Vintage V100 Empfehlungen/Bewertungen erbeten

  • Ersteller Gast 2411
  • Erstellt am

Gast 2411
Gast 2411
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.17
Registriert
04.05.17
Beiträge
36
Kekse
73
Ort
Bad Harzburg
Hi,
ich beabsichtige mir eine nicht zu teure Paula-Kopie anzuschaffen. Da die diversen HB-Modelle recht starke Hälse zu haben scheinen bin ich nun auf die Vintage V100 gestoßen.
Angenehmes Halsprofil, das ist mir wichtig. Nun ist der Testbericht aus Gitarre&Bass schon von 2008. Auch die hiesigen Threads sind schon älter.
Über die Jahre verändern sich ja doch mal Herstellungsort und u.U auch Qualität und Specs, gerade im günstigen Preissegment.
Falls jemand eine neuere V100 der aktuellen Serien besitzt, dann wäre ich für Tipps und Bewertungen dankbar.
 
Eigenschaft
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Die Vintage Paulas werden ja gern mal mit den Harley Bentons verglichen, vielleicht hilft das? Wäre ne massive Preisersparnis.

Ansonsten fand ich die Hälse recht dünn, aber die gesamte Paula etwas zu modern.
Die Epiphones erreichen zwar nicht die Güte einer Gibson, gibt es aber auch schon sehr gut ausgestattet, und mit dünnem Slim Taper Hals:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Paruwi
Paruwi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.22
Registriert
11.11.12
Beiträge
7.439
Kekse
27.907
Mein Tipp:

Eine chinesische Burny RLC oder RLG.

Die sind super für das Geld !

Wie viele hast du schon davon gespielt ?
Wie schaut's mit Rücksendungen aus wenn's vielleicht doch nicht so toll ist ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Ich hatte bisher 2 davon in Händen, eine in Cherry Sunburst und eine schwarze Custom (wie die unten im Link).
Ein Bekannter von mir besitzt diese, daher konnte ich dort anspielen.

Zudem besitze ich 3 Fernandes Ravelles aus derselben Fabrik (die letztes Jahr bei Session abverkauft wurden) die ebenfalls gut sind.


Einen deutschen Händler mit Rückgaberecht spuckt Google auch aus

https://www.leihinstrumente.de/Gitarren/E-Gitarren/Burny-RLC-55-BL.html

Ist natürlich nicht so omnipräsent wie Epiphone. ;)

Wem das zu riskant ist der möge meinen Beitrag ignorieren.
 
Gast 2411
Gast 2411
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.17
Registriert
04.05.17
Beiträge
36
Kekse
73
Ort
Bad Harzburg
Die Vintage Paulas werden ja gern mal mit den Harley Bentons verglichen, vielleicht hilft das? Wäre ne massive Preisersparnis.
@crazy-iwan Danke für den Hinweis. Wie weit geht denn die Vergleichbarkeit der HB und Vintage Paulas? Ich habe den Bewertungen entnommen das die HB's eher ein kräftiges (50's?) Profil haben sollen. Schlankes Halsprofil wäre schon ganz gut.
 
shadok
shadok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.691
Kekse
20.152
Ort
Braunschweig
Hm, HB-Paulas und ihre Hälse... Ich hatte vor 'n paar Tagen 'ne L-1000 zu Gast. Laut Bewertungen hier im Board mit einem ESP-artigen Hals. Der Brocken war fetter als das '59 rounded meiner Gibson. Stromversorgung ging nich, aber ansonsten ganz nett...:D
Vielleicht ist Vintage für den User @Oog-Oog da eher 'ne sichere Bank. Es sei denn, in der HB-Fabrik wird mit Hälsen gewürfelt, dann kann man auch 'n schlanken erwischen.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich mag die Vintages auch. Trotzdem bin ich mittlerweile der Meinung, WENN ich eine günstige Les Paul brauchen würde, dann doch bei Epiphone zu bleiben. Hier hast du eine wesentlich größere Modellvielfalt und eine nicht ganz so hässliche Kopfplatte. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
W
Watt83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
20.07.07
Beiträge
1.988
Kekse
2.549
Ort
Raum Koblenz
:)Hatte auch schon ein paar vintagepaula's in den händen konnte da jetzt nix schlechtes finden solide ware.

Ob es nun immer unbedingt Epiphone sein muss geschmackssache.Mich persönlich konnte bislang noch keine neuzeitliche Epiphone von stuhl hauen.Andere Mütter haben auch schöne töchter.

Beim wiederverkauf bist du mit einer Epiphone meistens allerdings besser bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Es geht hier aber um Vintage... ich erwähnte auch keine Johnson oder Michael Kelly. ;)
 
Rotor
Rotor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.22
Registriert
19.06.09
Beiträge
4.211
Kekse
2.635
Ort
Haus
Also ich habe eine Vintage SG. Sehr ordentliche Gitarre für das geld. Allerdings wurde die Elektrik neu gemacht, 50s wiring. Sonst alles original. Stimmstabil, mechaniken von Wilkinson sind echt ok. Würde sogar sagen das die besser als die EPI ist. Laut meinem Händler ist das so. Hatte mal die SG von HB in der hand, das war im vergleich-mit verlaub-eine Katastrophe. Soundmässig und verarbeitung war auch nicht gut. Poti ist direkt mal abgefallen. Kann natürlich immer passieren, sollte aber nicht.
 
Peersy
Peersy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.20
Registriert
05.02.16
Beiträge
1.312
Kekse
2.562
Also ich habe eine Vintage SG. Sehr ordentliche Gitarre für das geld. Allerdings wurde die Elektrik neu gemacht, 50s wiring. Sonst alles original. Stimmstabil, mechaniken von Wilkinson sind echt ok. Würde sogar sagen das die besser als die EPI ist. Laut meinem Händler ist das so. Hatte mal die SG von HB in der hand, das war im vergleich-mit verlaub-eine Katastrophe. Soundmässig und verarbeitung war auch nicht gut. Poti ist direkt mal abgefallen. Kann natürlich immer passieren, sollte aber nicht.

Also bitte. Hörensagen oder was? Der Händler bekommt keine Epi weil er keine Gibson Station ist.

Was soll er sagen? Klar ist Epi besser , aber kauf doch besser mal die Vintage. Täteretätääää.

Man muss die Holzpaddel schon mal testen.

Das ganze Hals/Sound Thema ist so fragil und unterschiedlich wie ob das Huhn oder Ei zuerst da war.

Im Forum würde Michael Kelly an vielen Orten als der Tipp angepriesen. Die 2 die ich in der Hand hatte, waren für mich Grillkohle. Ich fand jede Epo dagegen um Längen besser. Habe ich recht? Nein! Denn es ist ja mein Geschmack.

Wenn man nicht in ein Shop fahren kann zum quer testen muss man Geld in die Hand nehmen und sich auf Arbeit einlassen. Dann muss man 3 von jeder Sorte bestellen und zuhause 30 Tage testen und am ende 5 oder mehr zurück senden. Fair? Nicht unbedingt, aber manchmal nicht anders zu lösen.

Ich habe mir mal im Shop aus dem Lager 5 Gibson LP Jun. Holen lassen. Am Ende konnte der Arme sie alle zurück schleppen. Ich bin dann mit der V aus der Ausstellung raus und habe die Paar Euros Rabatt in die Kaffeekasse für den astreinen Service gepackt.

Gerade beim Thema Halsdicke musst Du leider selbst testen. Ich mag eher B Körbchen und der andere D. So ist das nunmal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Gast 2012
Gast 2012
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.17
Registriert
22.07.17
Beiträge
16
Kekse
0
Die Vintage Les Paul's, die ich gespielt habe, hatten eher ein mittleres Profil. Kein Baseballschläger, aber auch kein Zahnstocher. Gesunde Mitte. Verarbeitung war soweit auch in Ordnung.
Bezieht sich auf die V100 und das Peter Green-Modell.
 
Rotor
Rotor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.22
Registriert
19.06.09
Beiträge
4.211
Kekse
2.635
Ort
Haus
Was soll er sagen? Klar ist Epi besser , aber kauf doch besser mal die Vintage. Täteretätääää.
What? Clown gefrühstückt? Der Händler ist ein kleiner laden der selbst auch Gitarren baut und repariert und schon alle genannten in den Händen hatte. Also beruhig dich junge. Epi lp hatte ich selbst mal. Nicht meins.
Antesten ist natürlich immer die beste Alternative wenn möglich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Schellibo
Schellibo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.22
Registriert
10.06.09
Beiträge
189
Kekse
381
Ort
HB
Ich würde da einfach mal unbefangen rangehen u. mir eine gebrauchte holen dann weisst Du obs was ist, oder halt eben eher nicht. Hab mir vor ca. 10 J. als die Marke noch recht neu war, gebr. die RPMGM Greeny V100 gekauft u. das überhaupt nicht bereut. Toll verarbeites Teil mit nem absoluten Hammer-Ton. Mehr Paula geht kaum. Ich hab echt schon teils viele Originale in der Hand gehabt, welche da tonal nicht rankamen. Die Wilkinson PU´s sind nicht übel, man könnte aber sicher mit ner Optimierung seiner Wahl noch mehr rausholen, die Hardware selber ist ebenfall von Wilkinson u. über jeden Zweifel erhaben. Die verbauten Potis sind in der Tat eher günstiger Natur, hab ich letztens gegen gute von CTS getauscht u. alles gut. Mit den Epis, welche ich in den letzten Jahren mal so in der Hand hatte, kein Vergleich. Da wunderte ich mich oft über das sehr leichte Gewicht, was da überhaupt nicht zu passte. Sound auch eher nicht so das, was man mit ner Les Paul so verbindet. Will aber echt net ausschliessen, daß man da ebenfalls richtig gute Teile erwischen kann.
 
Bobgrey
Bobgrey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
19.02.17
Beiträge
1.226
Kekse
25.082
Ort
Bayern
Ich habe 2 Teles von Vintage und bin eigentlich zufrieden. Mein Kumpel hat die V100, also den Gary Moor - Nachbau gehabt. Diese Gitarre war extrem schwer. Beim Vergleich mit meiner Gibson Les Paul Studio konnten die Wilkinson - Pickup nicht ganz mithalten, ohne das ich sage, sie klängen schlecht. Die Les Paul haut halt a bisserl mehr raus. Sie hält die Stimmung gut und auch sonst ist eigentlich alles im grünen Bereich.

Das Relic war nicht so doll, aber die gibts ja auch ohne.

Es sind keine schlechten Gitarren. Wenn sie gut eingestellt sind, wie meine Tele V52 icon, dann sind das tolle Gitarren für diese Preisregion. Ich hatte die Gelegenheit meine Vintage Tele mit Fender Teles zu vergleichen und ich sag mal bis zur AM-Standard Tele kann sie eigentlich noch gut mithalten. Der Sound ist a bisserl roh im Vergleich zu allen Fenderteles.

Bei der V100 gibts außer dem Relic und dem hohen Gewicht eigentlich nichts schlimmes auszusetzen. Aber auch hier gilt, sie muss gut eingestellt werden. Die Streuung ist sehr hoch bei dieser Marke. Bei mir hats erst nach der 3. Tele geklappt.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben