[TdM 11/2016] Seven stars

von chnöpfleri, 13.11.16.

  1. chnöpfleri

    chnöpfleri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.10
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    932
    Ort:
    in Helvetien
    Zustimmungen:
    771
    Kekse:
    7.819
    Erstellt: 13.11.16   #1
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  2. chnöpfleri

    chnöpfleri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.10
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    932
    Ort:
    in Helvetien
    Zustimmungen:
    771
    Kekse:
    7.819
    Erstellt: 14.11.16   #2
    @maxito:
    Wo auch immer was gelandet ist - vielen herzlichen Dank fürs Aufräumen.
    Ich denke, das nächste Mal machen wir es besser.

    Gruss
    chnöpfleri
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 14.11.16   #3
    Danke:great:,klingt gut,aber sehr fixes Tempo.....und ich will nicht hoffen,das es hier einige entmutigt.....:)

    mit Gruß bluesy
     
  4. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    5.771
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.331
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 14.11.16   #4
    Ja, die Iren haben die Tendenz ihre Stücke irre schnell zu spielen - aber davon darf man sich einfach nicht irre machen lassen und ein irisches Stück kann auch langsam gespielt recht gut klingen!
    -> Schließlich gehts hier ja nicht um artgerechte Wiedergabe, sondern darum was man mit so einem Stück machen kann.;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. chnöpfleri

    chnöpfleri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.10
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    932
    Ort:
    in Helvetien
    Zustimmungen:
    771
    Kekse:
    7.819
    Erstellt: 14.11.16   #5
    Ich habe mich vor der Aufnahme die eingestellten Beispiele angehört und bin auf Tempo 120 für 3/8 gekommen.
    Ich wollte es allerdings auch so schnell spielen, leider sind mir die Gäule durchgegangen, zum dazu Tanzen wäre es eh zu schnell...

    Meiner Meinung sollte die Vorgabe möglichst originalgetreu sein, damit man das Stück in den Noten mitverfolgen kann. Variationen kommen meistens später nach.

    Jä nu, wieder einmal etwas gelernt....

    Gruss
    chnöpfleri
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Jonny W

    Jonny W Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.14
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Südl. von Stuttgart
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.802
    Erstellt: 15.11.16   #6
    Na soviel zu schnell zum Tanzen ist's auch wieder nicht. :great:
     
  7. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    1.306
    Kekse:
    14.716
    Erstellt: 17.11.16   #7
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping