Tipp: Akku von MP3-Playern unterwegs aufladen...

von DI-Box, 14.06.06.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Für alle mit MP3-Durst auf Autofahrten, im Urlaub oder sonst abseits vom PC:
    Wenn euer Player kein Netzteil zum aufladen hat, gibts hier ein USB-Netzteil.

    Anzuschließen am Stromnetz oder am Zigarettenanzünder könnt ihr neben dem Handy (mit den beiliegenden Adapterkabeln) problemlos auch einfach euern MP3-Player anstecken. Unbegrenzter Musik-Genuss unterwegs.
    Funktioniert genausogut als Stromversorgung für externe 2,5er Festplatten.

    Den Preis finde ich fair.
    > klick <

    Viel Spaß damit
    (für alle Nörgler: nein, ich krieg keine Provision, wollte nur einen Tipp weitergeben :D )

    Oli
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 23.07.06   #2
    Ich hab es mir in nem Elektroladen im nächsten Ort gekauft.
    Hat mich 20€ gekostet:mad:
    Hätte ich doch bloß n bisschen im Internet gesucht. Aber aufjedenfall bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Kanns jedem ans Herz legen.
    Nochein Tipp bezüglich Akkus: Besonders interressant für Ipod-Nutzer
    CHIP Online - Profi-Tipp: Neuer Akku für den iPod