USB Soundkarte für LapTop zur Wiedergabe von mp3-Songs / welche?

  • Ersteller Tyros-Bumer
  • Erstellt am
Tyros-Bumer

Tyros-Bumer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.13
Registriert
27.07.08
Beiträge
39
Kekse
0
Hallo liebe Experten!

Folgendes, lese mir schon in den letzten Tagen mehrere Theads zu diesem Thema durch, möchte mir eine externe Karte zulegen.

Die Standartempfehlung ist diese und diese
(wo ist eigentlich der Unterschied dieser beiden?)

Reicht diese aus um mp3 Songs wiederzugeben? (in der Regel alle 320 und einige 256 kbits)

Werde ich einen verbesserten Unterschied zu der integrierten hören? (LapTop DELL Vostro 1500)

Welche Alternative würdet ihr empfehlen? Bin bereit auch mehr auszugeben, das unnötige muss aber nicht sein! Wie gesagt damit nur die Wiedergaben richtig klingen!

(6,3 mm Jack oder Chinch Anschlüsse bevorzugt, keine 3,5 mm und möglichts ohne zusätzlichen externen Netzteil!)

Danke für Euro Beteiligung!
Gruß

(meine Anlage, falls es wichtig sein sollte: Tops 2x art322a; Subs 2x art705as; Monitore 2x art310a und Mixer Soundcraft Spirit M4)
 
Tyros-Bumer

Tyros-Bumer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.13
Registriert
27.07.08
Beiträge
39
Kekse
0
weiß keiner bescheid? oder bin ich im falschem unterforum?

-reicht die oben verlinkte aus oder muß sowas in der art geholt werden?

(wie gesagt mir geht es nur um die wiedergabe, nicht um aufnahmen)

danke!
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
wie gesagt mir geht es nur um die wiedergabe, nicht um aufnahmen
Vielleicht melden sich hier deshalb so wenige :) Es ist hier umgekehrt teilweise so, dass sich die Leute Interfaces zum Aufnehmen kaufen, aber die Wiedergabe über die normale Soundkarte weiterlaufen soll...

Und die Standardempfehlung hast du schon genannt. Laut Behringer-Website scheint der Unterschied zwishen 202 und 222 im Software-Bundle zu liegen. Wie auch immer...

Iniwiefern du den Unterschied zum integrierten Sound hörst, kann man schlecht sagen, weil es da eben auch Unterschiede bei den Notebooks gibt. Beim Tascam und vergleichbarem zahlst du ja nur unnörigerweise die PreAmps etc. mit. Es gibt da ja so ein paar teurere (keine Ahnung ob die auch entsprechend besser sind) als das Behringer, z.B.:
http://www.musik-service.de/esi-u-24-xl-prx395765740de.aspx
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben