TSP von RFT-Chassis gesucht - Projekt Partykeller

von Uwe 1, 24.01.05.

  1. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 24.01.05   #1
    Hallo ins Forum,

    ich habe gestern wiedermal an meinem Partykellerprojekt getüfftelt. Und zwar möchte ich unseren Partykeller (ca. 60 qm) nunmehr endgültig mit einem festinstallierten System ausrüsten. Ich habe hierzu 4 nagelneue Chassis RFT L 2302 aus alten Bastlerzeiten rumfliegen und beabsichtige diese als 4-Punktbeschallung einzusetzen. Ursprünglich wurden diese Chassis mal in 20 bis 30 Liter geschlossen verbaut. Meine Vorstellungen sehen eine kompakte geflogene 2-Wegebox (geschlossen) die ordentlich kicken soll und demnach nicht unbedingt Tiefbass bringen muss (der kommt dann aus einem oder eher zwei :D 12" Subs). Das I-Net wirft nix ab und im HiFi-Forum (der Chassis wegen) läuft die Suche nach den TSP ebenfalls. Vielleicht hat von Euch jemand noch ein Datenblatt rumliegen.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.01.05   #2
    Schau mal hier: DDR-Ersatzteile
    Die haben das Teil zwar nicht mehr vorrätig, aber vielleicht haben die noch Infos.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.05   #3
    Bin da auch gerade am Kurbeln.
    Morgen telefoniere ich noch mal mit dem Chef von ap-Lautsprecher kann ihm ja dann dein Anliegen auch vortragen.
    Die reparieren die sogar noch.Habe gerade ein Chassis von einer 4x12" repariert zurück bekommen.
    Könnte mich heute noch ärgern,habe 4 Chassis weggeworfen weil ich damals nicht wusste wo ich sie reparieren lassen kann.
     
  4. Uwe 1

    Uwe 1 Threadersteller PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.01.05   #4
    Leute Leute,

    Habt erstmal Dank für Eure Mithilfe... aber Asche auf mein Haupt :screwy:
    ... es sind nicht L 2302 sondern L 2901. Ich habe auf Jürgens Tipp hin mal bei DDR-Ersatzteile geschmöckert und lese dort " Chassis 120 mm" und denke Moment mal!!! Runter in´n Keller, Kiste rausgewühlt und Chassis ausgepackt: Es lag nur ein 2302 oben, die restlichen vier sind die 2901 und eben 8", deswegen meine Panikanfall :confused: Und genau diese 8-Zöller möchte ich fürs Partybesteck herrichten.

    @rockopa: Wenn Du morgen fragst, dann bitte für das richtige Chassis L2901. Das ist mit so einer inversen Weichgummisicke.

    Betsen Dank im Voraus

    Uwe, der keinen Schnee schieben muss, obwohl in den letzten 3 Stunden reichlich gefallen ist :p
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.01.05   #5
    Hier zumindest ein paar Infos zu der Box, in der deine Chassis verbaut wurden. KLICK !
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.01.05   #6
    Hallo Uwe
    Habe heute bei ap-Lautsprecher angerufen,alles im Lot ,Du bekommst deine T&S Parameter per e-mail von mir.
    Sobald Sie bei mir eintrudeln.
     
  7. Uwe 1

    Uwe 1 Threadersteller PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 26.01.05   #7
    :rolleyes: Das ist super, ich revanchier mich bei Gelegenheit.

    Beste Grüße aus Oberfranken, wo es nix Neues gibt, naja Schnee aber das ist wirklich nichts Neues :D

    Uwe
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.01.05   #8
    Hallo Uwe
    Viel mehr als das hier stand dem Hr.Pötz auch nicht zur Verfühgung.L 2901

    Nennbelastbarkeit 15 Watt, Max 30 Watt

    Impedanz 4 Ohm

    Kennschalldruckpegel 89 dB

    Übertragungsbereich 35 -9000 Hz

    Gesamtgüte 0,8

    Mech. Güte 3,0

    Äquivalentvolumen 35 L

    Ich hoffe es hilft Dir etwas weiter
    Solltest Du noch Chassis vom Typ L 3401 oder 3402 haben(auch defeckte) lass es mich wissen.Ich brauche noch 3 Stück davon.
     
  9. Uwe 1

    Uwe 1 Threadersteller PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 31.01.05   #9
    Hallo Rockopa,

    danke für diese Daten, klingen nun nicht grad vielversprechend :screwy: . Obwohl ich deren "Belastbarkeit" (die der Daten :D ) anzweifle. Mit der Güte müssten die Sicken puddingweich sein... sind sie aber nicht. Die Membranaufhängung kommt mir sonderbar straff vor, kann natürlich sein, dass die ausgehärtet sind, schließlich sind die Dinger schon ein paar Jahre alt :twisted:
    Ich lege die erstmal beiseite und werde, wenn Zeit und Lust daher kommt, mal in Richtung Bandpass 6 th. in push-pull :eek: rumspielen. Mal sehen ob ich auch so "böse" Kisten hinbekomme :D

    Die von dir gesuchten Chassis habe ich nicht. Aber immer wiedermal bei ebay gucken, da sehe ich regelmäßig allerlei RFT- bzw. Leipziger Funkwerk-Sachen rumfliegen.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe

    ...und sorry fürs o.t.
     
Die Seite wird geladen...

mapping