Thread für alternative Spieltechniken/spielweisen

von Surf Solar, 12.11.06.

  1. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hallo,

    angeregt durch einen artikel in der letzten Gitarre & Bass, möchte ich gerne einen Thread eröffnen, der zeigt, wieviele unterschiedliche Sounds man aus einer Gitarre herausholn kann, OHNE auf irgendwelche Effektpedale zurückgreifen zu müssen...

    Nur als Beispiel dafür: Ändert man z.B. die Position an der man die Saiten anschlägt (also mehr über dem Steg,oder mehr über dem Halstonabnehmer, auch kann man direkt am Hals die Saiten anschlagen,welches das Sustin auf ein Minimum beschränkt was ja manchmal erwünscht ist) ändert sich auch der Sound, er wird je nach Position wärmer, kratziger, aggresiver usw.

    Das selbe gilt für Plektren oder Fingernagelanschlag, genauso kann man auch den Daumen verwenden, Fingerpicking betreiben,Slappen, usw. der Fantasie sind keine Grenze gesetzt....

    Ich habe hier beispielshalber einfach mal was aufgenommen, der Sound ähnelt mehr eines chinesisch/asiatischem Instruments, und das ohne grossen Aufwandes, ich habe einfach die Saiten mit einem möglichst hartem Plektrum soweit nahe wie möglich (also wirklich kurz davor) am Steg angeschlagen und ein energisches Vibrato hineingelegt...

    ateilink: http://www.universalhoster.net/getfil.php?id=2431

    Et Voila, der Ton ändert sich, die Gitarre klingt ganz anders...
    Wollte damit nur veranschaulichen was man mit der Gitarre so alles anstellen kann wenn man denn will...

    Ich habe mir vorgestellt, das sich der Thread in eine ähnliche Richtung bewegt, d.h., jemand postet ein Hörbeipiel und/oder eine Anleitung, wie man irgendeinen gewünschten Sound ohne grossartige Hilfsmittel auf hinbekommt, evtl. könnte man be solchen Fragen dann auf diesen Thread hinweisen damit nicht mehr soviele "wie bekomm ich den Sound xyz hin"- Fragen kommen...

    Ich habe beispielsweise schon mal irgendwo die Anleitung hier gelesen, wie man aus einer Tele mit einfachsten Mitteln einen Sitar-ähnlicen Sound bekommt, nur so als Anregung ;)

    Viel Spass dabei, mfg Guitarknight
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Hat keiner irgendwelche Vorschläge/Meinungen etc.?

    Wäre sehr schade..
     
  3. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 12.11.06   #3


    Hi GuitarKnight,

    ich glaube dadurch dass deine Anregung sehr allgemein gefasst ist, fällt es ein wenig schwer, so "aus der Luft gegriffen" jetzt irgendeine bestimmte Technik zu beschreiben ;-).

    Daher hier - mal so ganz randomly - eine Technik, die ich ganz cool finde:
    Mit dem Nagel des Anschlagdaumens die Seite stark nach oben ziehen, dann loslassen, so dass die Seite auf das Griffbrett knallt. Das gibt einen sehr funkigen Sound, ein wenig wie Slappen.

    Man kann das ganze auch mit Obertönen versehen, indem man gleichzeitig mit dem Zupfen vom Daumen leicht seinen Ringfinger auf die Seite legt und dann schnell wieder hochnimmt. Das habe ich in sec 15-17 in Sample 1 probiert ;)

    Hier zwei Soundbeispiele, leider nur mit Headphone-Mic aufgenommen.
    Sample 1: http://www.fileupyours.com/files/68834/funk.wav[​IMG]
    Sample 2: http://www.fileupyours.com/files/68834/funk mit begleitung.wav[​IMG]

    Hoffe, ich hab dem einen oder anderen noch was neues zeigen können ;-)

    Gruß, Jona
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 12.11.06   #4
    Hi Jonny Walker, genausowas meinte ich, nur,

    a) hast du vergessen die Links zu deinem Hörbeispiel einzufüen,

    und b) so allgemein ist das doch gar nicht gehalten von mir,oder?
     
  5. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 12.11.06   #5

    So, jetzt stimmts auch mit den Links. ;)
    Naja zu b) mal sehen, dadurch dass keine Stilrichtung o.ä vorgegeben ist, is det halt schon ein recht breites Feld ;) - aber ich bin gespannt was kommt.:great:
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 12.11.06   #6
    Ich habe absichtlich keine Stilrichtung angegeben, jeder kann doch für sich entscheiden, wo er nun die Technik "xyz" einbauen will.... Genre-unterteilungen sind da doch imo völlig sinnlos...

    Und sei es ein Metalhead der auf einmal im Flamenco Stil ein Solo darbietet :)

    Nun zu deinen Aufnahmen, perfekt, genausowas meinte ich, die Leute sollen halt sehen, was man alles aus so einer Klampfe herausholen kann!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping