Unglaublich massive Stack-ware!!

von Schneller Elch, 12.08.06.

  1. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 12.08.06   #1
    Hi,
    ich weiss...ich berichte hier von einem Erlebnis, was viele von euch auch schon hinter sich haben, aber ich muss es unbedingt los werden.
    Ich hab letzte Woche beschlossen endlich eine Box zu bauen, als ich dann hier im Forum was von Bassreflexbauweise gehoert habe hab ich mich da ein wenig schlau gemacht und nach kurzer planung beim Baumarkt meinen Holzzuschnitt gemacht (Birkenmultiplex ->23 Euro 0,97 m² : Bild 1). Seltsamerweise war der Baumarktmensch arschnett und hat mir noch die Menge Holz (Bild2 links) dazugeschenkt...Spaeter hab ich dann festgstellt, dass er sich um 6mm verschnitte hat und deshalb so nett war aber egal...
    Ich hab dann versucht das ganze so maennlich wie moeglich ueber die buehne zu bekommen: Das heisst nur Knippings und SPAX-Schrauben, nicht dieses TORX-Zeug:screwy: und keine wacken Holzduebel...nur maennliche schrauben und massive schraubzwingen und Rawness:D .
    Naja, als ich die Box dann fertig hatte (Mit 12"-Eminence Guitar Legend) - grad die letzte Schraube gesetzt - rief ein Drummer-Kumpel an und meinte dass er in seinem Probehaus(!! das Haus seiner Oma steht leer und ist nun ein Probehaus:great: ) einen Umtrunk&Jam mit noch nem Bass-kumpel und nem anderen Gitarristen veranstaltet.
    Perfekt zum Box-Einweihen!! Also Box+amp+gitarren+bassist+bass+2x15erBassbox+Top ins Auto und los.

    Wie ich die Box dann angemacht hab hab ich erstmal gedacht ich fall ins Essen!! Das war so ein massiver unterschied. Also ich hab das ja vorher mit meiner 100watt-Fendercombo nicht annaehernd so erlebt. So massiver druck und durch die Bassreflexbauweise und das vergleichsweise grosse Volumen der Box hat die auch massiven Bassdruck! Also von unten Bassdruckware und von oben klare Mitten und differenzierter Ton (Celestion G12T). Sogar mit Dropped-C-Tuning und Boss-Megadistortion MD-2 kein matschen!!

    Am naechsten Tag war der andere gitarrist dann weg und wir haben etwas vernuenftigere Musik gemacht. Also haben wir einen massiven Funk-jam hochgezogen bis der Bassist mit seinem slapping-finger sein Griffbrett vollgeblutet hat...tsiss!

    Also an alle Combo-Besitzer auf dern verstaerker hinten "External Speaker Out" unter so nem Loch steht BOX BAUEN!!
    Meine hat mich ca 90 Euro gekostet (Holz 24 Euro+Kunstleder 6 Euro+Speaker 52Euro+Ecken 4 Euro+Buchse etc...die Rollen sind von einem alten geschirrwagen aus einem Hotel in unserer Stadt - einmal nett gefragt und tadaa!)

    Ich hoffe ich hab die Boxselbstbauinitiative wieder ein wenig angekurbelt! Is ned schwer und lohnt sich!!

    EDIT: Der Frontbespannstoff ist ein 35 Jahre alter Vorhang aus dem Wohnzimmer von dem Basser, den hat mir die Mutter von dem geschenkt!! ganz was feines!
     

    Anhänge:

  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 12.08.06   #2
    Nich schlecht...
    Klingt die denn richtig gut?
    und war das schwer das ding zu bauen??
    Hört sich ja nach einem super geschäft an...
     
  3. the raven

    the raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Waldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Also, da sind jetz 2 12" Speaker drin und die nur für 52€?? Extremes Schnäppchen oder Billigware? Und wie haste die dann verkabelt? Einfach direkt an die Buchse? Ist der elektronische Kram nich n bissel komplizierter? Kannst du mal beschreiben, wie du das alles genau gemacht hast? Ist echt interessant! Respekt für die gute Arbeit!
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 13.08.06   #4
    Sieht schon sehr nett aus. Besonders der Bezugsstoff ist wirklich exquisit :twisted:

    Außerdem wars eine gute Entscheidung das teure Multiplex zu nehmen anstatt MDF, was die meisten so machen da eine Selbstbaubox ja billig sein soll und der Unterschied bestimmt nicht so groß ist...
    Aber Torxschrauben als untrue zu bezeichnen, das kann ich so nicht stehen lassen :D
    Weil sich das Drehmoment beim Schrauben (und das kann bei Multiplex trotz vorbohren ziehmlich viel sein) auf mehr Kontaktfläche am Bit (Stern anstatt Kreuz bei den normalen Schrauben) verteilt drehen die Teile nicht durch und sind wesentlich besser zu verarbeiten.

    Elektronik steckt in Gitarrenboxen eigentlich nicht wirklich drin. Es ist normalerweise wirklich so, dass die Speaker mit der Buchse verbunden sind und das wars.
     
  5. fasangarten

    fasangarten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #5
    Also die Box is ja mal was einmaliges;)
    Also wenn das wirklich so einfach ist sollte ich mich auch mal versuchn.
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 13.08.06   #6
    Auf was für eine Frequenz hast du die Bassreflexabstimmung denn abgestimmt und warum?
    Hast du die irgendwie berechnet oder einfach drauflosgebaut?
    Hast du kein Dröhnproblem bei manchen tiefen Frequenzen?
     
  7. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 13.08.06   #7
    Vor allem hast du das Ding hoffentlich noch zusätzlich verleimt und nicht nur geschraubt. Sonst isse undicht und dein Bassreflex zwar schön anzusehen, aber nicht halöb so wirksam wie es sein sollte.
    Die Abstimmfrequenz bei einem Gitarrenspeaker würde mich auch mal interessieren.

    Gruss Flo
     
  8. Cartman

    Cartman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #8
    Sieht echt stark aus mit dem Stoff :D
    Freut mich wenn sie wirklich so gut klingt, wollte mir eigentlich in den Sommerferien auch eine bauen, aber dann war das Wetter zu schön ^^

    Und er scheint sie verleimt zu haben, oder der Leim steht als Zierde daneben auf dem Foto :p
     
  9. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.08.06   #9
    Das Problem kenne ich auch irgendwoher. Unsere Box ist sauber verleimt und auch berechnet (fragt mich aber nix wie/wo) hat aber trotzdem gewisse Frequenzbereiche die "dröhnen" .Sehr nervig.
     
  10. Schneller Elch

    Schneller Elch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 14.08.06   #10
    Ich hab da nix berechnet...einfach Glueck gehabt! Da droehnt nichts...also bisher noch nicht! Von der Verkabelung her hab ich da eigentlich nichts falsch machen koennen hinten auf dem Verstaerker steht:"External Speaker 100 Watt, 8 Ohm" und das hat die box!

    Natuerlich hab alles verleimt und die Hauptfugen noch mit Acryl ausgespachtelt, die box is so dicht, dass man draus trinken kann. (Aber wenn das jemand macht gibts aerger!)

    Hab innerhalb der box fette 4mm kupferkabel genommen..des war alles an elektronik!
    Weil als ich gesehen hab, was der bassist mit seinem ungefaehr stecknadeldicken speakerkabel fuer krach- und brummprobleme hat, hab ich beschlossen, dass es daran nicht scheitern darf!!

    Also beim Bau kann man nicht viel falsch machen! Das komplizierteste war die Lederbespannung, weil das ein extrem beschissenes Material ist. Das ist zwar einerseits elastisch aber andererseits dann doch irgendwie beleidigt, wenn man es ums eck rum zieht...mus man viel tueddeln. Wie's unter den Kofferecken aussieht moechtet ihr lieber nicht wissen und auch die hoelzerne Eckleiste unten beim reflexloch ist da nicht ohne grund!

    Den Tipp, den ich noch fuer zukuenftige boxenbauer geben kann ist: Erst speaker kaufen und dann die Box bauen, weil das warten auf den speaker eine furchtbare Qual ist und weil man dann besser arbeiten kann!
    Und bevor man in den baumarkt rennt erstmal beim thomann schaun, was der so verlangt (z.B. kofferecken - Thomann:25ct , Baumarkt:1,40 Euro)
     
  11. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 14.08.06   #11
    Sagtmal, kennt ihr nen Anbieter im I-Nte der Multiplex-Zuschnitte verkauft?
    Es gab da mal einen, nur weiß ich die Adresse nicht mehr.
    Den Typem hier im Baumarkt trau ich nicht mehr, dre hat früher bei mir öfter schonmal den ein oder anderen Milimeter unterschlagen....

    Und:
    Nur zusammenleimen wird schwer, da ich keine megalangen Schraubzwingen hab um genug Druck auf die Leimstelle zu bringen. Evtl. mit Beschlägen + Leim arbeiten (die man gerade bei Multiplex auf ne verdammt starke Zugkraft bringen kann) oder einfach nur Leim + Schrauben?
    (mein Lehrer meinte früher immer, eine Leimverbindung hält mit der gleichen Kraft, die ihr beim Abbinden zugeführt wurde ^^)

    Ist berechnen jetzt so wichtig?
    Wenn jemand seine 1960 z.B. mit neuen Speaker ausstattet, ist das Gehäusevolumen ja auch nicht direkt auf die Lautsprecher angepasst. Würde es also reichen einfach ein Gehäuse mit der Größe einer 1936 oder so zu bauen? (und dann Emimence V12 + GB rein ^^)
    Und: Für die Schallwand z.B. dickeres Multoiplex? (z.B. 21mm statt 18)
    Und was machen Hersteller wie Mesa anders bei ihren Boxen als z.B Marshall (mal abgesehen von den Speaker/Front- o. Rearloaded)? Spezielle Beleistung innen drin?

    Gruß, Mini! :-)
     
  12. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 14.08.06   #12
    hab mal nem kumpelbeim boxenbau geholfen und es is ziemlcih einfach finde ich das olz habn wir selber zugechnitten da sein vater n tischler ist :)
    aber im endeffect is der selbstbau fast so teuer wie ne gute gebrauchte gewesen !

    Greetz darki
     
  13. Schneller Elch

    Schneller Elch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 15.08.06   #13
    Das kann gut sein! Ich hab meine Box ja mit dem Ziel gebaut, dass sie moeglichst billig ist, bis auf den Speaker(der allerdings auch schweinebillig war). Birkenmultiplex war in dem Baumarkt aber tatsaechlich eines der billigsten Hoelzer!
    @mini: Wenn du Angst vor schlechter Arbeit hast, dann nimm einfach einen Meterstab mit zum Baumarkt und miss alles nach bevor du es bezahlst...dem Zuschneider ist es egal wieviel Holz er dir gibt, der wird auf Stunden bezahlt. Wenn du gleich reklamierst, dann macht er dir einen neuen zuschnitt. Du musst es nur vor ort gleich ueberpruefen, damit du was in dr hand hast und dich nicht wie ich mit holzresten besaenftigen lassen!
     
  14. DerMicha

    DerMicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #14
    erstmal: welche lautsprecher hast du genommen und ähm, gibts da irgendwo nen plan zu oder hast du das selber entworfen?
     
  15. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.09.06   #15
    Ehm, wie wärs, wenn du den 1. Post nochmal genau durchliest, da stehts drin welchen Speaker er genommen hat.
     
  16. DerMicha

    DerMicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #16
    ups stimmt... manchma bin ich aber auch... ach egal sry :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping