Üben ohne Gitarre

von Cloudslinger, 27.01.05.

  1. Cloudslinger

    Cloudslinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hallo :) ,
    ich habe schon die SuFu gequält aber nichts passendes
    gefunden.
    Also ich suche Übungen , die mir beim Gitarrenspiel etwas bringen ,
    für die ich aber keine Gitarre brauche.
    Sprich' ich suche etwas was ich z.B. beim Bus fahren machen kann.
    Es ist egal , ob sie was in Sachen Kraft , Technik oder Geschicklichkeit
    etc. bringen.
    Bitte schreibt schnell eure Antworten ich brauche eure
    Tips :)
     
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 27.01.05   #2
    denk dir im kopf ein lied und geh mit dem fuß im takt mit... oder trommel auf die vorderlehne im bus
    :) ... ist ne rythmustrockenübung... könnte auch was bringen. oder man geht alternative anschläge durch wenn man den song grade im ohr hat... ach äh :screwy: naja kann man ja versuchen :o
     
  3. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
  4. Lost-Confidence

    Lost-Confidence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #4
    Ich habe hier ein Gripmaster, mit dem kann man die Unterarmmuskulatur trainieren. Entspricht sogar fast der Haltung bei der Gitarre. Anjfang sag ich mal bringt dir das Ding wirklich was, wegen dem Drücken das man auch bei z.B. Akkorden benötigt ohne einen Krampf zu bekommen. Ihr wisst ja was ich meine(ach waren das schöne anfänge). Nur später bei Geschwindigkeit und anderen picking licks iss das Ding scheisse, da *überdamaligenSporunterrichtüberleg* es gibt ja 2 Muskelarten einmal die Fast dinger und die Slow dinger. und ja kann man sich ja denken.

    gott ich laber so viel scheisse mir gehört doch ins hirn geschissen:screwy:
     
  5. Cloudslinger

    Cloudslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #5
    Danke schon mal für die Tips.
    Ich find den Gripmaster aber eigentlich zu teuer.
    Gibt's vielleicht Alternativen :confused:
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 27.01.05   #6
    irgendwas anderes zusammendrücken.


    Tennisball, Softball, Schwamm, ka. :D
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.01.05   #7
    Nimm 2 Tennisbaelle, und drehe die (mithilfe der Finger) im Handteller.

    Wenn das zu einfach ist, versuche es so, das sich die beiden Baelle nicht beruehren.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.01.05   #8
    Du kannst Dir z.B. unterwegs Skalenmuster/Fingersätze optisch einprägen, die Du zuvor gelernt hast, die aber noch nicht so 100prozentig im Schlaf sitzen. Oder im Geiste etwas ganz genau durchgehen, was Du gerade übst.

    Optimal ist es, wenn Du mit der Zeit und Übung dabei das Griffbrett und Deine Finger siehst und die "gegriffenen" Töne sogar innerlich "hören" kannst.

    Denn wenn Du praktisch spielst, machen Deine Finger ja nichts anderes, als Steuerimpulse des Gehirns umzusetzen. Und was dort nicht verankert ist, kommt ohnehin nicht aufs Griffbrett.

    Da kann ma also Bahnfahrten und andere Leerzeiten bestens nutzen - gute Konzentration vorausgesetzt.

    Sportler machen das auch - z.B. Skispringer oder Bobfahrer , die mental immer wieder jeden Ablauf im Detail durchgehen und es sich damit sozusagen in die Hirnzellen einbrennen. Ist wie beim Gedichte lernen: Man liest ja nicht jedes Mal mit, sondern festigt das frisch eingeprägte durch wiederholtes inneres Aufsagen.

    Und Pianisten wie z.B. Artur Rubinstein haben auf ihren langen Bahn- und Schiffsreisen um die Welt oft virtuell komplette Stücke geübt.
     
  9. Cloudslinger

    Cloudslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #9
    Gibt´s auch irgendeine Übung mit der ich meine Finger
    gelenkiger bekomme? :)
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.01.05   #10
    10 Zeichen....
     
  11. Cloudslinger

    Cloudslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #11
    Was meinst du damit??
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.01.05   #12
    Du kannst keinen Beitrag ohne Inhalt schreiben, er muss mindestens 10 Zeichen lang sein (Zitate werden dabei nicht gezaehlt).
     
  13. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 27.01.05   #13
    Streck all deine Finger aus, klapp den Zeigefinger ein und bewege dabei so gut es geht keinen anderen Finger, danach streckst du ihn wieder, klappst den Mittelfinger ein (wieder möglichst ohne einen anderen Finger zu bewegen), streckst ihn wieder, machst das gleiche mit dem Ringfinger und danach das gleiche mit dem kleinen Finger, danach wieder "rückwärts" zum Zeigefinger (also Ringfinger einklappen, ausstrecken, Mittelfinger einklappen...).
    Mach das langsam und steigere deine Geschwindigkeit immer mal wieder nen bischen wenn du denkst, dass du es schneller hinbekommst, es ist wichtig, dass du die anderen Finger fast überhaupt nicht beim einklappen bewegst, anfangs denkt man zwar, dass es unmöglich ist (besonders beim Ringfinger und beim kleinen Finger), aber irgendwann bekommt man das ganz gut hin. Mach das aber nicht zu lang am Stück, ist recht anstrengend für deine Unterarme.

    Kannst dir auch mal die Site hier anschauen: http://handhealth.com/
     
  14. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #14
    Ja so Sachen wie Spocks Begrüßung \\//
    Finger unabhängig voneinander bewegen oder einzeln/zweierpaare unklappen ohne die anderen zu bewegen. Viel SPaß :great:
     
  15. Colonel.Smith

    Colonel.Smith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #15
    Was man wirklich überall machen kann wo es eine Auflagefläche gibt (Tisch, Sitz, was auch immer):

    Die hand so auf den Tisch o.ä. legen wie man es am Griffbrett der Gitarre tut und dann 5 Minuten lang mit jedem Finger unabhängig klopfen, das hilft auch, habe ich festgestellt. ;)
     
  16. Birdseye

    Birdseye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.01.05   #16
    Noch was für die Hand: Versuch mal ein auseinandergefaltetes Blatt Zeitung nur mit der linken Hand komplett zusammenzuknüllen. Is nicht so einfach wies sich anhört:rolleyes:
     
  17. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #17
    MAl so vom Captain zum Colonel:

    Danke Sir, sehr gute Übung Sir°!

    (Ne ohne JK is echt gut vor allem für den Pinky Finger)
     
  18. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 28.01.05   #18
    Gripmaster und Massagen.

    Vor allem Massagen bringen sehr viel damit du nicht einrostest.

    John Petru.... Lernvideo sind ein Haufen Übungen drin, dei man ohne Gitarre machen kann
     
  19. Child Stringdom

    Child Stringdom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Tieringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #19
    Man kann auch den Handrücken der rechten Hand als Griffbrett nehmen. Dann versuchen die Finger unabhängeg übers "Griffbrett" zu bewegen. Also sich die Abstände der Saiten denken und dann zB. mit dem Zeige- und Kleinerfinger auf die nächste Saite, dann mit Ring- und Mittelfinger auf die nächste Saite nachrücken. Schwieriger wird dann mit Zeige- und Ringfinger usw. Aber insgesamt ne leichte Übung.
     
  20. Cloudslinger

    Cloudslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #20
    Was für Massagen soll ich denn machen und wie?
     
Die Seite wird geladen...

mapping