Tornado - Alley

  • Ersteller Schattenlicht
  • Erstellt am
S
Schattenlicht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.11
Registriert
21.08.09
Beiträge
13
Kekse
0
Yo.!
Ich habe jetzt mal wieder einen Text geschrieben und würde gerne mal ein wenig Feedback dazu bekommen.
Ist der Text zu verschlungen?
Versteht man die Wortspiele nicht?

Generell eine fremde Meinung zu hören wäre hat cool.
Danke im voraus.!

Mit freundlichen Grooves
Schattenlicht

____________________________________________________________


Ein Feuerzeug.
Fliegt durch die Luft.
Rauchentwicklung.
Ein Klopfen in der Gruft.

Verliebter Blick.
Wind im Haar.
Gedankenlos.
Niemals da.

Tornado - Alley.
Vulkaneruption.
Gefühlsüberschwemmung.
Dehydratation.

Partypeople.
Und Feierei.
Kulturfabrik.
Alkohol im Ei.

Erinnerungsfetzen.
Fliegen herum.
Ein Schuss.
Ohne Grund.

Tornado - Alley.
Vulkaneruption.
Gefühlsüberschwemmung.
Dehydratation.


[ Bridge]

Tornado - Alley.
Vulkaneruption.
Gefühlsüberschwemmung.
Dehydratation.

Tornado - Alley.
Vulkaneruption.
Gefühlsüberschwemmung.
Dehydratation.
 
Zuletzt bearbeitet:
MrlittleB
MrlittleB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.11
Registriert
07.06.10
Beiträge
49
Kekse
91
Ich finde die einzelnen Strophen ganz gelungen und auch in sich großteils stimmig.
Ich finde aber die Lied übergreifende Aussage nicht.:confused:
was ist die Kernaussage, was für ein Gefühl möchtest du vermitteln? was fühle ich denn grad:gruebel::gruebel::gruebel: Ich würde sagen vor allem Verwirrung, eben weil sich mir der Gesamtkontext entzieht. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich total übermüdet bin. Auf jedenfall kann ich sagen, dass es ein Text ist, denn man nicht in jeder Verfassung auf anhieb versteht^^

Hoffe es hilft dir etwas. ich denke nochmal was drüber nach und melde mich dann wieder^^
 
S
Schattenlicht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.11
Registriert
21.08.09
Beiträge
13
Kekse
0
Hey..
danke schonmal fürs feedback.
das der text recht verwirrend ist war mir schon klar^^

aber generell geht es um das leben eines jugendlichen wie ich es nunmal bin.
rauchen, verliebtsein, feiern gehen und letztlich errinerungen an die man immer wieder errinert wird.
der chorus soll mit hilfe von naturkatasptrophen das eigentliche chaos im leben als teenager darstellen.
ich hoffe der text ist nun schlüssiger ;)

vielen dank aber.
noch wer?
 
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.296
Kekse
7.004
Ort
Berlin
Hey..

der chorus soll mit hilfe von naturkatasptrophen das eigentliche chaos im leben als teenager darstellen.
ich hoffe der text ist nun schlüssiger ;)

Das Leben ist ein einziges Chaos - nicht nur für Jugendliche;)

Wir Menschen werden teilweise unbewusst durch das Chaos geleitet (mittels Gene und Urerfahrung) und teilweise verständigen wir uns bewusst über unsere persönlichen Erfahrungen und Gefühle. Dabei kommt es darauf an, wie verständlich wir uns machen können.

Gestatte mir einen kleinen Umweg: Während ich hier schnell tippe, macht mir das Rechtschreibprogramm Vorschläge bei Tippfehlern....vorausgesetzt, mein Fehler liegt irgendwie dicht an dem, was die Programmierer als "richtig" bezeichnen. ....wenn meine Abweichung allerdings zu stark wird, ist mein Rechtschreibprogramm total überfordert.

So geht es mir mit deinem grundlosem Schuss. Er erinnert mich nicht an MEIN Leben und deshalb scheint sich mein Seele dafür nicht sonderlich zu interessieren. Ähnlich geht es mir mit dem fliegenden Feuerzeug.

Ich mag beide unmittelbaren Bilder, weil sie aus der Beliebigkeit vieler Texte ausbrechen...
... aber andererseits wirken sie auf MICH dennoch beliebig, weil ich nicht weiß, warum gerade diese beiden Aussagen gewählt wurden.

Wenn Du gute Gründe hast für beide Bilder, lass sie drin.

Ansonsten wäre es nicht schlecht, du würdest sie ersetzen durch Aussagen, die ja weiterhin speziell sein können, aber vermutlich von mehr Lesern geteilt werden könnten.

Texten ist nicht zuletzt die Fähigkeit, in der Oberfläche Tiefe zu erkennen.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Schattenlicht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.11
Registriert
21.08.09
Beiträge
13
Kekse
0
okay. das war doch mal ein gutes, ausfährliches feedback von dir ;)

das fliegende feuerzeug soll bildlich gesehen ein feuerzeug sein, das von einer person zu der anderen geworfen wird (z.B. weil eben diese kein feuer hat) und steht somit für das miteinander rauchen und aushelfen.
und bei den fliegenden errinerungsfetzen habe ich mich von einem schwarm vögel inspirieren lassen. sie fliegen herum und dann schießt der jäger halt einen vogel ab. und der fällt herunter und als errinerung gesehen muss man darum an etwas aus der vergangenheit denken.

ich habe halt versucht mit so wenigen worten wie möglich ein bild entstehen zu lassen...
:)
 
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.296
Kekse
7.004
Ort
Berlin
Hm...das mit dem Schuss ist ohne Erklärung so nicht verständlich. Ich werds mir mal durch den Kopf gehen lassen und gegebenenfalls einen Gegenvorschlag machen. Steh leider etwas unter Zeitdruck:gruebel:

Was hieltest Du von:

Ein Schuss...
Stille und...

Tornado - Alley.
Vulkaneruption.
Gefühlsüberschwemmung.
Dehydratation.

Damit entfiele zwar grundlos (was ist schon grundlos)...

....aber der Vorgang wird nicht mehr so nebulös unterbrochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Schattenlicht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.11
Registriert
21.08.09
Beiträge
13
Kekse
0
guuuuut. das klingt ja schonmal ganz gut ;)

und was sagt der rest so?
die anderen 66 hits müssen ja auch eine meinung haben :D

danke.!
:great:
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben