The Grey Havens - Longing For Aman

von Zefix, 21.02.07.

  1. Zefix

    Zefix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Hi zusammen!

    Der Song ier ist was ganz ruhiges, darum lest euch bevor ihr in anhört bitte erst das hier durch ;) Danke.


    In dem Lied soll folgendes zum Ausdruck gebracht werden:

    Die Sehnsucht der letzten auf Mittelerde verbleibenden Elben nach Aman ins "Paradies" zurückzukehren. Das Stück selber ist instrumental und enthält mit den vielen Sept-Akkorden (nicht als Jazzelemtent gedacht wie ihr gleich hört ;) ) vor allem Akkorde die nach einer Auflösung streben. Da aber für viele Elben die Zeit zurückzukehren noch nicht gekommen ist, wird diese Auflösung effektiv noch nicht erzielt.
    Vor dem Instrumentalstück selber kann ich mir vorstellen, dass Cirdan der Schiffsbauer noch eine kurze Geschichte erzählt.

    Falls ihr mit Tolkiens Welt nichts anfangen könnt, dann stellt euch einfach vor ihr sitzt am Mehr und philosophiert einfach ein bisschen :)

    Soviel erstmal dazu, jetzt erstmal (hoffentlich) viel Spass :)
     

    Anhänge:

  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 21.02.07   #2
    eigentlich ganz nett. ich hätte die melodie anders aufgebaut. der bass nervt - besser wäre wohl ein streicher.
    hab mal was gemacht und zwar takt 61 bis 77 (second theme) aber irgendwie geht mir da so ein bisschen die übersicht verloren.
     

    Anhänge:

  3. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 21.02.07   #3
    ich finds super, dazu kann man toll einfach nur die augen schließen und genießen:great:
     
  4. Zefix

    Zefix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.02.07   #4
    Erstmal danke für die Anmerkungen.

    Mit dem Bass kann ich dir in gewisser Weiße zustimmen Fastel, er ist nicht ganz passend. Allerdings gefallen mir die Streicher stattdessen auch nicht so gut, die haben zuwenig Durchsetzungsvermögen was den klaren Anschlag betrifft, den ich mir an der Stelle wünsche.
    Ich werde den Bass dann eher durch die Tuba ersetzen, weicher, deckender Ton + klarer Anschlag, jedenfalls ist das in Echt so ;) im GP klingt die Tuba grauenvoll, tut euch das da bitte net an ^^
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 22.02.07   #5
    ja weißt du ich finde einen zu stark durchgesetzten bass nicht so passend. in dem fall wäre es wohl besser einen gewissen klangteppich zu erzeugen statt einen bass bei dem man jeden gezupften ton in der form hört. grade weil er wie ich finde zu viel spielt... ist deine entscheidung ;)
     
  6. Zefix

    Zefix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.02.07   #6
    Jo hast schon recht Fastel, ursprünglich war das Stück für Band geplant, deshalb der Bass, aber es ist sowieso wie es jetzt ist für band nicht wirklich durchfürbar.

    Es ging auch bissle darin ein stück melodieelement noch mit reinzubringen, das bisschen im kontrast zum rest steht, mim bass ist der kontrast evtl bissle zu groß

    Hab mich einfach für die Tuba entschieden jetzt, weil ich da selber als Tubist weiß, was ich erwarten kann ;) Ist glaube ich ein guter Kompromis zwischen Klangteppich und klarem Anschlag
     
  7. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 22.02.07   #7
    Naja mit so Mittelerde-Zeug kann ich eigentlich recht wenig anfangen. Aber der Song ist doch ganz nett, bis auf den Bass halt. Fastels Version mit den Streichern find ich da am besten. Tuba kann ich mir dazu nicht wirklich vorstellen. Aber nuja, deine Entscheidung.;)

    lg
     
  8. Zefix

    Zefix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 23.02.07   #8
    Jo wird sich zeigen, ich werds mal ausprobieren wies klingt mit der Tuba, mal die Spur ausblenden und dazuspielen :)

    Btw hab ja ganz vergessen gp4 mit hochzuladen, sagt doch mal was ;)
     

    Anhänge:

  9. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.02.07   #9
    Toller Song!!! Ich bin ein großer Tolkien-Fan und deswegen kriegst der Song von mir automatisch einen Atmo-Bonus... Doch dann bleibt die Ernüchterung.. würden die Elben so eine Melodie spielen, ist das autentisch?! Ich denke, da scheiden sich die Geister.. Was aber nicht hieß, dass der Song schlchet ist, ich finde ihn sogar großartig, nur nich für Elben...
    Achja, der gestrichene Bass is besser ;)
    Insgesamt: Toller Song :great:
     
  10. Zefix

    Zefix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 23.02.07   #10
    Ja da mit der Melodieführung lässt sich drüber streiten, aber mir gings mehr um die Mystifizierung insgesamt. Vielleicht ist der Song ja ganricht von den Elben selbst geschrieben, denn es könnte ja sein, dass zu der Zeit als das Lied gespielt wird, keine Elben mehr auf Mittelerde sind und nur noch als verblassende Erinnerung in Gondor bekannt sind. Also so könnte ich mir das Vorstellen ;)
     
  11. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 25.02.07   #11
    Okay.. Punkt für dich :great:
    jaja du hast schon Recht, letztendlich ist es auch Interpretations-Frage... Is ja auch immer noch n guter Song! ;)
    Mach doch mal n Zwergen Lied.. .fällt mir grad so ein.. das wäre bestimmt spßig, so n bissl folkig und unverwüstlich mit viel Percussion.. fast schon orkisch ;)
    naja... wie gesagt, schön mal n Tolkien Song gesehen zu haben :)
     
Die Seite wird geladen...