Verfügbarkeit Fender FV-3 Deluxe

von DrScythe, 12.11.07.

  1. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 12.11.07   #1
    Hallo!

    Keine Sorge, ich bin kein Gitarrist, der eine arme Violine misshandeln will :D

    Nein vielmehr wünscht sich meine Freundin die im Titel genannte Fender FV-3 Deluxe (darf ich ihr weil zu teuer laut ihr nicht schenken:rolleyes:, versuchs aber trotzdem :D).

    Die "normalen" FV-3 schwarz und weiß fallen weg, es geht einzig und allein um diese schöne Deluxe in tobacco sunburst.

    Hat hier jemand einen Überblick darüber, wo ich eine herbekommen könnte? Bei nahezu allen Händlern steht (wenn überhaupt) als Lieferbarkeit: Auf Anfrage und es kommt entweder: "Nicht mehr verfügbar" oder "Monat XXX nächstes Jahr".

    Danke für jedwede Hilfe!

    Dominik
     
  2. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 12.11.07   #2
    eine diskussion über die güteklasse der violine unterlassen wir mal, da du sie ja nicht für dich kaufen willst:D ich würds mal bei einem geigenbauer versuchen, die sollten so zeugs eigentlich bestellen können, oder wissen wo sie es in einer nützlichen frist herkriegen. da mir nie in den sinn käme ein instrument im internet zu kaufen hab ich diesbezüglich null ahnung.
     
  3. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 13.11.07   #3
    Was heißt das? Schlechte Qualität? Es soll keine Yamaha für tausende Euro sein und die Welttournee-tauglich ist, das sollte dazugesagt sein.
     
  4. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 14.11.07   #4
    nein, heisst nicht dass sie eine schlechte qualität hat. obwohl natürlich qualität immer etwas subjektives ist... ich besitze eine e-violine, die hat umgerechnet etwa 800 ösen gekostet, und ich find die qualität gut, aber nicht umwerfend... da ich nie auf einer Fender FV-3 Deluxe, weiss ich nicht wie der tonabnehmer arbeitet und was er für ergebnisse liefert. aber ich würde mal, rein von der preisklasse und dem hersteller her mal kein schlechtes ergebnis erwarten, mehr kann ich aber auch nicht sagen. was eigentlich eher zutreffen sollte, wäre, dass deine freundin gerne darauf spielt, heisst: sie müsste das instrument eigentlich schon fast mal in den händen gehalten haben. weil rein vom bild her wirkt die fender eher schwer (massiver, rel. grosser körper) und das gewicht hat doch noch rechte auswirkungen, da man die violine ja nicht wie eine e-gitarre umhängt, sondern mit einem arm und der schulter stützt. stellt man keine allzu hohen ansprüche an die qualität (hiermit meine ich nicht ramsch, sondern der unterschied zwischen otto-normalbürger und welttournee-instrument, scheint bei dir klar zu sein) und klärt das mit dem gewicht (vl. ist sie auch nicht so schwer wie sie aussieht, auf der fender homepage steht nichts zum gewicht, pick-up ist in ordnung) oder lässt es bleiben (alle e-violinen sind schwer, und grundsätzlich sollte es eigentlich kein problem darstellen, darauf zu spielen) dann... öhm... müsstest du nur noch einen händler finden:D

    ich schau mal ob ich was finde...
     
  5. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 16.11.07   #5
    Das mit dem Gewicht kennt sie. Sie hat schon mehrmals eine Yamaha geliehen gehabt. Aber bei uns ist es ja glücklicherweise dann so, dass sie die Geige zwischen den Songs ablegen kann (oder für mehrere Songs ans Klavier wechselt) und überhaupt, ein Song so seine 3-5 Minuten hat und die beschränkte Dauer dürfte das erträglicher machen ;)

    Gut. Jetzt ist nur die Frage, woher ich eine bekomme. Zwei Händler wollten dafür dann unterm Strich 600€ und bei dem Euro-Dollar-Kurs wäre Eigenimport weitaus günstiger.

    Danke für die Hilfe! Ich hab da nur noch eine Frage: Was kostet eine vom Geigenbauer gebaute E-Geige? (Ich kenn mich mit Gitarren-Preisen für Custom-Handmade-Zeug ja so ein wenig aus, mich interessiert sowas auch bei E-Geigen:D)
     
  6. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 17.11.07   #6

    kommt auf die geige an. in der regel ist eine custom-handmade-e-geige eine akkustische violine mit eingebauten tonabnehmer/tuner/buchse, dann je nach geigenbauer noch mit abgefreakter lackfarbe... andere unikate in sachen e-geigen habe ich noch nicht gesehen, gäbe es aber wr auch. "mein" geigenbauer hat eine e-geige gemacht, kostet so um die 3000€ (von wegen abgefreakter lack: rechte seite schwarz, linke seite dunkelrot), der preis hängt einerseits davon ab wie gut (und teuer) die geige war, bevor er begonnen hat sie umzubauen, wie gut der klang nach dem umbau "noch" ist, und was die elektronik leistet (und kostet). aber es käme wohl keinem geigenbauer in den sinn eine 20000€ violine umzubauen, denn es ist ja aus klanglicher sicht klar eine wertverminderung.
     
  7. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 17.11.07   #7
    Okay, also Gitarrenpreise (bei richtig hochwertigem Zeug)
    Gut zu wissen, danke! Ich hab französische Sites gefunden, die die Fender haben: 689€ :screwy:
     
  8. Kevin1992

    Kevin1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 17.11.07   #8
    Hier kostet sie "nur" 520 €...

    Kevin
     
  9. suamor

    suamor Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    2.346
    Erstellt: 28.11.07   #9
    Inzwischen ist sogar nochmal 6€ preiswerter geworden, bei Thomann gibt es sie zum gleichen Preis. Weiß allerdings nicht ob das die Deluxe-Version ist.

    Naja und dann gibt es seit heute noch ein Konkurrenzangebot aus Übersee:

    http://www.woodviolins.com/wvmb/viewtopic.php?t=2894

    Beim aktuellen Dollar-Kurs ist das ein echtes Schnäppchen. Wenn Du noch keinen Verstärker hast ist der Preisunterschied sogar minimal. Als alternativen Verstärker würde ich den Micro Cube empfehlen.

    Reinhard
     
  10. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 28.11.07   #10
    das ding sieht aber extravagant hässlich aus:D so eine würd ich mir nie im leben zulegen, aber zum glück ist das geschmacksache.
     
  11. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 29.11.07   #11
    E-Bucht meine lieben Freunde des vorrangig gestrichenen Instruments :)
    Die wird sich ein zweites Poloch freuen :D

    Für soviel wie es Spartaner in einem Film gibt ;)
     
  12. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 30.11.07   #12
    nicht schlecht...neu oder schon gespielt? privat oder händler?
     
  13. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 30.11.07   #13
    Irrtümlich gekauft. Angeblich hatte die Verkäuferin keine Verwendung dafür also so gut wie neu. Privat...
    Ich werde die dann sowieso eventuell aufpolieren, von ihrer Schwester (die beteiligt sich dran) kurz anspielen und stimmen lassen und joa. Sobaldse da ist schreib ich kurz erste Eindrücke (optisch von mir, Rest von der sis :D)...ich mute mir keine qualitativen Aussagen zu...;)
     
  14. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 01.12.07   #14
    das würd ich mal glück nennen:D
     
  15. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 01.12.07   #15
    Oder Blödheit...sowas Donnerstags um 15.09 Uhr einzustellen ist...nunja...ungeschickt ;)
    Aber okay, so haben wir auch nem Kumpel von mir mal ne BC Rich mit 666 NP (hoho) für 300 gekrallt...weil die Donnerstags um 12 Uhr Mittags auslief...solche Sachen sind immer die tollsten. Keine Sau bietet mehr punktgenau drauf, sondern schon vorher...aber okay, das führt zu weit OT. Ich weiß ja nicht, wie sehr eure Mods hier hinter OT her sind. Hier ist so schön wenig los..:)
     
  16. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 01.12.07   #16
    ich würds exkurs und nicht offtopic nennen:D

    joa stimmt schon, am besten sind angebote die, während des WM endspiels wenn deutschland dabei ist in der finalrunde, auslaufen ^^
    händler, bzw nicht private verkäufe, scheue ich auf eBay...ist meist schrott der zu teuer verkauft wird so wie ich das gefühl habe.... aber fehlkauf angebote sind immer praktisch^^
     
  17. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 04.12.07   #17
    ^^ stimmt wohl

    die dürfte wohl bis Ende der Woche ankommen.

    Mal ne andere Frage: Verstärkung, was ist am besten? Direkt in die PA? Preamp? Abgenommener Amp?
     
  18. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.212
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 04.12.07   #18
    Das ist eine Soundfrage. Was will sie?

    Eigener Preamp -> selber regelbar, u.U. wechselnde Sounds / Lautstärken durch Kanalumschalten möglich, problemloser "Einbau" eigener Effektwünsche möglich...
    - ist meine Empfehlung

    Abgenommener Amp -> s.o. aber zusätzlich Ton aus einer "definierten Ecke", gleicheitig muss der Amp abgenommen werden
    - finde ich nicht ganz so günstig, da das, was der Amp hergibt eh nicht mit dem übereinstimmt, was der Mischermann macht/machen kann...

    direkt in die PA -> kaum eigene Beeinflussung des Sounds möglich, da braucht ihr einen sehr zuverlässigen Mischermann, der genau weiss, wie eure Klangvorstellungen sind...


    Vielleicht hast du ja noch einen brauchbaren Preamp zum Testen rumfliegen ;)


    ... Grüße ... Cello und Bass ... der heute viele "Drei Punkte" verwendet...
     
  19. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 04.12.07   #19
    Dankesehr!
    *Bewertung*

    Irgendwelche Empfehlungen an Preamps? Das wäre noch nett
     
  20. Sheol

    Sheol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 06.12.07   #20
    kommt auf den einsatzbereich an....

    grundsätzlich würde ich auch mal preamp empfehlen, aber so für das üben zuhause habe ich mir einen gitarrenverstärker zugetan (violinen-verstärker sind verhältnismässig schwach für den preis, ein rechter gitarren-amp tut auch gute dienste) und ist auch praktisch für konzerte. zudem kommt ein amp günstiger wenn kein gesamtes PA vorhanden ist. direkt ans PA ist halt wie cello und bass sagt schwierig bei den einstellungen, aber mit ein bisschen übung funzt das auch....
     
Die Seite wird geladen...

mapping