Themensuche

von kleinershredder, 21.07.07.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 21.07.07   #1
    Wenn ich etwas komponiere, denke ich mir schon gleich bei der erfindung des Themas alles aus, was man damit machen kann.
    Jedenfalls wollte ich mal probieren, wie es ist mit einem fremden thema zu arbeiten. wo ich also das musikalische potential erst selbst erkennen muss um es dann zu verarbeiten.
    natürlich könnte ich mir jetzt Themen der goroßen Meister nehmen und diese verarbeiten. Allerdings gäbe sich zum einen das Problem, dass ich dann trotzdem beeinflusst äre, weil ich ja weiß, was der komponist daraus gemacht hat und zum anderen wäre es denke ich demotivierend, wenn man etwas an sich gutes geschrieben hat, aber dann weiß, dass bach über das selbe thema etwas viel tolleres geschrieben hUnd daher dachte ich mir es könnten doch vielleicht ein paar von euch ein paar themen posten. Diese Themen werde cih dann verarbeiten und falls ich zu einem ergebnis komme, was mich zufrieden stellt, werde ich es sicher aquch im board veröffentlichen mit dem nahmen des themen erfinders.

    also was ich speziell suche sind fugenthemen oder passacaglienhemen.
    bei den fugenthemen ist mir das tongeschlecht egal. die taktart ist mir auch egal.
    ich sage mal es sollte nicht länger als 10 takte sein.

    das passacaglienthema sollt in moll sein, 3/4 Takt, eine viertel auftakt und in moll.
    kleinster notenwert viertel.

    natürlich müssen beide einstimmig sein. ;)

    für welches Instrument ihr das postet ist mir egal, da ich es eh so instrumentiere, wie es mir am ende richtig erscheint.

    ich bedanke mich schon mal im voraus und bin gespannt, vor was für aufgaben ihr mich stellen werdet.

    PS. es kann und es wäre mir sogar lieber chromatisch gearbeitet werden, da ich im moment auch sehr darauf bedacht bin meine chromatische kompositionsarbeit im tonalen raum auszufeilen.
     
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 21.07.07   #2
    Das ist ein schwedisches volkslied, interessant strukturiert und geeignet, variationen darüber zu machen.

    Bei einer passacaglia oder chaconne geht es auch um variationen über einen gegebenen, in der regel 8taktigen bass, ein fugenthema sollte den keim künftiger verarbeitung in sich tragen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...