Triple und Quad nur Downstrokes

von Dark Tyr, 15.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dark Tyr

    Dark Tyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.16   #1
    Hi,

    spielt jemand von euch nur downstrokes, egal wieviel bpm?

    Ich über derzeit alles nur mit downstrokes zu shredden, ich kann zwar Wechselschlag etc. aber ich wills halt können^^

    Bei triple und quad picking komm ich allerdings langsam an meine Grenzen. Zwar verkrampfe ich nicht aber bei nem gewissen Speed geht nach gewisser kurzer Zeit die Koordination verloren und ich verspiele mich, besonders wenn die Melodie asynchron ist um es mal so zu nennen, also viele wechsel der Melodie etc.

    Habt ihr ein paar Tips? Plek Haltung, Winkel etc? Spiele zB die Saiten die schnell nacheinander angespielt werden müssen mit der Plek Kante an bzw mit angewinkeltem Plek, dadurch hab ich deutlich mehr speed.

    Gibts sonst was wichtiges zu wissen? Spiele noch nicht sooo lanfe Gitarre daher bin ich für jeden Rat dankbar der mir hilft besser zu werden^^

    MfG Toni
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    1.614
    Erstellt: 15.03.16   #2
    Was willst Du denn damit erreichen? Außer Punk-Schrabbelrhytmen fällt mir nichts ein, wofür es sinnvoll wäre nur Abschläge zu verwenden.
     
  3. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.16   #3
    Ich finde es hört sich besser an.

    Ausserdem ist es iwie so ne Sache: Nice to have. Ich hab mal gelesen das James Hetfield alles angeblich nur mit ds spielt, also dachte ich mir ok, lets try.

    Ich finde Musik ist Hobby=Spass. Also sollte man machen\lernen was Spass macht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 15.03.16   #4
    Trotzdem wäre es interessant zu wissen was du denn genau spielst. Oben erwähnst du "Melodien", also vermutlich Single Notes, gerade dabei gibt einem beispielsweise Wechselschlag rhythmischen Halt und klingt noch nicht mal anders. Stur aus Prinzip immer nur Downstrocks zu spielen egal obs passt oder nicht hat für mich wenig mit Spaß zu tun.
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.03.16 ---
    Übrigens, was genau meinst du mit "triple und quad picking"? Powerchords und Akkorde oder Notenwerte? Die Begriffe kenne ich gar nicht.
     
  5. GordonF

    GordonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    342
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 15.03.16   #5
    Irgendwann fällt einem doch die Hand ab bei ultraschnellen downstrokes.
     
  6. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.16   #6
    Ja das ist das Problem xD Obwohl ich innerhalb ein paar Tage viel besser geworden bin. Der erste Tag war am schlimmsten...


    Ich spiele bis jetzt hauptsächlich Sachen von Metallica, Marilyn Manson, Morbid Angel, Hellhammer so die Richtung...

    Allerdings will ich mich jetzt in die schnelle Sektion begeben mit Cannibal Corpse, Cryptopsy etc.

    Ich seh das downstroken wie n speedtraining an, wenn man damit schneller wird kann man glaub ich sogut wie alles spielen iwann. Ausserdem gefällt es mir iwie kA jeder hat ja seine "Vorlieben" xD

    Edit:

    Mit Quad und Triple meine ich zB. bei "I cum blood" die Spielweise wenn man die E Saite 4 mal so schnell anschlägt das es sich wie ein Ton anhört.
    KA wie jetzt die GENAUE Bezeichnung ist, spiele noch net so lang und kenne nicht alle Begriffe nach Lehrbuch, aber hoffe ist klar was ich meine^^

    Tuning Eb Ab Db Gb Bb Eb

    Riff 1
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-6666-3333-4444-1111-6666-3333-1111-0000-|

    |---------------------------------------|
    |---------------------------------------|
    |---------------------------------------|
    |---------------------------------------|
    |-----------------------------------------------2--|
    |-6666-3333-4444-1111-6666-1111-1111-0--|
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 15.03.16   #7
    Alles macht er auch nicht mit downstrokes. Aber nicht nur Hetfield wendet bei vielen Passagen downstrokes an, auch andere Trasher machen das so. Der Typ von Anthrax hat auch mal ein Video drüber gemacht. Selber mach ich es auch so. Aber bei weitem nicht NUR. Da hast du was falsch verstanden denk ich.

    Es gibt riffs bei denen sich das picking mit NUR downstrokes attack-reicher anhört und einfach "härter". Um aber bei solchen Passagen mithalten zu können die über mehrere Saiten gehen wird natürlich auch Wechselschlag mit eingebaut.

    Ich hab immer bissl Probleme sowas mit Worten zu erklären aber grundsätzlich könnte man sagen das man den kürzesten Weg geht, abgesehen von den nur downstrokes.

    Zb leere E-Saite anschlagen 3 mal mit downstrokes, danach kommt 3 mal A Saite mit downstrokes und dann wieder 3 mal E Saite. Den Wechsel von A auf E wird dann mit upstroke gespielt. Und so kann man sich bei Saitenwechsel abhelfen, einfach den kürzesten Weg gehen.
     
  8. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.16   #8
    Ok verstehe was du meinst. Aber bei mir zB bringt es michbtotal aus dem Rhytmus wenn ich von A zu E auf Upstrokes wechseln würde. Eventuell würde dann noch Wechselschlag gehen also up down up aber kA mal ausprobieren heut Abend.

    Aber genau das ist zB ein gutes Bsp diese typischen Metal Rhytmus schrammler ala 3 mal E0, 3mal A7, 6mal E0, 3mal D0 etc... Hört sich halt besser an nur Downstroke finde zumindest ich und spielt sich auch nicer. Naja ist halt subjektiv empfunden.
     
  9. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    1.614
    Erstellt: 15.03.16   #9
    Es ist ganz einfach so: Beim Wechselschlag bekommt man mit einer hoch-runter-Bewegung zwei Töne, bei Abschlägen nur einen. Deshalb ist der Wechselschlag, wenn es um Schnelligkeit geht immer im Vorteil.
     
  10. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 15.03.16   #10
    Das glaube ich dir, das kannst allerdings mit Übung ziemlich schnell lernen. Hat mich auch verwirrt. Der Trick ist (wie immer) das ganze sehr langsam zu üben bis der Kopf die Bewegung verinnerlicht hat. Dann geht es automatisch auch schneller.

    Es ist halt so, der attack reiche sound den du erreichen willst, ist in einigen Passagen im Song fehl am Platz und es wird sich abgehakt anhören. Nur wenn beide Elemente zusammenarbeiten hört es sich flüssig an wie bei den grossen :-)
     
  11. HerzMusik

    HerzMusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.13
    Zuletzt hier:
    29.05.18
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    9.322
    Erstellt: 17.03.16   #11
    Ich finde nur Downstrokes hören sich auch besser an, als Wechselschlag. Mit geht es da wie @Dark Tyr . Ich übe die auch fleißig. Ich finde das Video dazu sehr gut:


    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.16   #12
    Super Video, direkt mal später am Pc und mit Gitarre genauer mit beschäftigen^^
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 18.03.16   #13
    Scott Ian wechselt, je nach Bedarf.

    Geschwindigkeit ist reine Gymnastik...also üben.
    Nicht vergessen abzudämpfen, sonst klingts schice (nach matschigem Punk),
    und das ist ein wenig schwieriger als nur zu schrubben.

    Es zu können ist nicht falsch, sollte aber niemals das einzige Stilmittel sein.
     
  14. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    23.12.17
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 20.03.16   #14
    Downpicking à la James Hetfield kann man natürlich üben. (Master of Puppets sind z.B. Achtel bei etwa 220bpm)
    Hier ein recht beeindruckendes Video, das ich auf die Schnelle gefunden habe ;)

    ...wenngleich der Videotitel natürlich nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen muss :D Aber das Downpicking von 0:00 bis 0:18 ist schon recht flott...danach wechselt er zum Wechselschlag.

    ABER alles darüber - Achtel bei >300bpm mit Downpicking - scheint mir doch unrealistisch. Diese schnellen Sechzehntel bei >180bpm, die du oben als Quad bezeichnet hast, wie beispielsweise bei Cannibal Corpse, Anaal Nathrakh oder Black Dahlia Murder (z.B. Miasma!) werden alle mit Wechselschlag gespielt. ;) Alles andere wäre Weltrekord - behaupte ich mal :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.16   #15
    Da hast du wohl Recht...hab gestern Abend just for fun mal Master of Puppets gespielt(versucht xD) nur mit downstrokes, abartig xD Am Anfang gehts aber iwann noch wärend der ersten 30sec des Songs kommen entweder Fehler wegen der Koordination oder das Hirn gibt auf anders kann ich es nicht sagen xD

    Da wartet man echt auf den Refrain zwischen den Strophen weil der langsamer ist, aber bis dahin kommt man(ich) ja nicht haha
    --- Beiträge zusammengefasst, 24.03.16 ---
    Btw der Typ im Video kommt mir ziemlich zugekokst vor mit seiner Schniefnase haha. Vielleicht isser deswegen so schnell xD
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. HerzMusik

    HerzMusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.13
    Zuletzt hier:
    29.05.18
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    9.322
    Erstellt: 24.03.16   #16
    Ich finde das spielen an sich mit downstrokes wesentlich einfacher. Das intro zu master of puppets schaffe ich im originaltempo...ebenso wie blackened...wobei ich bei blackened einen kleinen wechselschlag drin habe. Irgendwie will meine Rhytmushand immer nur Downstrokes machen...schwer zu beschreiben...ich habe eine melodie - und spiele die mit Downstrokes.

    Bei diesem Galloppriff mache ich aber auch Wechselschlag :D

    P.S
    Ich finde Blackened noch besser als MoP :D
     
  17. Dark Tyr

    Dark Tyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.16   #17
    Der Gitarrist von Cannibal Corpse spielt auch fast nur downstrokes bzw sweeped bei zB "Frantic Disembowlment"




    --- Beiträge zusammengefasst, 24.03.16 ---
    Ich weiß was du meinst^^

    Nagut ich spiele auch erst n halbes Jahr ca max 10Monate^^

    Edit: Kack Win Phone macht nur Dreck hier und fügt falsche Links einxD
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. HerzMusik

    HerzMusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.13
    Zuletzt hier:
    29.05.18
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    9.322
    Erstellt: 24.03.16   #18
    Ich spiele schon 3 Jahre fast :o :)
     
  19. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    1.614
    Erstellt: 24.03.16   #19
    Ich spiele zwanzig Jahre, und immer nur Downstrokes sind Blödsinn.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  20. HerzMusik

    HerzMusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.13
    Zuletzt hier:
    29.05.18
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    9.322
    Erstellt: 24.03.16   #20
    IMMER NUR stimmt das wohl. Ich spiele sie zumiundest nicht "immer nur" - aber so oft es geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping