THR10II Signal Mono und Stereo

J
Ja$oN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
55
Kekse
0
Hallo an alle,

ich habe einen Yamaha THR10II und nutze eines der Archetype Plugins von Neural DSP zum spielen. Ich bin nicht sehr gut im Einstellen von Verstärkern und komme mit digitalen vorgefertigten Sounds iwie besser zurecht :)... Jedenfalls Sende ich das Dry Signal vom Verstärker/Interface in Cubase und habe beim THR die Möglichkeit Mono sowie Stereo zu senden. Jedes der Archetype Plugins hat ja auch die Möglichkeit Stereo oder Mono anzuwählen.

Meine Fragen sind:
1: Wenn das Signal Stereo rein geht, muss ich dann auch im Plugin auf Stereo schalten? Denn der Klang ändert sich dann stark, obwohl in jedem Fall das fertige Signal Stereo ist (Sende ich Mono, dann habe ich nur ein Stereoausgangssignal, wenn ich im Plugin auf Mono schalte)
2: Ist es überhaupt richtig Stereo rein zu gehen? Soweit ich weis, ist das Signal der Gitarre ja eigentlich Mono.
3: Gibt es überhaupt ein Richtig oder Falsch oder ist das eine Geschmacksfrage?

Vielen Dank schon im Voraus
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.363
Kekse
22.274
Wenn Du den THR 10 II als reinen Verstärker nutzt, wird das ausgegebene Signal mono sein. Entsprechend ist die Einstellung im PlugIn zu wählen.

Die Archetype-PlugIns wollte ich mir anschauen, aber die Nutzung der Seite ist extrem nutzerunfreundlich gestaltet und beim dritten Versuch habe ich es aufgegeben. Wenn ich aber Namen wie Nolly lese, gehe ich mal davon aus, dass da auch Effekt-Geschwurbel bei ist (muss ja instant fett und cool klingen), also ist es wahrscheinlich, dass da (übermäßig) stereo rauskommt.

Andererseits sind das sehr wahrscheinlich auch Amp-Sims, also wäre es eigentlich anzuraten die mit einem DI-Signal zu füttern.

3: Gibt es überhaupt ein Richtig oder Falsch oder ist das eine Geschmacksfrage?

Letzten Endes zählt es nur, dass es so klingt wie Du es Dir vorstellst. Wenn Du dazu die Gitarre erst durch den Verstärker und dann durch eine Kartoffel jagen musst, bevor das Signal im Audio-Interface landet, dann ist das eben so.
 
J
Ja$oN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
55
Kekse
0
Also mein Wissen in dem Gebiet ist sehr Mau. Ich Antworte jetzt einfach mal und wenn etwas falsch ist, korrigiert mich bitte.
Der THR10II hat 2 integrierte Boxen, also gehe ich davon aus, dass das Signal stereo raus kommt und nicht Mono, wenn ich direkt über den Verstärker spiele.

Ich muss noch dazu sagen, dass ich das ganze nur zum Spielen benutze. Ok ab und zu nehme ich mal auf aber auch nur zu Übungszwecken

Letzten Endes zählt es nur, dass es so klingt wie Du es Dir vorstellst. Wenn Du dazu die Gitarre erst durch den Verstärker und dann durch eine Kartoffel jagen musst, bevor das Signal im Audio-Interface landet, dann ist das eben so.
Der Verstärker ist doch ein Interface. Das Signal was da raus kommt ist komplett ohne die Effekte des Verstärkers. In den Einstellungen kann ich ja das reine Gitarrensignal ausgeben lassen für solche Situationen.
 
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.677
Kekse
8.335
Ort
München
Ist schon eine Weile her, dass ich den THR hatte, aber wenn ich mich recht erinnere liegt auf Eingang 1 das Verstärker Signal vom THR und auf Eingang 2 das DI Signal, also das nackte Signal.

Für die Archetype Plugins würde man also eigentlich am besten Mono rein gehen aber mit Eingang 2. Erlaubt ist aber natürlich was gefällt.
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.363
Kekse
22.274
Der THR10II hat 2 integrierte Boxen, also gehe ich davon aus, dass das Signal stereo raus kommt und nicht Mono, wenn ich direkt über den Verstärker spiele.

Das von der Gitarre gelieferte Signal ist mono. Und auch wenn es über zwei Lautsprecher wiedergegeben wird, wird es deswegen nicht stereo. Erst durch den Einsatz der integrierten Effekte kann das Signal stereo sein, muss aber nicht zwangsläufig.

Stereoklang entsteht dann die Signale des linken und des rechten Kanals Unterschiede aufweisen. Drums links, Gitarre rechts = stereo. Gitarre mit Raumsimulation (Reverb) = kann stereo, muss aber nicht unbedingt. Reines Gitarrensignal = mono.

Benutze mal Kopfhörer zum Abhören, dann wirst Du wahrscheinlich den Unterschied deutlicher wahrnehmen.


Der Verstärker ist doch ein Interface. Das Signal was da raus kommt ist komplett ohne die Effekte des Verstärkers. In den Einstellungen kann ich ja das reine Gitarrensignal ausgeben lassen für solche Situationen.

Meine Antwort ist im Bezug zum Zitat zu sehen.
 
J
Ja$oN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ist schon eine Weile her, dass ich den THR hatte, aber wenn ich mich recht erinnere liegt auf Eingang 1 das Verstärker Signal vom THR und auf Eingang 2 das DI Signal, also das nackte Signal.
Ah ja.. ich habe es gerade gemerkt. Ich hatte beide Signale parallel laufen. Wenn ich etwas am Verstärker verstellt habe, dann hat sich das auch auf das Digitale Signal ausgewirkt. Habe jetzt nur noch das Di Signal und das ist Mono.

Somit wurden meine Fragen beantwortet. Vielen Dank an euch beide
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben