Wandhalterung für leichtes Keyboard

  • Ersteller Wolfseye
  • Erstellt am
Wolfseye

Wolfseye

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.20
Registriert
28.06.13
Beiträge
238
Kekse
43
Ort
Köln
Weiß jemand vielleicht was um ein Keyboard an der Wand aufzuhängen, das es also waagerecht darauf aufliegt ? Ich hab schon geschaut, es würde evtl mit einer Mikrowellenhalterung gehen, das Alesis V61 hat auch nur knapp 5kg Gewicht. Aber die meisten Berichte zu solchen Halterungen sind eher negativ. Was kann man denn sonst noch nehmen ?

Danke im Vorraus.

Mfg

P.S: Sorry wenn das im falschen Forum ist, wusste nicht genau wo ich das reintun sollte. Ihr könnt es gerne entsprechend verschieben. ;)
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.958
Kekse
75.261
Was wird denn an diesen Halterungen bemängelt?
Alle möglichen Regalbeschläge gibt es auch im Baumarkt vor Ort.

Zunächst kommt es darauf an, aus welchem Material die Wand ist (OSB-Platte, nur Gipskartonplatte, Hohlziegel, Massivziegel, Beton).
Das entscheidet über das einzusetzende Werkzeug, sprich die geeignete Bohrmaschine, den passeden Bohrer, eventuelle Dübel, die richtigen Schauben und Bits. Bist Du entsprechend ausgerüstet und weißt Du etwas vom richtigen Umgang mit dem Werkzeug?

Soll das Keyboard auf der Wandablage auch gespielt werden?
Dann sind die Wandposition und Anschlüsse anders einzuplanen als bei reiner Ablage.

Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mathiasbx

mathiasbx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
19.09.06
Beiträge
333
Kekse
25
Ort
Bremen
Ich hab bei mir so ein Regal-Schienensystem dafür genommen. Hab da aber die Schienen genommen, in der die Auflage mit zwei paralellen Haken eingehängt wird. Dazu auch eine Länge, dass diese von mind. 3 Schrauben gehalten wird.

https://www.hornbach.de/shop/Wandschiene-2-reihig-H-1995-mm-weiss/7023195/artikel.html

Ich hab da drei Keyboards drauf und überhaupt keine Probleme. Es sollten halt nur vernünftige Dübel und Schrauben die Schienen halten :)
 
Wolfseye

Wolfseye

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.20
Registriert
28.06.13
Beiträge
238
Kekse
43
Ort
Köln
Danke für deine Antwort, @Claus . ;) Die Wand ist Beton (kannst mit Dynamit dran gehen :D ) und den richtigen Bohrer hab ich dafür. Und nein, es soll nicht gleichzeitig drauf gespielt werden. Ist nur eine Ablage die über dem Schreibtisch an der Wand für die Nichtverwendung ist. Ja, Regelbeschläge könnte ich auch nehmen, aber sollte schon was besser aussehen als nur blanke Metall Beschläge.
 

Anhänge

  • opera_2019-01-06_12-11-23.png
    opera_2019-01-06_12-11-23.png
    5,9 KB · Aufrufe: 114
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dr_rollo

dr_rollo

Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.570
Kekse
59.133
Ort
Celle, Germany
Das sollte funktionieren, kommt halt auf dei Beschaffenheit der Wand an. Entscheidend ist für die Belastbarkeit, dass Du nicht nur einen 30cm langen Träger an die Wand bringst, sondern möglichst viel Auflagefläche hast, am besten wirklich 2m. Hat ja auch weitere Vorteile, dass man auch ober- oder unterhalb des Keyboards noch was befestigen kann.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben