Vermietung und Personal

  • Ersteller andreas85auto
  • Erstellt am
A
andreas85auto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
19.10.07
Beiträge
113
Kekse
0
Ort
augsburg
Hallo Leute,

da parallel ein andere Thread sich mit Preisen der Vermietung beschäftigt habe ich hier mal eine andere Frage.

Folgende Konstelation.

Ein guter bekannter von mir (hat seine eigene Firma für Licht- und Ton) hat unmengen in sein equiqment reingesteckt. nun, nach knapp 10 jahren will er aufhören. (private als auch geschäftliche gründe...)

Nun verkauft er sein ganzes Zeug...

Einige Freunde von mir und ich haben für Ihn gearbeitet (gewerbe). Allerdings nicht angestellt... Bei einer Band, mit der mein Kollege und ich ein gutes freundschaftliches Verhältnis haben, wollen uns an sich nicht "aufgeben"...

Die stellen sich das so vor, von einer Licht- und Tonfirma das Zeug zu leihen und uns als Licht- und Tonhievis hinzustellen.....

Meine Frage, ist das heut zu tage überhaupt möglich? bzw. machen das Licht- und Tonfirmen?


Die andere Option die ich habe ist, dass ich das Zeug, das für diese Band gebraucht wurde, von diesem Kollegen abkauf (gebraucht ja deutlich günstiger als nagelneu)...



Wie denkt ihr da drüber bzw. was würdet Ihr tun?

LG Andy
 
Boerx
Boerx
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
07.08.05
Beiträge
3.172
Kekse
14.702
Ort
Karlsruhe
Dry-Hire, also das Mieten von Material ohne Personal, ist nichts ungewönliches. Was du verliehen bekommst hängt allerdings von der Firma und deren Vertrauen in dich ab. Untereinander vermieten sich Firmen ständig Equipment.

Was für euch als Band günstiger ist müsst ihr aber durchrechnen. Dafür kenn ich die rechtliche Stellung der Band nicht. Kaufen kann durchaus Sinn machen wenn man einige Gigs pro Jahr spielt. Aber denkt dran, dass ihr auch Lagern, Warten und Transportieren müsst.
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hallo Andy,

ich habe deinen Beitrag zu aller erst mal in das Musikbusiness&Recht Sub verfrachtet, da er hier besser reinpasst. Allerdings bitte ich sicherheitshalber noch einmal diese Regeln ein zu halten.

Also um das gleich zu verdeutlichen: Was DU tun kannst, kann dir hier leider niemand sagen. MAN könnte sich allerdings überlegen, ob der Ankauf der Geräte wirtschaftlich eher Sinn macht als zukünftiges Mieten. Vorne weg: Ich rate jedem Menschen dringend davon ab, sich in der VA Technik ohne Gewerbe oder Anstellung zu bewegen. Denn ohne ist eine Versicherung nicht möglich. Ohne Versicherung schaufelt man sich sein eigenes Grab. Auch wenn nur Nebenberuflich/nebensächlich gearbeitet/gehandelt wird (!!!)

Der geneigte Existenzgründer sieht sich also zu aller erst einmal in der Gegend um. Gibt es Konkurrenz? Kann ich gegen die was ausrichten? Juckt die mich überhaupt oder habe ich feste Kunden von denen ich leben kann? (Sie juckt mich, alles andere ist Augenwischerei. Bei Geld hört die Freundschaft bekanntermaßen auf!)
Hat er sich also klar gemacht was es schon gibt, überlegt er sich: was will ich denn tun? Hierzu bitte hier weiterlesen)

Noch eine Sache:

andreas85auto schrieb:
Die stellen sich das so vor, von einer Licht- und Tonfirma das Zeug zu leihen und uns als Licht- und Tonhievis hinzustellen.....

Meine Frage, ist das heut zu tage überhaupt möglich? bzw. machen das Licht- und Tonfirmen?

Ja. Nennt sich Dry&Hire
 
A
andreas85auto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
19.10.07
Beiträge
113
Kekse
0
Ort
augsburg
dann danke ich euch mal für die schnellen Antworten :) und tut mir leid gegen die Regel verstoßen zu haben..
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben