Tubescreamer (Schaltung) aus Ibanez TSA TVR Combo ausbauen?

von Pfleg, 25.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Pfleg

    Pfleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    29.03.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.03.17   #1
    Hallo erstmal,

    mein "Problem" ist folgendes:
    Ich besitze einen Ibanez TSA TVR und einen Fender Bluesdeluxe Reissue. Klanglich besonders im Cleankanal ist der Fender natürlich besser...
    Nur die TS Zerre aus dem Ibanez ist eben wirklich geil...
    Kennt ihr eine Möglichkeit, wie ich beides ohne 2 Amps zufahren vereine?
    Meint ihr man kann die Tubescreamerschaltung aus dem Ibanez urgendwie ausbauen und im Idealfall in ein Pedalgehäuse implementieren?

    Oder habt ihr bessere Ideen?
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 25.03.17   #2
    Einen Tubescreamer kaufen und davorhängen wäre einfacher.

    Zumal die Schaltung beim
    Ibanez mit auf der Platine sitzen wird, den kannst net einfach ausbauen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.894
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.891
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 25.03.17   #3
    Wenn's zu teuer ist, könnte auch 'n anständiger TS-Clon zum Einsatz kommen. Z.B. https://www.thomann.de/de/maxon_od808.htm
     
  4. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    3.357
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 25.03.17   #4
    TS Mini kaufen .......?

    [​IMG]
     
  5. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    1.214
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 25.03.17   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Pfleg

    Pfleg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.17
    Zuletzt hier:
    29.03.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.03.17   #6
    Klingt der genau so gut wie der große?
     
  7. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.894
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.891
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 25.03.17   #7
  8. RockTone

    RockTone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    4.356
    Erstellt: 25.03.17   #8
    lach... *Ironie ON* der kann niiiieee nie niemals so klingen wie der große, weil der gar nicht den magischen mit Voodoo Mojo und dem ganzen Zauber behafteten Chip drin hat *Ironie OFF*
    also wer an obiges glaubt, wird nicht der Meinung sein können, das der kleine TS nach TS klingt..

    Wer mal diverse Bauteile miteinander vergliechen hat, fragt sich.. wozu der ganze Hype

    Wenn du löten kannst, nimm den Bausatz des Tube Screamers - dann hast du Spaß am Eigenbau und die Bauteile der Kits sind sehr gut, sowohl von Musikding als auch von UK-Electronic
    Und du hast nen erstklassigen TS Sound für wirklich kleines Geld
    Alternativ kannst du auch so ein Vintage Overdrive verwenden
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_vintage_overdrive.htm?ref=search_rslt_overdrive_256800_1
    der hat die gleiche Schaltung

    Grüße
    Olli
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. notbad

    notbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.12
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    714
    Erstellt: 25.03.17   #9
    Wobei AFAIK wirklich beide den gleichen Chip benutzen, sogar der Mooer macht das. Aber das Mojo ist wsch. unsichtbar in die Platine integriert;)
     
  10. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    15.631
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.166
    Kekse:
    47.314
    Erstellt: 25.03.17   #10
    Da muss ich dich enttäuschen. Das macht in der Tat einen Unterschied, welche Bauteile (sprich Kondensatoren und ICs*) man benutzt. Auch bei Pedalen und in den niedrigen Spannungsumgebungen.
    Warum klingen wohl die ganzen China Klone von teueren "Boutique" Pedalen nicht so gut wie die Originale?

    Einen gut klingenden, günstigen TS zu finden, das sollte aber machbar sein.
    Ich würde dann den hier nehmen: http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and-Bass/Valeton-Tube-Motor-Vintage-Overdrive-Pedal/19AF

    Wenn es mehr kosten darf, einen Chellee Odie Classic (ist meiner Meinung noch besser als der Keeley Red Dirt).

    * es gibt auch ein nettes Video von Wampler zu dem Thema - die Unterschiede sind da sehr gering, bei Youtube sowieso. Ich würde es selbst mal ausprobieren, wenn die ICs gesockelt sind. Kostet ja nicht die Welt.
     
  11. Pie-314

    Pie-314 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    4.214
    Kekse:
    38.397
    Erstellt: 25.03.17   #11
  12. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    646
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 27.03.17   #12
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    1.463
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 27.03.17   #13
    Ich hab den Screamer vom Muskding, den finde ich super. ;) Habe noch die erste Version. Die "neue" hat nun die Potis direkt an der Platine und dürfte insgesamt noch einfacher im Zusammenbau sein als die erste. Schaltung ist aber soweit ich weiß die gleiche. Klare Empfehlung da von mir.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    271
    Erstellt: 27.03.17   #14
    In Zimmerlautstärke hört man wohl einen unterschied.
    Bei extremer Lautstärke hört man den unterschied nicht.
    Ich würde für ein Ibanez TubeScreamer wie bei Musik Produktiv auf dem Flohmarkt keine 600 Euronen ausgeben.
    Der Hype um den TubeScreamer ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Er klingt vor einem Röhren Amp gut, aber das Klingen andere Overdrive Pedale auch.
    Habe auch verschiedene Booster hier herumliegen die alle gut klingen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    15.631
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.166
    Kekse:
    47.314
    Erstellt: 27.03.17   #15
    Ich habe jetzt auch nicht gerade Tubescreamer gemeint, als ich von "Boutique" Pedalen gesprochen habe.
     
  16. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    271
    Erstellt: 27.03.17   #16
    Achso ok.
    Ist auch nicht böse gemeint.
    Ich stimme Dir zu wenn Du davon sprichst , das die verwendeten Bauteile eine rolle spielen.
    Aber auch das hört im lauten zustand keiner mehr.
    Lg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    15.631
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.166
    Kekse:
    47.314
    Erstellt: 28.03.17   #17
    Weiß nicht, was du mit "im lauten Zustand" meinst - aber ja, im Bandkontext ist es dem 0815 Publikum auch egal, ob du eine Strat mit Humbucker oder eine Les Paul spielst.
     
  18. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    976
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 28.03.17   #18
    600€ würden wohl nicht viele Leute zahlen. Aber es gibt ja auch genügend Auswahl zwischen der Billig-Klasse und den 600€. Speziell mit Tubescreamern habe ich wenig Erfahrung aber allgemein habe ich bei Overdrive-Pedalen schon die Erfahrung gemacht, dass teurere auch besser klingen (sicher keine allgemein gültige Regel, da ist ja auch viel Geschmack dabei).
     
  19. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.894
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.891
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 28.03.17   #19
    Das ist schon 'ne heftige Summe für so'n Dingen. In meinem TSA 15 Combo ist der ja schon integriert. Ob der dem Original von Annozapp gleicht? Oder baut Ibanez jetzt Bilig-Varianten des Originals? Hm, großes Mysterium...
     
  20. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.265
    Zustimmungen:
    976
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 28.03.17   #20
    Das war bestimmt ein übertrieben teures Vintage-Teil, oder @Schakal ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping