Verwandelt

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Verwandelt

Frost zieht das letzte Laub von Ahornbäumen;
es fällt so leise wie der erste Schnee.
Der Hauswart ist zu blau, es wegzuräumen.
Die kahlen Bäume sind voll Abschiedsweh.

Stumm in den Himmel recken sie die Äste;
an manchen Zweigen hängt ein letztes Blatt.
Entflogen auch die letzten Sommergäste,
die’s in den Nestern rings gegeben hat.

Auf einmal zeigt sich unverhofft die Sonne.
Kein dichtes Laubkleid mehr den Strahlen wehrt,
und Kümmernis verwandelt sich in Wonne:
Entblößt zu sein, ist also nicht verkehrt!

Ein jeder Strahl erreicht ab jetzt die Erde.
So wird der Bäume Kahlheit wettgemacht.
Versöhnt vernimmt ein jeder sein „Es werde!“
schon lange vor der nächsten Blütenpracht.

Sind sie auch fahl, die kahlen, kalten Tage,
kein Sonnenstrahl, der mehr verloren geht!
Verwandelt ist der Ahornbäume Klage
tatsächlich in ein stilles Dankgebet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
fpmusic22
fpmusic22
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
18.11.19
Beiträge
629
Kekse
1.168
Ort
Hamburg
Ich hab noch nie was getextet, aber die Zeile mit dem Hauswart gefiel mir nicht, also hab ich mal ne stimmungsvollere Alternative versucht. Bitte nicht als Kritik verstehen!

Frost zieht das letzte Laub von Ahornbäumen;
es fällt so leise wie der erste Schnee.
Ich steh am Fenster und beginn' zu träumen.
Die kahlen Bäume sind voll Abschiedsweh.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Das mit dem Hauswart stimmt wirklich. Es passte und sollte die zunächst etwas düstere Stimmung unterstreichen. Mir war nicht zum Träumen. Erst, als die Sonne durchkam, begann ich an den Nutzen des Laubfalles zu denken. Wenn du das Träumen schon an diese Stelle setzt, schwächst du die Pointe. :)
Trotzdem natürlich ein Dankeschön fürs Mitmachen. :)
Wenn du als Musiker deine Zeile gern behalten würdest, wäre ich allerdings offen für Diskussionen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Vielleicht so:
Die Bäume stehn, geweckt aus goldnen Träumen,
erschrocken da und sind voll Abschiedsweh.
 
Frank_de_Blijen
Frank_de_Blijen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
02.05.20
Beiträge
218
Kekse
1.330
Ort
Braunschweig
.. wenn es ohne Hauswart steht, klingt es besser! Dann wird es rund und schön.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Gut. Dann kommt der Hauswart weg. Ihr habt mich überzeugt. :)

Verwandelt

Frost zieht das letzte Laub von Ahornbäumen;
es fällt so leise wie der erste Schnee.
Die Bäume stehn, geweckt aus goldnen Träumen,
erschrocken da und sind voll Abschiedsweh.


Stumm in den Himmel recken sie die Äste;
an manchen Zweigen hängt ein letztes Blatt.
Entflogen auch die letzten Sommergäste,
die’s in den Nestern rings gegeben hat.

Auf einmal zeigt sich unverhofft die Sonne.
Kein dichtes Laubkleid mehr den Strahlen wehrt,
und Kümmernis verwandelt sich in Wonne:
Entblößt zu sein, ist also nicht verkehrt.

Ein jeder Strahl erreicht ab jetzt die Erde.
So wird der Bäume Kahlheit wettgemacht.
Versöhnt vernimmt ein jeder sein „Es werde!“
schon lange vor der nächsten Blütenpracht.

Sind sie auch fahl, die kahlen, kalten Tage,
kein Sonnenstrahl, der mehr verloren geht!
Verwandelt ist der Ahornbäume Klage
tatsächlich in ein stilles Dankgebet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
09.01.06
Beiträge
16.150
Kekse
78.643
Denn komm ick wohl bissken spät mit "jenau so looft ditte abba in Ballien" und "mitten auf die zwölf mit lokalkolorit", wa?

Pech jehabt - abba mit die Hausmeester könnt ihr dat ja machen. Abba denn kommt nich anjedackelt mit n vastopftet abflussrohr an neujahr - denn ha ick nämmich ma sendepause, Juteste.

Bis denne, sacht

x-Riff
 
  • Haha
Reaktionen: 2 Benutzer
Chor-Junkie
Chor-Junkie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
26.01.20
Beiträge
1.400
Kekse
2.237
Ich fand die Version mit dem Hauswart eigentlich besser - vielleicht mit "zu faul" statt "zu blau"? Details sind doch das, was ein Bild interessant macht, selbst wenn man es mit Worten malt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Mal abwarten, was der Komponist dazu sagt. Ich persönlich kann mich auf jede Version einstellen. Es hängt ja auch von der Musik ab. :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben