Verkabelung: Masse sternförmig

rawuza
rawuza
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.20
Registriert
28.05.08
Beiträge
732
Kekse
1.095
Hi Leutz!

Ich starte demnächst mit der Neuverkabelung der Paula eines Bandkollegen.
Dabei möchte ich die Masseleitungen gerne sternförmig halten um Brummschleifen zu vermeiden. Zusätzlich soll das E-Fach sauber abgeschirmt sein.
Bei meiner Power-Strat hab ich das alles schon gemacht und es funktioniert einwandfrei. Ich hab fast keine Signaleinstreuungen.

Angelehnt ist das ganze an den Workshop für Strats von GuitarNuts:
http://www.guitarnuts.com/wiring/shielding/innards.php

Das Prinzip hab ich verstanden (denke ich zumindest) und jetzt wollte ich das ganze auf eine klassische Paula-Schaltung mit 2 Volumes, 2 Tone-Controls und einem Toggle-Switch ummünzen.
Da ich mir aber nicht 100 prozentig sicher bin, wollte ich mal nachfragen, ob das so stimmen kann oder ob ich mir so erst recht wieder eine Brummschleife eingebaut hab.

Folgende Verkabelung kam dabei raus:
gwire.png

E-Fach und Schalter-Fach sind mit Alufolie und Rockinger-Shielding-Lack geschirmt.
Potis und Schalter haben Kontakt mit der Schirmung.
Die Masseleitungen gehen alle auf den Massepunkt M, wovon dann eine Leitung zur Buchse geht.
Das Gehäuse des oberen Ton-Potis wurde auf Masse gelegt.

Meinem Hirn nach sollte es passen - stimmt das auch?
 
jojo84
jojo84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
19.01.08
Beiträge
321
Kekse
1.574
Scheint ok zu sein! Ich würde aber zur Sicherheit alle masse Verbindungen durchmessen, nicht dass das poti an einer stelle die alufolie schlecht berührt und zu dann zu viele Widerstände hast!
Also das halt überall ein schöner Wert gern Null Ohm raus kommt.
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Und wieso ist das Gehäuse vom Tone Poti nochmal extra auf Masse?
Sternförmig ist das dann ja nicht mehr, weil es einmal über die Leitung geerdet ist und einmal über die Folie. (oder ist das der Erdungsanschluss für die Folie?)
Wobei einen Unterschied wird das trotzdem nicht machen.
 
Nick<>eXus
Nick<>eXus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.14
Registriert
10.05.07
Beiträge
44
Kekse
67
Moin,
so, wie das in der Zeichnung ist, sind die Tone-Potis nutzlos, denn alles Anschlüsse liegen an der Masse.
Oder hab ich das jetzt überlesen und das sollte so?
Falls du die Tone-Potis benutzen willst, müssen die Kondensatoren nicht an Masse, sondern an den Anschluss vom Volume-Poti, an dem auch der PU ist.
Biite um Korrektur, wenn falsch oder Missverständnis ;-)

Schönen Abend noch!
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Ja stimmt, ist mir auf die schnelle gar nicht aufgefallen.
 
jojo84
jojo84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
19.01.08
Beiträge
321
Kekse
1.574
krass... hab ich auch nicht gesehen! sehr aufmerksam!
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben