was ist das für ein Akkordeon?

von rk akkordeon, 27.03.08.

  1. rk akkordeon

    rk akkordeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #1
    Hallo zusammen,
    habe mir ein gebrauchtes akkordeon gekauft. es ist ziemlich klein, hatt auf der rechten seite eine "Klaviatur" und links die bässe mit knöpfen. Allerdings sind es nur 12 knöpfe mit jeweils 6 grundtönen (F C G D A E) und den dazugehörigen quint akkorden. Es klingt ziemlich französisch, falls das weiter hilft. nun meine fragen:

    wie nennt man ein solches akkordeon?
    was kann ich damit spielen? ( habe die vermutung ich kann nur stücke in dur spielen, kann das sein?)
    gibt es für solche akkordeons auch Lehrbücher oder Lehrhefte für Anfänger?

    Bin Anfänger, Grundlegende musiktheoretische Dinge beherrsche ich allerdings (Noten lesen, Intervalle höhren, lesen versch. Schlüssel, usw.)

    Hoffe auf schnelle Antwort, da meine Finger jucken und ich unbedingt schnell und mehr lernen will.

    Vielen Dank schon im Voraus!!!
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.269
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 27.03.08   #2
    Hallo rk akkordeon,

    kannst Du eventuell ein Foto davon hier einstellen? I. d. R. sollte auch ein Hersteller-/Modellname auf dem Instrument erkennbar sein...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  3. t-tris

    t-tris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    704
    Erstellt: 28.03.08   #3
    klingt zum Beispiel nach ner Hohner Regina, die hat 12 Bässe und 25 Tasten, ca. in den 50 Jahren gebaut, oder noch eher...
     
  4. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 28.03.08   #4

    Ratespiele sind wenig sinnvoll *sucht die Stecknadel im Heuhaufen*...und rk akkordeon beschreibt den Klang als "ziemlich französisch". Wie um Himmels Willen kommst du da auf Hohner? *guckt verwirrt*

    Ein Foto wäre schon hilfreicher oder ein Hellseher :D
     
  5. rk akkordeon

    rk akkordeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #5
    ok, tut mir leid, dass ich mich etwas unpräzise ausgedrückt habe. bin wirklich noch Anfänger. auf dem Akkordeon steht "royal standart" und ich schätze es ist mind. 40 jahre alt. mich interessiert wie die genaue typ bezeichnung ist und was ich damit spielen kann. wenn ich das weiß will ich mich nach geeigneten anfängernoten umsehen, usw.
    vielen dank für die antworten!!!

    [​IMG]
     
  6. Heber

    Heber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 31.03.08   #6
    Sei mir nicht böse, aber: Was ist DAS!!!

    Darauf spielen die sicher in der Hölle! :D
     
  7. rk akkordeon

    rk akkordeon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #7
    na wenn das alles ist was du dazu sagen kannst, dann ist das nicht sehr hilfreich und macht überhaupt keinen Sinn so etwas in ein Forum zu schreiben.
    vielleicht gibt es ja noch kompetentere und freundlichere Menschen die sich hier tummeln und mir behilflich sein wollen und können.

    Viele Grüße und auf weiter Antworten hoffend...
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.269
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 31.03.08   #8
    Hallo rk akkordeon,

    das Bild sieht irgendwie "künstlich" aus - wie in einer Bildbearbeitungs-Software entstanden (eigenartiger Schattenwurf, unsauber freigestellt)...

    Zum Akkordeon selbst kann ich nicht viel sagen, allerdings sind die Spielmöglichkeiten aufgrund der unvollständigen Bass-Seite definitiv sehr beschränkt.
    Als Anfängerinstrument ist so etwas keinesfalls geeignet - eher zum darauf "herumklimpern". Wenn Du tatsächlich ernsthaft vorhast, Akkordeonspielen zu lernen, dann bitte mit einem "richtigen" Akkordeon...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  9. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 31.03.08   #9
    Ich hatte ein ähnliches Instrument, wie du auf meinem Avatar sehen kannst.
    Das hatte auch 12 Knöpfe auf der Basseite.
    Das bedeutet 6 Bässe und 6 Dur-Akkorde dazu.
    Stücke in Moll kannst Du begleiten, wenn Du links den Bass drückst und rechts den Moll-Akkord oder jeden anderen gewünschten Akkord. Die rechte Seite ist ja chromatisch!
    Ist ein einfaches Instrument für erste Gehversuche oder als Begleitinstrument für eine kleine Combo.
     
  10. Heber

    Heber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 31.03.08   #10
     
  11. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 31.03.08   #11
    mal wieder ein bildschen verlinksen :rolleyes:

    [​IMG]
     
  12. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 31.03.08   #12
    Hallo rk akkordeon!

    Ich glaube, du hast da eher ein "Liebhaberstück" ergattert mit hübscher Perlmutt-Tastatur. Leider sind die Tasten im Diskant (vor allem c / f / h) etwas unterschiedlich in der Höhe und ich denke mir einfach, daß das Ganze sich sicher auch auf die Spielweise negativ übertragen wird.

    Es sind jetzt Spekulationen aber ich denke auch, daß dein Akkordeon wohl deshalb etwas Luft einzieht, obwohl du keine Taste drückst...wenn auch nur minimal.

    Fazit:

    Auf den ersten Blick wirkt dieses Instrument für mich nicht wirklich positiv.
    Außerdem scheinen die Bassknöpfe größer zu sein und die Abstände zwischen den Bässen ebenfalls. Wenn du wirklich ernsthaft Akkordeon lernen möchtest, dann wirst du dich sicher sehr umstellen müssen. Und so eine Umstellung auf ein "normales" Akkordeon ist schwieriger, als von Anfang an mit einem "brauchbaren" Instrument zu üben.


    Wünsche dir viel Spaß beim Musizieren und viel Erfolg!

    LG Reija
     
  13. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.983
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    385
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 31.03.08   #13
    Weil ein paar Tasten nach oben stehen, muß sie nicht notgedrungen Luft ziehen.
     
  14. Heber

    Heber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 01.04.08   #14
    "Äh äh äh äh", *schnippt dazu mit den Fingern
    "Herr Lehrer, ich weiß was".
     
  15. Heber

    Heber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 01.04.08   #15
    Vielleicht ist der Abstand normal >>> nur das Akkordeon so klein! :D
     
  16. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.983
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    385
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 01.04.08   #16
    @ Heber

    Bei meiner ist das so ;) Aber das wird noch korrigiert werden.
     
  17. Heber

    Heber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    131
    Erstellt: 01.04.08   #17
    Womit beschäftigen wir uns hier eigentlich schon 2 Seiten lang?!

    Diese "Energie" ist zu 99,99... % verschwendet! Wahrscheinlich haben wir zu allem Unglück auch noch das Ozon-Loch vergrößert. :cool:

    Gruß Heber
     
  18. Scheufele

    Scheufele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.14
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    464
  19. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.983
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    385
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 01.04.08   #19
    Wir beschäftigen uns mit Wissen und Erfahrungen. Und auch, wenn die manchmal am Thema vorbeigehen, können sie trotzdem nützlich sein. ;)
     
  20. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 01.04.08   #20
    Deshalb auch das Wort "Spekulation".

    Meistens ist bei diesen Fehlstellungen noch alles "dicht" --> sollte nur ein Hinweis sein :p

    LG Reija

    P.S.: Achso...das mit den Bässen war auch nur eine Anmerkung. Das diese scheinbar in Größe und Abstand sich von der "Norm" absetzen...dachte da halt nur an die spätere Umstellung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping