Toto - Africa Bass Solo(25th Anniversairy)

von JohnniBassplayer, 31.03.06.

  1. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 31.03.06   #1
    ich hab vor nem Monat angefangen das Bass Solo aus Africa rauszuhören, dass mike beim 25th Anniversary Concert in Amsterdam spielt. Das is so saugeil. aber eben auch so schwer, es is an sich sehr "einfach" und plausibel aufgebaut, aber es is halt ziemlich schnell und man muss voll auf den Fingersatz achten.
    wie gesagt, das is jetzt n monat her(4x 3/4 stunde) und wir sind immer noch nicht ganz fertig.
    wenn ihr mal was happiges spielen wollt, nehmt das.

    habt ihr das shconma gespielt, bzw kennt ihrs überhaupt?

    ich werd ma die tabs dann hier reinstellen wenn ich fertig bin.

    ich sags euch, probiert das mal zu spielen, und sagt dann wies war.:great: :great:
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.04.06   #2
    Gibts nicht vielleicht nen Ausschnitt, wo man reinhören kann? Die Schwärmerei weckt mein Interesse ;)
     
  3. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 02.04.06   #3
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 06.04.06   #4
    Der Toto-Bassist spielt mich bestimmt einhändig an die Wand, aber gerade dieses Solo ... Also ehrlich gesagt ist das zwar locker-flockig gespielt, aber spieltchnisch haut mich das jetzt nicht richtig vom Hocker.

    Ist aber mal wieder Geschmacksache, also nimms mir bitte nicht übel :o

    Gruß,

    Pablo
     
  5. jonlord

    jonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #5
    hi! ja das kenne ich, hab das auch gehört und fands super auf der dvd, ist an sich aber nict so schwer zum spielen...

    aber wehe man versucht david paich's soli nachzu ahmen ;) das is schon en ecke schwerer :eek:
     
  6. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 07.04.06   #6
    Mike Porcaro wird nicht umsonst Mr. Time genannt....Wenn man ihn mal live gesehen hat, dann ist klar, dass er nicht der ist, der durch die schnellsten komplexesten und wildesten Soli um Aufmerksamkeit buhlen will. Er spielt Banddienlich...auf den Punkt und mit einem Groove den man ert mal spielen muß! Und das hat nix mit Schweirigkeitsgrad auf Grund von Komplexität und Geschwindigkeit zu tun, sondern nur mit Timing!!!
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 08.04.06   #7
    Das unterschreib ich jetzt mal sofort! :great:

    LeGato
     
Die Seite wird geladen...

mapping