Warm up

von AnarKyDazZy, 27.01.05.

  1. AnarKyDazZy

    AnarKyDazZy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    20.12.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hallo ihr Drummer und Rinnen!

    Wollt mal nachfragen was ihr für Warm ups vor einem Gig durchführt.

    Nehm mirs zwar immer vor aber im Endeffekt Klopf ich dann 10 min. vorm Gig planlos auf meinen Schenkeln herum. :o

    Diesmal steht aber ein relativ wichtier Gig an und deswegen interressiert mich wie und vor allem wie motiviert ihr warm ups durchführt!


    greetz

    DazZy
     
  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 28.01.05   #2
    Mein sogenanntes Warm-Up besteht aus ein bis maximal 2 Gerstenkaltschalen
    (wahlweise auch Hopfendolden-Tee).
    Kein schweres Essen unmittelbar vor Showtime.
    Ein paar kurze Dehnübungen für die Handgelenke.
    An kalten Tagen (z.B. bei verregneten Open Airs, oder wenn der Clubbesitzer zu geizig zum heizen ist) wirkt ein Eimer mit heissem Wasser wahre Wunder.
    Einfach die Griffel bis zu den Unterarmen eine Weile darin anwärmen!
    Rudimente auf dem Übungspad machen wohl ziemlich viele Drummer, aber ich bin ´ne faule Sau und klöppel auch nur auf ´nem Kissen oder meinen Oberschenkeln rum. Fast nur Singlestroke Rolls, also schnelle 32tel Hand to Hand gespielt. Maximal noch ein paar Para-Diddle-Maus-Variationen.

    That´s it.

    Muss aber letztendlich jeder für sich selber herausfinden, was nötig und hilfreich ist.
     
  3. AnarKyDazZy

    AnarKyDazZy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    20.12.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #3
    hi!

    klingt ja schon mal ganz ordentlich! hat mich inspiriert die Tee und Wassereimer. werds heute gleich mal versuchen!

    übrigens hab ich mich schon zu einem früheren zeitpunkt köstlich über deine signatur amüsiert :D

    wahre begebenheit?


    greetz

    DazZy
     
  4. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 28.01.05   #4
    Jepp! :D

    Keyboarder veräppeln ist sowieso mein Lieblingssport. :great:
     
  5. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 28.01.05   #5
    Eigentlich bin ich nicht nachtragend.
    Trotzdem hier ein kleiner Nachtrag zum Thema:

    [​IMG]

    Auch ein hilfreiches Utensil zum Aufwärmen.
    Aber nicht übertreiben, sonst hat man bereits Muskelkater bevor man auf die Bühne geht.
     
  6. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #6
    Das besitze ich auch...geiles kleines teil^^
    Marco
     
  7. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 29.01.05   #7
    ich krieg das nich hin das sich teil dreht n freund von mir hat das
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 29.01.05   #8
    Könntest du bitte mal Satzzeichen setzen? Wenigstens einen Punkt.
    Dann muss mein dein Geschreibsel wenigstens nicht 10mal durchlesen, bis mans verstanden hat.

    So eine "Gyrotwister" habe ich auch. Helfen tut der aber meiner Meinung nach sehr wenig.
    Die Hände warm und nicht schwitzig zu haben, ist eigentlich die besste Vorrausetzung für einen Gig/auftritt.
     
  9. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 29.01.05   #9
    Es tut mir Leid.:o
     
  10. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #10
    wie obene schon genannt wirkt ein girotwister wunder :) ansonsten planlos auf den schenkeln rumknüppeln damit so aussieht als wenn man wirklich übt ^^
     
  11. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 29.01.05   #11
    Auf jeden Fall, warm und gut durchblutet is immer gut.

    @ loli...und insgesamt (ich sag jetzt einfach mal : newbs :eek: :D :rolleyes: (weil ich das öfter sehe)) ENTSCHULDIGT EUCH DOCH NICHT NOCH EXTRA, DAS IST VER&$%# UNNÖTIG!
     
  12. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #12
    Also mir bringt er viel...
    Marco
     
  13. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 30.01.05   #13
    Stimmt - es in Zukunft besser zu machen, bringt mehr. ;)
     
  14. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 05.02.05   #14
    also, bei mir ist dieser "gyrotwister" nach ca. 2 tagen kaputt gegangen...danach warm ups einfach auf dem trainings pad
     
  15. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #15
    Wie geht das denn? Hast du ihn auf den Boden geworfen?
    Ich hab den jetzt fast schon ein Jahr, und es ist noch keine Beeiträchtigung sichtbar :great:
    Marco
     
  16. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.02.05   #16
    naja, hier kriegen so manche ja auch sticks innerhalb von einer woche kaputt, da ist also alles möglich ;)
     
  17. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.02.05   #17
    Jo, mein Twister ist auch schon ein paar Mal runtergefallen. Läuft etwas schwerer an als vorher, aber sonst läuft der noch.

    Und ja, @ Shoash: Ich weiß ja net, was du für ne Spielweise an den Tag legst, aber bei mir ist es auch schon vorgekommen, dass ein Stick innerhalb von 10Min nach dem Auspacken gebrochen ist. Ein anderer Stick, gleicher Hersteller, gleiche Serie hält 3 Wochen.
    Das ist die nicht vorhandene Homogenität des Materials, also Holz.
     
  18. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.02.05   #18
    ja, des mit 10 mins ist mir auch schon einmal passiert, aber in dem thread "wielang halten eure sticks" schreiben doch ein paar leute dass des bei ihnen normal ist dass die nur 1 woche halten. mir wär des zu teuer :)
     
  19. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #19
    Mir auch...obwohl...meine Sticks kosten mich ja nicks *lol*...aber wär mit zu umständlich, jede Woche n paar zu zerkloppen...die verbesserte Version meiner Sticks ist insgesamt dünner hat aber nen dickeren Tip, und hält 2-3 Wochen...also völlig zufriedenstellend...achja, falls die Kritiker wieder kommen: Die Stickpaare sind jeweils weight matched und im Durchmesser aufeinander abgestimmt =]
    Marco
     
  20. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 05.02.05   #20
    Wie kommst du denn an deine Sticks?

    Mir hat mal jemand erzählt, dass sein Vater irgendwo arbeitet, wo er Zugriff auf eine Maschine hat, die Holzgegenstände in 3D kopieren kann. :screwy: Also würde er nur die Materialkosten bezahlen, und "kopiert" sich immer seine Sticks... :D
    Geht das wirklich? Ich hab ihm das nicht geglaubt.
    (Also - Solche Maschinen gibt es, kein Zweifel, aber ich zweifle erstens an der Stabilität solcher Sticks und auch, dass man da mir nichts, dir nichts, Zugriff drauf haben kann.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping