Tasten/Drawbars bei Acetone GT7 defekt

von Timiooo, 03.09.19.

Sponsored by
Casio
Tags:
  1. Timiooo

    Timiooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.19
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.09.19   #1
    Hallihallöchen, ich habe mir für einen schmalen Taler eine defekte Acetone GT7 gekauft und gehofft, sie reparieren zu können. Das Problem ist, dass beim Cis in allen Oktaven nur die Drawbars für die Zwischentöne funktionieren. Manchmal funktioniert das Cis auch wieder, nachdem sie aus und wieder angeschaltet wurde. Außerdem funktioniert der 1'-Drawbar beim a in allen Oktaven nicht mehr und das d fällt auch ab und zu aus (außer halt bei den Zwischentönen). Ich habe alle Papiere und Schaltpläne für die Orgel, weiß aber nicht wo der Fehler liegen könnte. Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. happyfreddy

    happyfreddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.13
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    2.905
    Erstellt: 08.09.19   #2
    Der Fehler wird sicher im Generator selber liegen.
    Hier ist der Generator für den Ton Cis direkt defekt.
    Wenn er kurzzeitig mal wieder läuft kann das thermische
    Ursachen haben oder simpelst unterbrochene Verbindung
    Jede Kaskade für die 12 Töne ist gleich aufgebaut:
    Hauptoszillator und Teilerstufen.
    Vom Hauptoszillator und den Ausgängen der Teilerstufen
    gehen jeweils 8 Leitungen mit den Tonsignalen zu den
    Tastenkontakten.
    Diese Leitungen sind in einem Kabelbaum zusammengefaßt.
    Da der Generator ein Dauertongenerator ist muß man
    die 8 Frequenzen jeweils messen können.
    Wenn der Hauptoszillator nicht schwingt können auch
    die Frequenzteilerstufen kein Signal abgeben.
    Ich habe die Schaltung auch muß sie jedoch nur
    erst in meinem umfangreichen Archiv finden.
    Eine GT 7 ist heute schon sehr selten geworden,
    somit irgendwo bei nicht aktuellen Orgeln.
    Wenn kein Bauteil direkt defekt ist kann es nur an einem
    Wackelkontakt bzw schlechter Lötstelle liegen.
    Also mal den Generator unter die Lupe nehmen.
    Dürfte sicher kein Problem sein den Teil für den Ton CIS
    herauszufinden.

    Wenn beim A nur der 1 ´defekt ist deutet das auf ein
    Kontaktproblem der Taste hin. Mögliche Ursache Leitungsabriss
    oder echte Kontaktprobleme. Wenn Schmutz die Ursache ist hilft
    hier oft ein ein mehrfaches Repetieren der Taste bis der Ton kommt.
    AUF KEINEN FALL IRGENDWELCHE KONTAKTSPRAYS VERWENDEN
    die machen es nur schlimmer !!!
    Ton D dürfte dasselbe Problem sein wie beim CIS.
     
Die Seite wird geladen...

mapping