Unterschiede Workstations

von uhrenteddy, 06.03.20.

Sponsored by
Casio
  1. uhrenteddy

    uhrenteddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.14
    Zuletzt hier:
    15.03.20
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.20   #1
    Liebe Forumsmitglieder,

    was Keyboards/Workstations angeht bin ich Wiedereinsteiger. Meine Erfahrungen mit Keyboards liegen 27 Jahre zurück.

    Ich spiele Steirische Harmonika und setzte Musikstücke von Noten in Violinschlüssel in Griffschrift für die Steirische.
    Um vor dem "umwandeln" einen Eindruck von dem Musikstück zu bekommen, würde ich es gerne vorab auf einem Keyboard bzw. Workstation
    durchspielen. Und natürlich würde ich gerne auch so etwas Musik damit machen.

    Ich denke, dass ein Instrument mit 61 Tasten ausreichen würde. Als ich jetzt mal gegoogelt habe war ich überrascht wie sich der Markt weiterentwickelt hat.
    Und ehrlich gesagt bin ich überfordert und blicke bei den vielen Fachbegriffen irgendwann nicht mehr durch. Bei den Herstellern habe ich Roland, Korg und evtl. Yamaha
    ausgeschaut.

    Da gibt es "Music Workstations", "Entertainer Workstations", "Entertainer Keyboards". Ich hätte mir da bei Korg folgende Modelle angeschaut:
    Korg Kross 2-61, Korg I3 oder Korg PA300.

    Kann mir jemand den Unterschied zwischen den drei Kategorien erklären? Hat jemand Erfahrung mit den von mir aufgeführten Modellen?
    Im Moment blicke ich da nicht mehr durch.

    Für Erklärungen wäre ich sehr dankbar.

    LG
    Rainer
     
  2. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    4.493
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.349
    Kekse:
    11.794
  3. Tom 62

    Tom 62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.09
    Zuletzt hier:
    26.05.20
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.03.20   #3
    Was die genannten Kategorien anbelangt, gibt es keine scharfe Trennung. Das handhabt jeder Hersteller anders. Das entscheidende Merkmal zur Differenzierung bei der Auswahl eines Instruments ist die Begleitautomatik.

    "Entertainer Keyboards" und "Entertainer Workstations" sind ein und dieselbe Suppe und werden allgemein als Arranger-Keyboards bezeichnet. "Music Workstation" bezeichnete mal multitimbrale Synthesizer mit Mehrspur-Sequenzer und Effektsektion, wird von einigen Herstellern mittlerweile aber auch für höherpreisigen Arranger-Keyboards verwendet.

    Beiß dich also nicht an den Begriffen fest, sondern such dir das Instrument deiner Wahl nach den erforderlichen Features aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping