Der große Kurzweil Thread

  • Ersteller DschoKeys
  • Erstellt am
DschoKeys
DschoKeys
HCA Workstation (Yamaha)
HCA
Zuletzt hier
21.05.17
Registriert
04.02.04
Beiträge
2.537
Kekse
9.444
Ort
MG
N´Abend zusammen! :)

Nachdem es in diesem Forum einige positive Stimmen für einen Extra-Thread zu Kurzweil-Geräten gab, eröffne ich diesen nun hiermit. :great:
Alle anderen Kurzweil-Foren scheinen sich derzeit leider keiner allzu regen Beteiligung zu erfreuen... :(

Hier kann und sollte alles reingeschrieben werden, was Fragen, Probleme und Tips zu Kurzweil-Geräten wie der K-Serie, der PC-Serie, der SP-Serie und der (K)ME-Serie betrifft.

Ich mach einfach mal den Anfang: :p

Für alle, die ein Gerät der PC1(X)/2(X) ihr Eigen nennen (ich hoffe mal, dass das auch mit der 1er-Serie funktioniert; die hat ja ein identisches ROM), gibt es ein nettes Tool zum Editieren sämtlicher Internal Voices am PC (leider kann man damit noch keine Setups editieren).

Es ist unter folgender URL erhältlich:

http://kurzweil.sonikmatter.com/files/PC2_Manager_V1.0.zip

Der zugehörige Thread findet sich unter:

fdspeck's pc2 editor is here - Sonikmatter

Mit diesem Tool ergaben sich völlig neue Möglichkeiten zur Soundprogrammierung:
Man kann Keymaps verändern, hat Zugriff auf Filter, eine abgespeckte KDFX-Engine, ASR´s, FUN´s, LFO´s und viele weitere Optionen, die am Gerät selbst GAR NICHT zu editieren sind (mit diesem Tool hat man eigentlich eine abgespeckte K-Engine zur Verfügung).

Zusätzlich hat man die Möglichkeit, .krz-Files (vom K2500) in das PC-eigene Format zu konvertieren (dies klappt allerdings nicht mit allen Files
-> siehe dortiges Forum).

Man hat Zugriff auf sämtliche interne Keymaps sowie auf die der Orchestral-ROM-Erweiterung (ein Update zur Nutzung der Classic-Keys-Keymaps scheint in Planung zu sein; das nutzt einem natürlich nur dann, wenn man die entsprechenden Erweiterungen auch eingebaut hat).

Ein sehr nettes kleines Progrämmchen, wie ich finde...

Grüße und viel Kurzweil Euch allen, :D

Johannes
 
Eigenschaft
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Für alle, die ein Gerät der PC1(X)/2(X) ihr Eigen nennen, gibt es ein nettes Tool zum Editieren sämtlicher Internal Voices am PC (leider kann man damit keine Setups editieren).
na das schaue ich mir doch glatt mal an!! :D
danke schonmal im vorraus =)
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.873
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hi,
wenn das einer beim PC1 probiert hat, bitte ich um Auskunft. Ich denk mal die haben die gleiche Engine.
Dann brauch ich vielleicht doch keinen K2600 zusätzlich!!!
Gruß
 
J
Joe P.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.20
Registriert
24.03.05
Beiträge
352
Kekse
125
1. Ich hab ein altes PC 88, Softwareversion 1.0. Hab gehört, es soll eine neuere Version (1.01 ???) geben...

Weiß jemand, ob die was verbessert und wo man die herbekommt ?

2. Der Pianosound ist ja bekanntlich nicht so schön, dafür durchsetzungsfähig. Hat vielleicht wer nen Trick auf Lager, wie man klanglich und dynamisch das Beste drauß machen kann ?
 
W
werner.3.2.1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.19
Registriert
30.04.06
Beiträge
44
Kekse
0
Hallo pleasurekeys!

zu 2.

Ich habe bei meinem K2500 mit Pianoboard einen Exciter in die Klangformung gehängt.
Das geht natürlich mit dem PC88 nicht, aber extern wäre SPL Vitalizer dazu meine Wahl.

Grüße
Werner
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Hi,
wenn das einer beim PC1 probiert hat, bitte ich um Auskunft. Ich denk mal die haben die gleiche Engine.
"bescheid" ;)
ehm, will sagen, es geht.... ich hab zwar noch nicht alles ausprobiert, aber das was ich probiert habe geht... speziell die envelopes find ich extrem nützlich zu ändern und werde mich da auch noch ein bisschen weiter austoben wenn ich die zeit finde...
auf jeden fall wertet dieses kleine proggy das pc1 MINDESTENS zu einem pc2 auf, eher noch weiter drüber, so wie ich das bisher sehe ;)
schaus dir auf jeden fall an, ich bin absolut begeistert!

danke nochmal an giovanni für den tip!:great: :great:
 
J
Joe P.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.20
Registriert
24.03.05
Beiträge
352
Kekse
125
Hallo pleasurekeys!

zu 2.

Ich habe bei meinem K2500 mit Pianoboard einen Exciter in die Klangformung gehängt.
Das geht natürlich mit dem PC88 nicht, aber extern wäre SPL Vitalizer dazu meine Wahl.

Grüße
Werner


Bis auf den Preis sicher ne tolle Sache ;) . Ich glaub, ich spiel den Sound weiterhin so, wie er ist und investier wenn, dann in was aktuelles.
 
J
Joe P.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.20
Registriert
24.03.05
Beiträge
352
Kekse
125
bluebox
bluebox
HCA Keyboard
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
2.450
Kekse
6.287
Ort
Südpfalz
Hi Distance !

Du hattes nach dem Sound #082 gefragt. Ich hab das mal gecheckt. auch bei mir kommt in der obersten Oktave ein "klonk" dazu....
Warum kann ich auch nicht nachvollziehen.

Michael
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
danke fürs nachchecken! :great:
dann liegts schonmal nicht an meinem gerät ;)

sehr schlimm isses ja zum glück nicht, in den bereichen spielt man ja normalerweise eh nicht... andererseits is das einer meiner lieblings synths auf dem pc1x... ;)

erklären kann ichs mir auch noch nicht, aber ich werd mal versuchen mit dem manager den sound auseinander zu nehmen und dann festzustellen wo das problem liegt... mach ich mal sobald ich zeit dafür finde...
 
DschoKeys
DschoKeys
HCA Workstation (Yamaha)
HCA
Zuletzt hier
21.05.17
Registriert
04.02.04
Beiträge
2.537
Kekse
9.444
Ort
MG
DschoKeys
DschoKeys
HCA Workstation (Yamaha)
HCA
Zuletzt hier
21.05.17
Registriert
04.02.04
Beiträge
2.537
Kekse
9.444
Ort
MG
Hier einige interessante Links für Kurzweil-User:

1. Der VASTprogrammer, ein Tool, mit dem man interaktiv und in Echtzeit alle Kxxx-Geräte editieren kann. JAVA wird benötigt:
TangentCats

2. Kurzweil-WIKI von Sonikmatter mit vielen guten Infos zur Programmierung von Kurzweil-Geräten:
Kurzweil - Sonikmatter

3. Tips, FAQ´s, kostenlose Sounds und Tools von Sweetwater (nicht nur für den K2000):
The Complete K2000 | Sweetwater.com

4. Tony Palermo´s Kurzweil Launch Pad mit vielen Infos. Leider sind hier manche Links tot, da die Seite nicht mehr gepflegt wird. Trotzdem SEHR hilfreich:
The Kurzweil K2000/K2500'K2600* Launch Pad

5. Von Usern programmierte Kurzweil-Tools auf der Herstellerseite:
Kurzweil Music Systems

6. FTP-Server der Kurzweil-Homepage mit Sounds, Tools etc.:
ftp://ftp.youngchang.com/pub/

7. Email-Diskussions-Forum für Kurzweil bei Yahoo. Man muss sich anmelden, um darauf Zugriff zu haben:
KurzList : The Kurzweil Musical Instrument E-mail Discussion List

Gruß und viel Spaß beim Stöbern! :)

Johannes
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.873
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Du bist mein Held :)

Wenn jetzt mal was auf deutsch wäre. Ich steige da kaum durch!
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
wuähä ich will auch nen K :( :(
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.873
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Dann kauf dir einen ;)
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
von welchem geld denn? ich bin doch nur ein armer schüler :(

ich ärger mich sowieso schon über die blöden preise bei kurzweil...
also, wenn man jez neu kauft kommt ja preislich eigentlich nur der k2661 in frage...
der kann aber mein pc1x aufgrund der tastatur nicht annähernd ersetzen, was wieder bedeuten würde ich müsste beides rumschleppen...
zumindest 76 tasten solltens schon sein, dann könnt ich den wenigstens beruhigt als einziges gerät mit zur probe nehmen...
aber der k2600 ist wieder so ein klotz und der preis ist auch nur bedingt gerechtfertigt... zumindest sind mir 800€ für 15 tasten mehr eindeutig zu viel...
(und mal so nebenbei: warum der k2600R deutlich mehr kostet als die 76er tastenversion kann ich mir auch nicht erklären)

wenn ich mir das alles so anschaue weiß ich selbst nicht so genau was ich will...
also, grundsätzlich hätte ich gerne statt des pc1x einen K...
ich hab auch schonmal überlegt (ganz unabhängig jetzt vom preis), ob man nicht ein k2661 mit einem doepfer oder gar einem vernünftigen stagepiano kombinieren könnte, denn selbst im letzteren falle würde man sich immer noch im preisrahmen eines k2600X bewegen, und hätte wahrscheinlich noch bessere pianosounds obendrauf...

sagt mal, was ihr dazu so denkt...
hilfe :redface:
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.873
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hallo,
verkauf den Rest :D

Die Preispolitik, gerade was das Rack angeht ist wirklich komisch. Versteh ich auch nicht so ganz. Da kauf ich mir lieber ein K2661 und schlepp den oder bau mir daraus ein eigenes Rack und hab die Fader auch noch.

Die 76er Tastaturen von Kurzweil finde ich scheiße. Habe ich ja schonmal geschrieben. Das fühlt sich irgendwie nicht gut an finde ich.
Deswegen schleppe ich im Moment beide rum. Der Pianosound des PC1 ist deutlich hinter dem des K2661 finde ich.

Das Problem was ich habe ist: Ich will Hammermeachnik, Waterfall und Synth Tastatur haben. Auf die Synth könnte ich am ehesten verzichten, aber die Xe mit KDFX sind ja so schweineteuer und schwer.

Gruß
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
dann hab ich ja kein nord electro mehr ;) das geht also nicht ^^

Der Pianosound des PC1 ist deutlich hinter dem des K2661 finde ich.
wofür benutzt du das pc denn dann noch? nur als tastatur?
ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man auf dem pc sounds findet, die der k nicht hat oder nur die dort schlechter sind ;)

Das Problem was ich habe ist: Ich will Hammermeachnik, Waterfall und Synth Tastatur haben. Auf die Synth könnte ich am ehesten verzichten, aber die Xe mit KDFX sind ja so schweineteuer und schwer.
genau so gehts mir auch! und genau das bringt mich ins grübeln...

waterfall hab ich ja in meinem electro, das will ich auch auf jeden fall behalten (außer es kommt ein unerwarteter geldsegen und ich ersetze es durch nen stage compact ;)), und eine synth hätte ich dann im k2661, wenn auch nur eine 61er, aber ich denke, das reicht auch... denn piano würd ich dann ja eh nur auf der hammmermechanik spielen, und wann sonst braucht man (wenn man nicht grad splittet wie ein irrer) schon so viel platz, speziell wenn man mehrere boards hat auf denen man seine hände verteilen kann... ;)
an sich find ich das auch schon sehr gut so, also electo + k2661 + hammer, denn das verspricht große flexibilität sowohl bei den sounds als auch bei der tastatur...
stellt sich nur die frage: welches hammertastatur-board nehm ich dazu?
klar, ich könnte erstmal beim pc bleiben, aber sinn macht das ja eigentlich nur als übergangslösung... und danach?
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.873
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Also ich nutze das PC1 für Piano und Streicher. 48 Stimmen können manchmal wenig sein.
Ich denke am sinnvollsten wäre ein 88er von den drei grißen noch dazu.
 
ukm
ukm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
03.10.05
Beiträge
397
Kekse
713
@giovanni78

Danke für den Link zum VAST programmer. Jetzt könnte mein "alter K2500RS" , der ziemlich weit unten im Rack sitzt, wieder etwas mehr zum Zuge kommen. Soweit ich bis jetzt getestet habe, funktioniert alles prima. Mit einer MIDI merge Box kann man editieren und gleichzeitig auf dem Keyboard spielen, als hätte man das Gerät direkt vor sich stehen - klasse.

Viele Grüße
ukm
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben