Text "Hört endlich auf" Meinungen von euch

von krankewelt, 02.12.05.

  1. krankewelt

    krankewelt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.11
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Olbersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #1
    hier der Text, und was vielleicht noch wichtig ist wir machen Punk-Rock

    1.
    Ihr sitzt in euren Bunkern, entscheidet um die Welt.
    Und ich frage mich, wohin die nächste Bombe fällt.

    2.
    Ihr sagt alles in Ordnung, sagt mir bitte wo.
    Die Welt sie ist am Ende, ein Atom-Klo.

    Ref.:
    Hört endlich auf, mit Terror und Gewalt,
    lasst den Schwachsinn sein, ihr macht euch doch nur selber kalt.

    3.
    Doch ihr macht immer weiter, mit Krieg, Mord und Tot.
    Stellt neue Waffen her, Menschen sind in not.

    4.
    Und in ein paar Jahren, gibt’s keine Pflanzen mehr,
    statt dessen leben wir, mit einem Mutaten-Heer.

    Ref.

    5.
    Das Ziel was ihr Verfolgt, ist die vergößerung der Macht,
    doch an die Geschichte, habt ihr nie Gedacht.

    Ref.

    ma sehn was ihr davon haltet
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 02.12.05   #2
    Texte mit politischem Ansatz, die sehr an der Oberfläche bleiben, halte ich grundsätzlich für bedenklich. Besonders dann, wenn man selbst im "Nutzniesser-Teil" der Welt lebt. Immer besser, über etwas zu schreiben, womit man sich gut auskennt.
    Es gab schonmal einen ähnlichen Thread, bei dem es auch um die "Gefahren beim Verfassen eines politischen Textes" ging...einige Aussagen von damals sind auch hier anwendbar:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=939959#post939959
     
  3. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Weis zwar nicht wie es sich im Stück selber anhört, aber beim lesen fand ich den Ausdruck "atom-klo" nicht so toll

    "mutanten -heer" ist auch nicht soo toll

    den rest find ich echt gut (also vom text her) ;)

    gruß
    sebastian
     
  4. krankewelt

    krankewelt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.11
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Olbersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #4
  5. tobi-drums

    tobi-drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.12.05   #5
    funzt nicht der link
     
  6. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.12.05   #6
    Vorschlag:
    Statt Atom Klo -> atomverseuchtes Klo

    und statt den Mutanten besser eine Strophe über genmanipulierte Pflanzen, deren Risiken unerforscht in Kauf genommen werden.

    Nachtrag:
    Ich habe das mal mit dem Text aus dem Link von Antipasti verglichen und muß sagen, hier passt die dort angewandte Kritik nicht. Dieser Text hier richtet sich konkret gegen die Verantwortungslosigkeit der Mächtigen gegenüber dem Rest der Menschheit. Auch wenn es an der Oberfläche bleibt, ich habe ohne lange nachzudenken Assoziationen zum aktuellen Weltgeschehen gehabt. Ich denke schon, dass es zum Punk gehört aufzurütteln und aufzufordern aus der Lethargie zu erwachen. Sicher ist es in vielen Ländern schlechter als hier, das heißt aber nicht, dass man sich damit abfinden muß. Und dass es woanders schlechter ist, ist keine Entschuldigung für Sachen, die hier passieren.
    Stell dir vor lieber Antipasti, hier haut dir jemand eine rein und sagt dann, "heul nicht, in Afrika würde ich dich (oder man dich) töten". Würdest du das akzeptabel finden ?

    Gruß
    Jemflower
     
  7. krankewelt

    krankewelt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.11
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Olbersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #7
  8. tobi-drums

    tobi-drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.12.05   #8
    die stimme hat was von Schleimkeim
     
  9. Haukec

    Haukec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    23.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #9
    netter text, echt!...ich würde minimale sachen verbessern..."doch menschen sind in not" z.B. der rest ist gut....fehlt noch ne gute melodie...akkorde...
     
  10. letzfetz

    letzfetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    16.06.13
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #10
    typisch politisch plakativer songtext. was einen an diesen anprangerungen fehlt ist entweder eine orginelle verpackung (intressante oder unerwartete refrain-phrase/formulierung, reim) oder vorschläge zur verbesserungen. dabei sehe ich "hört endlich auf" nicht als konkreten lösungsvorschlag, wenn es so einfach wäre, hätten die politiker schon auf zig-tausend songs mit ähnlichem inhalt reagieren müssen.... antipasti, ich seh mich da mit dir auf einer linie, in deinem link finden sich meiner meinung nach mehrere wirklich gute punkte.

    letzfetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping