Washburn WI 64

von LesPaulES, 08.11.06.

  1. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 08.11.06   #1
    Hallo
    Ich bin über diese Gitarre gestolpert: Washburn WI64 BD</b> The Idol - AUDIO ELECTRIC Musikinstrumente GmbH * Ihr Profi-Shop für Musik-Equipment am Bodensee leider kann ich nirgends näher Informationen hier finden... Spielt die einer von Euch oder hat sie getestet? Besonders interessiert mich die stufenlose Regelung von Humbucker zu Singlecoil, wenn das wirklich so gut klappt, würde ich mir einige Wechselaktionen sparen können... Kennt Ihr evtl auch einen Musikladen so zwischen Frankfurt un Köln wo man ( vernünftig, also in Ruhe ) testen könnte?
    Vielen Dank im Voraus
    Grüße
    LesPaulEs
     
  2. jw

    jw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Also ich hab mir die wi-64 vor nem jahr genau bei dem shop gekauft.Ich selbst bin mit dem VCC eigentlich ganz zufrieden.Allerdings kriegst du damit natürlich keinen sound wie bei ner strat da da ja noch jede menge anderer unterschiede gibt.Ich würd mir die Gitarre auch nich nochmal kaufen sondern dann eher die humbucker ganz normal splitten.
    Bei harmony-central.com gibt es auch einige die nich so zufrieden damit sind.(Aber auch einige die damit zufrieden sind,kannste dir ja selbst mal die berichte durchlesen)
    Zum zeitpunkt als ich die gitarre bestellt habe,war das der einzige händler der die hatte,keine ahnung ob das jetzt anders ist.
    Wenn du sie wirklich bloß wegen dem VCC haben willst,kannst du dir auch mal von seymour duncan die spin a split Schaltung(http://www.seymourduncan.com/support/sum96tip.shtml) angucken.Ich habe mir sagen lassen,dass die ziemlich gleich sei.
     
  3. LesPaulES

    LesPaulES Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 12.11.06   #3
    Hallo
    Neben der Optik ( gün oder blau... lechtzzz ) ist schon an das VCC ein wesentlicher Grund für mein Interesse. Ich habe bereits eine Gitarre mit splittbaren Humbuckern, aber die Möglichkeit zur Überblendung interssiert mich schon sehr, wie funktioniert das eigentlich genau? Push Pull und dann regeln??
    Hier gibt es sie übrigens jetzt auch, sogar noch günstiger http://www.bestdealmusic.de/index.php?cPath=3_1634_1697_1955&sort=3a&filter_id=31
    Achja, danke für den Link zur Verschaltung!
    Grüße
    LesPaulEs
     
  4. jw

    jw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #4
    tut mir leid,dass die antwort erst jetzt kommt aber ich war in den letzten tagen ziemlich beschäftigt und habe dann einfach nicht mehr an den thread gedacht.
    also du hast bei der gitarre keine tone-potis sondern an deren position regelst du,zu welchen anteilen das signal des zweiten coil noch zum signal dazugemischt wird.
    Ich kann dir in den nächsten tagen,sobald dass mikrofon,dass ich mir bestellt habe,angekommen ist,ein paar hörbeispiele machen.
     
  5. LesPaulES

    LesPaulES Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 20.11.06   #5
    hallo
    ein paar soundbeispiele wären auf jeden fall nicht schlecht, nur, mach dir bloß keinen stress damit! sag mal, warum bist du eigentlich der meinung, daß eine gitarre mit splitthubuckern besser wäre bzw warum würdest du dir die washburn nicht nocheinmal kaufen? handling oder sound??? ich bin im moment etwas irritiert, denn ich hatte eigentlich geplant meine splittbare gegen die washburn in zahlung zu geben bzw so zu verkaufen,
    grüße
    björn
     
  6. jw

    jw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #6
    sorry hab des etwas falsch ausgedrückt,ich würd die gitarre nicht nochmal wegen dem vcc kaufen weil des eben kein großer vorteil gegenüber nem normalen gesplitteten humbucker ist,an sich ist die gitarre schon gut.Und mit den zwischenpositionen kann ich jetzt nich so viel anfangen,es zar schon unterschiede aber nichts was ich jetzt unbedingt bräuchte.
    Vielleicht kann ich dir weiterhelfen,wenn du mir sagst,was du mit dem vcc gern machen würdest.
    das handling der gitarre ist gut,der sound auch,aber an der hardware wurde glaub ich etwas gespart - die mechaniken sind bei mir nicht gerade stimmfest(kann sich aber auch um ein montagsprodukt handeln,normal sind grover tuner glaub ich auch nich ganz billig) und die bridge musste ich noch bearbeiten,weil mir davor alle 2 wochen eine saite gerissen ist.
    Die Humbucker sind aber gut wobei es eben darauf ankommt ob du high output humbucker willst oder nich.
    Allerdings weiß ich nich wie groß die Qualitätsschwankungen bei washburn sind
    Übrigens gibts für 100€ mehr die wi-65 pro mit seymour duncan pickups
    http://www.audio-electric-shop.de/shop/catalog/product_info.php?products_id=2817
     
  7. LesPaulES

    LesPaulES Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 28.11.06   #7
    Also,
    die Situation ist folgende: ich spiele eine Aria Pro2 Les Paul und eine Cort Stellar über einen Fender Roc Pro 1000 Halfstack. Die Aria drückt wie blöd und ist eben für high gain und so gedacht, die Cort ist im Humbuckerbetrieb noch nahe dran, jedoch transparenter. Gesplittet ist sie eine vollkommen andere Gitarre, beinahe schon stratartig, leider passen dann aber die Soundeinstellungen am Amp nicht mehr wirklich. Deshalb hatte ich die Hoffnung, mit der WI 64 eben die Mitte zu treffen, also so viel Single Coil einzublenden, daß der Sound sich verändert, jedoch meine Einstellungen noch passen, oder eben S C und Hu zu kombinieren... Die Höhen der Cort im S C-betrieb kommen nämlich schon beinahe unangenehm heftig rüber, wenn ich nicht am Amp nachregele, was live beinahe nicht möglich ist.
    Es geht mir eben nicht um einen reinen Singlecoil Sound, sondern um eine Erweiterung der Soundmöglichkeiten und weniger Gefummel bei Gigs und da scheint mir die WI-Serie doch am geeignetsten zu sein, oder?
    Achja, zu der WI 65 Pro, gibt´s die nur in Natur? Nach zweimal schwarz wollte ich eigentlich gerne etwas mehr Farbe haben, jedoch hab ich nichts finden können. Deshalb bin überlege ich, ob ich lieber die Duncan designed nehme, oder eben auf die Optik verzichten soll... Duncans nachrüsten dürfte ja recht kostspielig sein, wenn man die Schaltung überlegt. Du hast auch die Duncan Designed drin, oder? Leider ist testen nicht möglich, da ich bis jetzt keinen laden zum antesten ( in realistischer Reichweite ) gefunden habe.
    Soviel erstmal, ich hoffe ich konnte erklären, warum ich eben genau wegen dem VCC so viele fragen habe.

    Grüße
    LesPaulEs
     
  8. jw

    jw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #8
    Ich hab bloß die mit den washburn pickups,habe 3 wochen nach der bestellung gesehen,dass die wi-65 runtergestzt wurde :-(.
    Also cih glaub deine ansprüche könnten damit erfüllt werden.Ich werde dann mal am we versuchen,sound samples zu machen, mit denen du erkennen kannst ob sie was für dich wäre.
    (du hast ja übrigens auch nach eu-recht 14 tage rückgaberecht,kannst also auch bestellen,testen und zurückschicken wenn sie dir nich gefällt.)
     
  9. jw

    jw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #9
    also ich hab mal was aufgenommen.Allerdings bin ich jetzt nich so der experte was soundeinstellungen angeht.Also ich habe immer 2 mal den gleichen TOn gespielt und während der 2 noch klang den vcc poti immer ein kleines bisschen weiter(richtung single-coil) gedreht.Ich hab mich bemüht,möglichst gleichmäßig zu spielen, die lautstärkeschwankungen kommen vom umstellen.Hoffe dass dir das was weiterhilft.Wenn du ne idee hast,wie man sowas besser machen könnte,gib mir bescheid.
    http://rapidshare.com/files/5923936/wi-64.flac.html
     
  10. LesPaulES

    LesPaulES Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 04.12.06   #10
    Hi
    und danke für die Mühe! Das Problem mit dem Rückgaberecht ist, daß ich mir nicht zutraue eine Gitarre zurück zu geben, wenn sie nicht gerade Schrott ist ;-)) und da ich ( endlich ) einen Laden gefunden haber, der in meiner Nähe ist, kann ich die 64 und 65 sogar direkt gegeneinander testen. Ich bin mal gespannt welche das Rennen macht...

    Grüße
    LesPaulEs
     
Die Seite wird geladen...

mapping