateien, die in Synthesia nur mit einer Farbe angezeigt werden.

    Dies hat 2 mögliche Gründe:

    1. Die Datei ist z.B Zweispurig, aber beide Spuren werden in der selben Farbe angezeigt
    (selten der Fall, da 2 spurige Dateien dazu einladen Sie durch farbliche trennung zu unterscheiden)

    2. Die Datei ist nur einspurig sprich: Bei Klavierstücken wird linke und rechte Hand farblich nicht getrennt.


    Jedoch kann man sich bei der farblichen Trennung nicht immer auf z.B blau für die linke Hand und grün für die rechte Hand verlassen.
    Bei guten Midi Files ist dies möglich, aber bei schlechten wird meist einfach eine Grenze gesetzt (Tönhöhe).
    D.h alles was unter einem bestimmten Ton liegt wird als 1 Spur (z.B in blau dargestellt) und alles was über diesem Ton liegt als 2. Spur (z.B in grün).
    Diese Midi Datei in dann ebenfalls 2 Spurig, aber nicht sinnvoll nach linker und rechter Hand getrennt. So kann es vorkommen, dass teile der rechten Hand (grün) eigentlich von der linken Hand gespielt werden müsste.
    Gerade als Anfänger kann dies verwirrend sein.


    Synthesia hat mir am Anfang durchaus geholfen sodass ich langsam ins Klavierspielen einsteigen konnte, jedoch möchte ich dir raten dich eines Tages mit Notenlesen auseinanderzusetzen.
    Je "komplexer" die Stücke werden, desto unübersichtlicher wird Synthesia und desto eher sieht man den Vorteil im Notenlesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping