Tür Schalldämmung

von NinLil, 09.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. NinLil

    NinLil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.20
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.20   #1
    Hallo,
    ich wohne momentan mit anderen Personen zusammen in einer Wohnung. Da durch die Tür sehr viel Schall durchgeht, fühle ich mich beim Recorden immer sehr belauscht, und kann mich mental nicht drauf einlassen, weil ich mich nicht sicher fühle. Deshalb möchte ich meine Tür schalldämmen, sodass meine Stimme auf der anderen Seite der Tür so gut wie gar nicht (zumindest so gut es möglich ist) zu hören ist. Mir wurde schon ein Schallschutzvorhang empfohlen, allerdings habe ich ein Video angeschaut, von diesem 5- lagen Vorhang von Hofa ( https://hofa-shop.com/erp/shop__Akustikvorhang ISO 5 Standard__11111::323::540::a34317;jsessionid=84ED25B51DFA0CB91866383D878899F4 ) und der bekämpft nur Frequenzen ab 1Khz "effektiv". Da ich ein Mann bin spielt sich weiter unten im Frequenzbereich natürlich noch viel mehr ab.

    Weitere Schwierigkeit ist, das ganze ist eine Mietwohnung. Also die Tür kann ich zb. nicht mit schweren Materialien bekleben, da diese nicht irreversibel geschädigt werden darf.

    Mein Budget liegt ca bei 700-800€, habt ihr Ideen wie ich meine Tür schalldämmen könnte um meine Stimme so gut wie es geht zu schützen?
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.220
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    35.561
    Erstellt: 09.02.20   #2
    Anderer Ansatz:
    Schonmal darüber nachgedacht die eine gedämmte Gesangskabine zu bauen die Du in Deinen Raum stellst.

    oder ganz pragnatisch

    Recorden wenn Dein Mitbewohner gerade nicht da ist.

    Ansonsten:
    Für tiefe Frequenzen hilft Masse. Ein möglichst schweerer Vorhang der auch nach allen Seiten gut abschließt dürfte für Dich der Praktikabelste weg sein.
    Bei einer großen Firma haben sie so flexible Besprechungsecken realisiert. Das waren doppelte Vorhänge mit hoher Dichte dai an der Decke und am Boden anliegen. Das hat sehr gut funktioniert für Sprache.
     
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    1.132
    Kekse:
    7.786
    Erstellt: 09.02.20   #3
    Basteltipp:
    eine massive Rohrhalterung, die auch die Seiten beinhaltet:
    Halterung.jpg
    ähnlich Dieser...

    Ein (mehrere) schwere Vorhänge auf dem Boden aufliegend, an den Seiten (mit Klett z.B.) an der Wand befestigt, mittig zu öffnen.
    die Vorhang-Ringe zum aufhängen, schieben so anbringen, das keine Lücke an der Stange entsteht.
    und die "Decke" des Vorhanginnenraums ebenfalls dämmen.
    Analogie: lichtdicht ist auch akustisch dicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping